Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Immobilien

Gut abgeschnitten mit neuen Heckenscheren

Elektro- und Akku-Geräte im Einstiegs- und Mittelpreissegment / Optimiertes Messer- und Gehäusedesign für bessere Schnittleistung und mehr Bedienkomfort / Akku-Modelle mit E-Drive-Technologie
Sichtschutz, Gestaltungselement, Vogelnistplatz: Eine Hecke hat viele Funktionen und macht sich in jedem Garten gut, ganz egal, wie groß oder klein er ist. Damit sie immer bestens in Form bleibt und gleichzeitig üppig wächst, muss sie regelmäßig geschnitten werden. Am einfachsten geht das mit einer elektrischen Heckenschere, z.B. mit einer aus dem neuen, ab Januar 2012 verfügbaren Black & Decker Heckenscheren-Sortiment (www.blackanddecker.de/). Das umfasst verschiedene Elektro- und Akku-Modelle im Einstiegs- und Mittelpreisbereich, mit denen die Arbeit schnell, sicher und mit minimalem Kraftaufwand von der Hand geht.

Scharf, stark, ausbalanciert
Allen neuen Modellen (außer Modell GT4245) gemein ist das Messerdesign mit seiner einzigartigen, angewinkelten Zahngeometrie, die für eine optimale Schnittleistung sorgt. Mit Schnittstärken von bis zu 25 mm ist auch das Schneiden von dickeren Zweigen problemlos möglich.

Egal, ob große oder kleine Hecke: Die neuen Heckenscheren von Black & Decker schneiden dank ihrer speziellen Messergeometrie immer gut ab. Das ergonomisch konstruierte Gehäuse garantiert ermüdungsfreies Arbeiten und erleichtert das Schneiden vertikal

[Großes Bild anzeigen]
Dank seiner speziell beschichteten Metallic-Oberfläche bleibt das Messer länger scharf und ist äußerst robust. Zur Langlebigkeit tragen auch die gummierte Messerspitze und der stabile Messerträger bei. Doch nicht nur das Messer ist ein wichtiges Kriterium, um eine gut handhabbare Heckenschere zu erkennen. Hier kommt das Gehäusedesign ins Spiel, das bei den neuen Black & Decker Modellen grundlegend verändert wurde. Die Position des Schwerpunkts ist jetzt so ausgerichtet, dass die Last auf Arm-, Schulter- und Rückenmuskulatur deutlich geringer ist. Durch diese verbesserte Ergonomie lässt sich die Heckenschere sicher und komfortabel führen und man kann länger ohne Ermüdung arbeiten - ein Vorteil gerade beim Schneiden der vertikalen Heckenfläche, die rund 70 Prozent einer durchschnittlichen Hecke ausmacht.

Kabelmodelle mit drei Griffvarianten
Bei den kabelgeführten Heckenscheren kann der Hobbygärtner zwischen preisgünstigen Einstiegsmodellen und Mittelklassegeräten für höhere Ansprüche wählen. Für kleinere Hecken ideal sind die beiden Einstiegsmodelle mit 420 bzw. 450 Watt. Während die GT4245 über einen fixen T-Griff verfügt, der sich intuitiv bedienen lässt, ist die GT4550 mit einem drehbaren T-Griff ausgestattet, der mehr Komfort und Kontrolle bietet. Einen Bügelgriff, der eine Vielzahl unterschiedlicher Haltepositionen erlaubt, haben die vier Mittelklassemodelle mit 500-600 Watt. Sie sind die richtige Wahl beim Schnitt mittelgroßer bis großer Hecken. Bei allen Modellen wird das Verlängerungskabel direkt, also ohne störende Kabelverbindung, angeschlossen. Eine Kabelzugentlas-tung sorgt für die sichere Führung und verhindert das unbeabsichtigte Herausziehen beim Arbeiten. Sicherheit bietet auch die 2-Hand-Schaltung, denn so lassen sich die Heckenscheren nicht versehentlich starten.

Akku: Mehr Kraft durch Schwungrad
Die vier neuen Akku-Heckenscheren von Black & Decker haben dank E-Drive-Technologie richtig viel Kraft. Sie sind mit einem Hochleistungsmotor mit Schwungrad ausgerüstet, das die kinetische Energie speichert. Die Eingangsleistung wird aufgenommen und durch den Elektromotor beschleunigt. So wird das Risiko einer Messerblockade reduziert und ausreichend Kraft bereitgestellt, um problemlos und mit sauberem Ergebnis auch durch sehr dicke oder harte Zweige zu schneiden. Ihre Energie beziehen die Heckenscheren entweder aus einem NiCd-Akku mit 18,0 Volt oder aus einem Lithium-Akku mit 14,4 bzw. 18,0 Volt. Dessen Vorteil gegenüber der NiCd-Version: leichter, immer einsatzbereit dank minimaler Selbstentladung, hohe Lebensdauer und keine umweltschädlichen Substanzen. Praktischerweise sind die Schiebe-Akkus so konstruiert, dass sie nicht nur in die neuen Heckenscheren, sondern auch in alle anderen Black & Decker Heimwerker- oder Gartengeräte derselben Voltklasse und derselben Akku-Generation passen.

Bilddateien:


Egal, ob große oder kleine Hecke: Die neuen Heckenscheren von Black & Decker schneiden dank ihrer speziellen Messergeometrie immer gut ab. Das ergonomisch konstruierte Gehäuse garantiert ermüdungsfreies Arbeiten und erleichtert das Schneiden vertikaler He
[Großes Bild anzeigen]

13.01.2012 09:06

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Kinderwagenkatalog im neuen Style - amadeus gestaltet den ne...
Sonneberg, 18.11.2016 Die amadeus Agentur übernimmt die Gestaltung des neuesten Katalogs der Firma Hartan. Das Hartan Kinderwagenwerk ist eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung und Fertigung von hochwertigen Kinderwagen, die seit...

Auf zu neuen Ufern.... mit den neuen Karten von FootMap
Unsere "Find & Route" Länderkarten stellen dem Biker und Wanderer spezifische Sonderziele wie z. B. Bett+Bike, Schlauchomaten, Schutzräume usw. zur Verfügung. Darüber hinaus findet man Sehenswürdigkeiten, Übernachtungs-/Verpfegungsmöglichkeiten,...

Die neuen Weltmeister der Effizienz
Nach 6.204 Kilometern durch Europa ist es vollbracht: comceptPLUS-Geschäftsführer Samuel Eckert und sein Team sind nun das effizienteste Gespann, welches mit einem E-Auto die Strecke vom Nordkapp bis hinunter nach Tarifa in Spanien bewältigt...

Die neuen Winterdüfte von Glade
Der Duft des Besonderen - der kleine Luxus für zu Hause Im Herbst und Winter machen wir es uns schön. Die Unbeschwertheit aus dem Sommer nehmen wir mit in die kalte Jahreszeit und zelebrieren den Sonntagnachmittag mit Macarons und orientalischem...

Infoveranstaltung zum neuen Präventionsgesetz
Am 1. Dezember 2015 stellt das Internetportal MeineGesundheitskurse.de das neue Präventionsgesetz (PrävG) vor. Dieses tritt am 1. Januar 2016 in Kraft. "Bei den Anbietern von Gesundheitskursen bestehen nach wie vor viele Unklarheiten. Aus diesem...

Ab in den Sommer mit neuen Klamotten
So sparen Schweizer beim Einkaufen Der Sommer steht vor der Tür. Da bekommt jeder Lust auf neue Kleidung. Sommerkleider, Shorts und Tops müssen her, um bei dem heißen Wetter möglichst gut auszusehen. Vielleicht darf es auch mal wieder ein neuer...

Eröffnung der neuen EVA Niederlassung
Die EVA Fahrzeugtechnik GmbH eröffnet neue Niederlassung in der Münchner Taunusstraße München, den 15.12.2015. Der Entwicklungsdienstleister EVA Fahrzeugtechnik GmbH feierte die Eröffnung seiner neuen Münchner Niederlassung in der Taunusstraße...

Der lootchest Store im neuen Look
Der lootchest Store im neuen Look! It's a bird, it's a plane, it's Superman! Und der hat nun endlich auch, gemeinsam mit vielen anderen Helden, den Weg in den online lootchest Store gefunden! Die großen Helden und Vorbilder stehen Gamern, Geeks...

Scanservice abc-scan hat neuen Eigentümer
Norderstedt, 05.01.2017 – Die dxp distribution GmbH aus Norderstedt hat im Rahmen eines asset deals die abc-scan.de aus Hamburg übernommen. Mit dem Kauf übernimmt dxp das operative Geschäft des deutschlandweit bekannten Spezialisten für die...

Autohaus Brüne mit neuen Inhabern
Essen, 26. Oktober 2015Das in den 1950er Jahren von K.D. Brüne gegründete und aus einer Tankstelle hervorgegangene traditionsreiche Autohaus Brüne in Essen an der Rüttenscheiderstraße hat neue Eigentümer. Marco Muscheika und Joachim Tünnes...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Black & Decker GmbH


Black & Decker GmbH

Black-&-Decker-Straße 40
65510 Idstein

Black & Decker ist Marktführer bei Elektrowerkzeugen, Garten- und Haushaltskleingeräten und vertreibt außerdem Automobilprodukte und Zubehör in mehr als 100 Ländern....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info