Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Recht & Gesetz

Gut vorbereitet für den Start des beA

Vom 1. Januar 2018 an sind alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte dazu verpflichtet, Zustellungen von Gerichten und Behörden über das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) entgegenzunehmen.
Ab diesem Zeitpunkt wird das beA ein etablierter Kommunikationsweg unter Anwälten, die miteinander elektronisch korrespondieren. Kein Anwalt wir es verhindern können, dass er so elektronisch Dokumente erhält, mit denen er arbeiten und auf die er reagieren muss. Spätestens dann müssen Rechtsanwälte und Mitarbeiter in Kanzleien alle Voraussetzungen geschaffen haben, um mit dem beA sicher zu arbeiten und Haftungsfallen zu vermeiden. Das betrifft insbesondere auch die beA-Karte. „Wer die Karte erst spät bestellt, riskiert es, dass sie nicht rechtzeitig zum Start des beA verfügbar ist. Denn die Rechtsanwaltskammern befürchten, einen möglichen Ansturm gegen Ende des Jahres nicht bewältigen zu können“, warnt Soldan-Geschäftsführer René Dreske.

Zusammen mit der Beratungsfirma Rubis & Hill bietet das Unternehmen derzeit Inhouse-Schulungen für Kanzleien rund um das beA an. Dabei geht es vor allem um Hinweise für das haftungsfreie und effiziente Arbeiten mit dem Postfach. So haben die Teilnehmer die Möglichkeit, im Schulungssystem das beA selbst auszuprobieren, selber Fehler zu machen und daraus zu lernen. „Wir legen in diesem Seminar den Fokus auf die praktischen Fragen zum beA, etwa zum Anbringen der qualifizierten elektronischen Signatur. Darüber hinaus geht es um den täglichen Umgang mit dem Postfach, die rechtssichere Dokumentation, die Vergabe von Berechtigungen und vieles mehr. Dabei gehen wir ganz individuell auf die Kenntnisse und Wünsche der Teilnehmer ein“, sagt Dreske.

Weitere Informationen zum Seminar: http://www.soldan.de/weiterbildung/renos/bea-inhouse-seminar

27.07.2017 11:47

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Wie steht es um die elektronische Signatur in Deutschland? I...
Berlin, 10.06.2013 – TeleTrusT und VOI setzen mit dem "Signaturtag" am 19.09.2013 in Berlin die Veranstaltungsreihe der Vorjahre fort. Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Forschung erörtern die aktuelle Situation der elektronischen Signatur in...

TeleTrusT: Qualifizierte Elektronische Signatur und De-Mail ...
Kommentierung anlässlich der Beratungen der Gesetzentwürfe zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs Berlin, 25.03.2013 – Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) kommentiert insbesondere anlässlich der Position von Bündnis 90/Die...

Anwälte:

Noch mehr Überwachung von Beschäftigten
Wie das neue Gesetz zum Beschäftigtendatenschutz Arbeitnehmer massiv benachteiligt. Nürnberg, 14.1.2013 – Was zum Schutz der Beschäftigten gedacht war, wird nun noch mehr auf die wirtschaftlichen Interessen der Arbeitgeber ausgerichtet. Mit...

SH Rechtsanwälte mit neuem Büro im Kennedy Tower in Essen
Die Anwaltskanzlei SH Rechtsanwälte hat eine Zweigstelle im Kennedy Tower im Essener Bankenviertel eröffnet. Die Kanzlei SH Rechtsanwälte wurde im Jahre 2003 durch die Rechtsanwälte Vladimir Stamenkovic und Thomas Hüttenmüller gegründet. Seit...

Interne Spionage-Software: Erhebliche Datenschutzprobleme be...
Was die Gesetzesänderung beim Beschäftigtendatenschutz zum 1.1.2013 für Arbeitnehmer bedeutet. Überwachter Ihle-Betriebsratschef vor Kündigung. Nürnberg, September 2012 – Immer mehr Firmen überwachen ihre Angestellten, wie Datenschutzskandale...

Recht:

ECAS-Cloud: Sicher arbeiten von unterwegs
Soldan bietet Cloudlösung für den verschlüsselten Dokumentenaustausch Für das mobile Arbeiten gibt es jetzt eine besonders sichere Lösung. Zusammen mit dem IT-Sicherheitsdienstleister SECUDOS bietet Soldan eine Cloud-Lösung an: die ECAS-Cloud....

Die Großkanzlei ist nach wie vor die Ausnahme
Kleinkanzleien dominieren nach wie vor den deutschen Rechtsdienstleistungsmarkt. Rund ein Drittel aller Rechtsanwälte arbeitet als Einzelanwalt, 43 Prozent in einer Kanzlei mit zwei bis fünf Berufsträgern. Sie sind leicht überproportional in...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Hans Soldan GmbH

Pressekontakt:
GBS ? Die PublicityExperten
Dr. Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
Tel.: 0201 84195-94
Fax: 0201 84195-50
E-Mail:

Soldan ? Dienste für Anwälte Soldan ist ein wichtiger Partner für Rechtsanwälte und Notare in Deutschland. Hohe Fachkompetenz, fundierte Branchenkenntnisse und gemeinnütziges Engagement prägen die Arbeit von Soldan. Seit...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info