Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Grüner Strom-Label laut Verbraucherzentrale Niedersachsen bestes Ökostromsiegel

Ökostrom-Marktcheck vergleicht verschiedene Ökostromlabels hinsichtlich ihres ökologischen Mehrwertes

Bonn, 2. Februar 2016. In einem aktuellen Marktcheck untersucht die Verbraucherzentrale Niedersachsen zwölf Ökostromlabels. Nur das Gütesiegel Grüner Strom erhält die Bestnote sehr empfehlens-wert. Wichtigstes Bewertungskriterium war, ob ein Ökostromlabel einen ökologischen Mehrwert garantiert. Die Ergebnisse sind ab sofort auf der Website der Verbraucherzentrale Niedersachsen abrufbar.

„Die große Mehrheit der Verbraucherinnen und Verbraucher möchte durch den Bezug von Ökostrom einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten. Es ist daher folgerichtig, dass die Verbraucher-zentrale Niedersachsen den ökologischen Zusatznutzen zum Herzstück eines Labels erklärt“, so Rosa Hemmers, Vorsitzende des Grüner Strom Label e.V.

Durch die Grüner Strom-Zertifizierung sind die Energieanbieter dazu verpflichtet, neue Anlagen und innovative Energieprojekte zu fördern. Dabei müssen Umweltanforderungen beachtet werden, die oft über das gesetzliche Maß hinausgehen. Die Labelkriterien stellen den Konsens aller sieben Trägerverbände – BUND, Deutscher Naturschutzring, EUROSOLAR, IPPNW, NABU, NatWiss und VERBRAUCHER INITIATIVE – zur Vereinbarkeit von Naturschutz und Energiewende dar. Über das Grüner Strom-Label wurden seit 1998 mehr als 1.000 Projekte mit über 40 Millionen Euro gefördert.

Die Ökostrom-Marktuntersuchung der Verbraucherzentrale Niedersachsen fand im Rahmen des Projekts Marktwächter Energie statt. Neben den Ökostromlabels selbst analysierten die Verbraucher-schützer, mit welchen Siegeln die niedersächsischen Grundversorger arbeiten. Vier Grundversorger vermarkten demnach ihren Ökostrom mit dem sehr empfehlenswerten Label Grüner Strom: die BS Energy Braunschweiger Versorgungs AG & Co. KG, die GWS Stadtwerke Hameln GmbH, die Stadtwerke Hannover AG und die Stadtwerke Springe GmbH.

Neben diesen lokalen Tarifen stehen Verbraucherinnen und Verbrauchern in Niedersachsen rund ein Dutzend weitere Ökostromprodukte mit dem Grüner Strom-Label zur Auswahl, die von überregionalen Energieversorgern angeboten werden und daher nicht Bestandteil des Marktchecks waren. Welche Produkte an ihrem Wohnort verfügbar sind, erfahren Verbraucher über eine PLZ-Produktsuche unter http://www.gruenerstromlabel.de/gru....beziehen/plz-produktsuche .

Der Ökostrom-Marktcheck der Verbraucherzentrale Niedersachsen ist abrufbar unter http://www.marktwaechter-energie.de....e-unterschiede-bei-labels .

02.02.2016 11:09

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Energie:

Energieausweis: Handlungsbedarf für viele Immobilieneigentüm...
Mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) des Jahres 2007 wurde die Verpflichtung zur Erstellung eines Energieausweises für Gebäude eingeführt. Energieausweise haben grundsätzlich eine Gültigkeit von zehn Jahren ab Ausstellungsdatum. Somit besteht...

meistro ENERGIE launcht kostenloses Effizienz- und Benchmark...
Das Ingolstädter Energieunternehmen meistro startet mit CONTROLIT View das eigens entwickelte Effizienz- und Benchmarking-Portal. Nicht nur Kunden profitieren hiervon, sondern alle Unternehmen, die ihre Energie-Ströme sichtbar machen und die...

Grüner Strom:

VKU-Innovationspreis für zwei Grüner Strom-geförderte Projek...
Aktiv-Stadthaus in Frankfurt und Mieterstrommodell in Konstanz mit dem VKU-Innovationspreis 2017 prämiert / Beide Projekte mit Hilfe des Grüner Strom-Labels realisiert Bonn, 16. März 2017. Mit dem Aktiv-Stadthaus in Frankfurt und dem Konstanzer...

Grüner Strom-Label: Höchste Qualitätsstandards im europäisch...
Viele Ökostromprodukte erfüllen laut einer Untersuchung der europäischen Verbraucherorganisation BEUC die Kundenerwartungen nicht / Grüner Strom-Label erzielt bestes Ergebnis in Deutschland Bonn, 08. März 2017. Eine Studie des Dachverbandes...

Grüner Strom: Ökostromlabel passt Fördersystem für Energiewe...
Ökostromlabel der Umweltverbände garantiert Investitionen in den naturverträglichen Ausbau erneuerbarer Energien / Förderbeträge pro zertifizierter Kilowattstunde für Privat- und Großkunden zum 1.1.2017 neu festgesetzt Bonn, 31. Januar 2016. Das...

Ökostrom:

Elektromobilität zahlt nur mit echtem Ökostrom auf Umwelt- u...
Dietmar Oeliger vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) wird neuer Vorsitzender des Grüner Strom Label e.V. / Schwerpunktthema seiner Amtszeit soll die Verbindung von Elektromobilität und zertifiziertem Ökostrom werden Bonn, 8.8.2017. Dietmar...

Ökostrom und Biogas: Viele Öko-Tarife scheren sich nicht um ...
Grüner Strom Label e.V. startet Dialogforum Naturverträgliche Energiewende an der Schnittstelle zwischen Energiewirtschaft, Naturschutzverbänden und Bürger*innen / Öffentliche Online-Umfrage läuft bis September Bonn, 6. Juli 2017....

Energiesysteme 360° wächst und erweitert das Management
Der erfahrene Energieoptimierer Energiesysteme 360° aus München schlägt ein weiteres Kapitel seiner Erfolgsgeschichte auf: Mit dem Einstieg von Oliver Schmidt als Leiter Vertrieb und Geschäftsentwicklung sichert sich das Unternehmen wertvolle...

Next Kraftwerke schließt Übernahme von Energie365 ab
Mit dem Ziel seine Position im europäischen Energiemarkt zu stärken, hat das Kölner Virtuelle Kraftwerk Next Kraftwerke die verbliebenen Anteile des niederländischen Energie-Startups Energie365 erworben. Erste Anteile an Energie365 erwarb Next...

Verbraucher:

Gratisgewinne aus Gewinnmitteilungen einklagbar
CLLB unterstützt getäuschte Verbraucher bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche weltweit. Berlin, 26.07.2017. Gewinnbenachrichtigungen versprechen Internetnutzern Gratisgewinne. Die Nutzer erhalten allerdings nichts. Der Bundestag hat daher die...

AB 01.02.2017 - NEUE INFORMATIONSPFLICHTEN FÜR UNTERNEHMER
AB 10. FEBRUAR 2017 GELTEN NEUE INFORMATIONSPFLICHTEN FÜR UNTERNEHMER GEGENÜBER VERBRAUCHERN IM ONLINEHANDEL Am 01.04.2016 trat das Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (VSBG) in Kraft. Das...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Grüner Strom Label e.V.


Grüner Strom Label e.V.

Grüner Strom Label e.V.

Ansprechpartner
Daniel Craffonara, Tel. 0228 9266713,d.craffonara@gruenerstromlabel.de

Grüner Strom Label e.V.
Schumannstr. 35
53113 Bonn
www.gruenerstromlabel.de

Über den Grüner Strom Label e.V. Der Grüner Strom Label e.V. zertifiziert grüne Energieprodukte. Der Verein vergibt zu diesem Zweck zwei Gütesiegel: Das Label Grüner Strom für Ökostrom mit Mehrwert und das Label Grünes...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info