Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Weiterbildung & Schulungen

HDT Seminar zu Weichen - Technik, Trassierung, Ausschreibung, Einbau, Feste Fahrbahn

Weiterbildung zur Planung und Umsetzung im Eisenbahnverkehr am 21.-22.11.2016 in Berlin im Haus der Technik e. V. am Alexanderplatz

Die Teilnehmer unserer Weiterbildung erlangen fundierte Kenntnisse über die Trassierungsmöglichkeiten mit Weichen. Bei Ausschreibungen können die Teilnehmer dann durch weitergehende Überlegungen eine Strategie verfolgen, der Sie unter Berücksichtigung der örtlichen Begebenheiten unterstützt. Über die möglichen Konflikte der Parteien Auftraggeber - Planung - Einbau wissen Sie Bescheid.
Für die feste Fahrbahn werden den Anwesenden geschichtliche Abrisse und Projektlösungen sowie zugelassene Systeme vermittelt.


Die Interessenten erweitern mittels aktuellen Beispielen Ihre Planungskenntnisse, sie frischen ihr Wissen zu technischen Parameter von Weichen und Kreuzungen auf und lernen wie immer wichtiger die festen Fahrbahn für HGV-Verkehre wird.
Herr Stefan Gerke Dipl.-Ing. (FH), Projektingenieur im Eisenbahnwesen, führt die Interessenten durch folgende Agenda:. Einführung, Grundlagen der Trassierung von Weichen und der Weichentechnik, Weichengeometrien, Definition und Weichenbezeichnungen, Fahrkantenbilder, Datenblätter der Weichen, Kreuzungen und Kreuzungsweichen, Bogenweichen und symmetrische Bogenweichen, Biegbarkeit von Weichen, Klothoidenweichen (allgemein), Endneigungen von Weichen, Gleisabstände, Weichenabstände, Weichenskizzen, Schienenauszüge, Geschwindigkeitsformeln, Fehlersuche, Ausschreibung von Weichen, Grundsätzliche Überlegungen, Aufstellen der Leistungstextpositionen, Bestellung der Weichen (nach LEO = Lieferung und Entsorgung) von Oberbaustoffen, Planläufe nach HOAI und Ril 809 der DB AG - Leistungsphasen nach der HOAI
- Ril 809, Infrastrukturmaßnahmen zu realisieren (Infrastrukturmaßnahmen planen, durchführen, abnehmen, dokumentieren und abschließen).
Der 
2. Seminartag wird folgendermaßen bestritten:
Weichen in festen Fahrbahnen, Unterscheidung Schotteroberbau und feste Fahrbahn, Elastizität des Oberbaus, Vorteile einer Festen Fahrbahn, Mitwirkung des Fachdienstes der DB AG (UiG) und des EBA (ZiE), Feste Fahrbahnen in der Übersicht, Anforderungskatalog, Aussparungen, Antriebe, Weichenverschlüsse, neue Weichentechnik und Weichentechnologie, kurzer Abriss zur BWG /voestalpine BWG
- Geometrie, Klothoidenweichen, FAKOP (fahrkinematische Optimierung), WITEC (Zungenspitzenverstärkung), Elastische Rippenplattenlagerung (ERL), Verschlussschwelle, Hydraulischer Herzstückniederhalter, starre und federndbewegliche Herzstücke, HRS-Verschluss, Zungenrollsysteme, optimierte Stellsysteme sowie hydraulische Weichenantriebe .


Eingeladen zu unsrer Weiterbildung „ Weichen“ am 21.-22.11.2016 sind Projektleiter, Planungsingenieure, Projektsteuerer, Techniker, Angestellte von Eisenbahnbaufirmen, Auftraggeber von Bahnprojekten und -planungen wie Projektleiter, Projektsteuerer und Projektingenieure, Studenten und Jungingenieure für Verkehrsplanungen und alle, die Eisenbahnplanungen durchführen und am Thema interessierte.

Information
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter:

http://www.hdt-essen.de/W-H110-11-239-6

07.09.2016 08:19

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Eisenbahn:

Leit- und Sicherungstechnik (LST) für Eisenbahnsysteme
Grundlagen der Leit- und Sicherungssysteme von Bahnsystemen lernen Wie die Weichen richtig gestellt werden erläutern unsere praxiserprobten Dozenten Prof. Dr.-Ing. Hans-Christoph Thiel und Dr.-Ing. habil. Roland Spannaus von der BTU...

agilis: Ab Mai neuer technischer Geschäftsführer an Bord
Dr. Axel Hennighausen tritt zum 01.05.2017 die Nachfolge von Dietmar Knerr an. Zum 1. Mai wird Dr. Axel Hennighausen (46) die Position des technischen Geschäftsführers bei agilis übernehmen. Gemeinsam mit dem kaufmännischen...

Verkehr:

Alles was recht ist: HDT - Seminar Eisenbahnrecht und TEIV
Weiterbildung im Eisenbahnverkehr beim Haus der Technik in Berlin am 25.-26. Oktober 2017 Das Eisenbahnrecht ist ein Sammelbegriff aus der Praxis, mit dem Normen mit Bezügen zur Eisenbahn beschrieben werden können. Das heißt noch lange nicht,...

IVU übernimmt STI AG in der Schweiz
Strategische Expansion in wichtigem Kernmarkt und weiterer Ausbau der Aktivitäten vor Ort Berlin/Zürich, 24. August 2017 – Die IVU Traffic Technologies AG übernimmt das Schweizer Beratungshaus Soft Tech Informatik AG (STI) und ist damit ab...

Weichen:

Weiterbildung im Haus der Technik in Berlin zu Weichen, dere...
Kenntnisse über die Trassierungsmöglichkeiten mit Weichen Für die feste Fahrbahn werden den Teilnehmern historische Umrisse und Projektlösungen sowie zugelassene Systeme näher gebracht.

 Die Anwesenden vertiefen durch aktuelle...

Eisenbahnsicherheits- und Risikomanagement - Weiterbildung ...
Machen Sie sich mit den künftigen SMS-Anforderungen vertraut und profitieren Sie bereits jetzt von den zu erwartenden Vereinfachungen! Die EU-Gesetzgeber haben im April 2004 die Richtlinie 2004/49/EG über die Eisenbahnsicherheit angenommen....

IVU: Echtzeitdaten für Rotterdamer Metro
RET implementiert Komplettlösung der IVU für Echtzeitinformationen im Fahrzeug Berlin/Rotterdam, 5. September 2017 – Seit kurzem erhalten die Fahrgäste der Rotterdamer Metro in 81 Zügen aktuelle Informationen zu Ankunftszeit und Anschlüssen am...

Sales-Lentz optimiert Planung und Disposition mit IVU.suite
Betriebsaufnahme für integrierte Lösung für den Einsatz von Fahrzeugen und Personal Berlin/Bascharage, 26. Juli 2017 – Sales-Lentz, eines der größten Verkehrsunternehmen Luxemburgs, plant und disponiert seit Beginn des Jahres mit der IVU.suite....

Branchentreff BAHN im HDT–Berlin vom 12. - 14. Oktober 2016
Weiterbildung im Eisenbahnverkehr beim Haus der Technik, 2. Halbjahr 2016 Das Eisenbahnwesen ist sehr vielschichtig. Ein eng verzahnter Bereich muss perfekt miteinander harmonieren. Stetig wachsen die Anforderungen, denen sich die...

Seminar:

IFRS Update Seminar 2017 – Themen veröffentlicht.
Inhalte dieses IFRS Update -Seminars sind insbesondere die Neuerungen der IAS und IFRS Regelungen, die vom IASB verabschiedet worden sind und ab 2018 oder teilweise auch erst ab 2019 umgesetzt sein müssen. Neuigkeiten zur Implementierung von...

Bemaßung und Tolerierung in der Serienfertigung
HDT- Seminar zur GPS-gerechte Teilespezifizierung - Längenbemaßung und Tolerierung - Form- und Lagetoleranzen - CAD Tolerierung am 08.-09. November 2017 in Berlin Serienteile sind meist funktionsintegrierte Massenteile aus Kunststoffen und...

" Shake, shake, shake it " - Shaker und Schock in der Betrie...
Seminar zu Grundlagen, Auswahl und Betrieb von Schwingungserregern im HDT - Berlin am 02. November 2017 Die Schwingungsprüfung hat eine eigene Technologie und entsteht aus dem Zusammenspiel von den vielfältigen Bauteilen der Schwingprüfanlage, vom...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Haus der Technik e.V. / Zweigstelle Berlin

Karl-Liebknecht-Straße 29
10178 Berlin


Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer - Jekosch

Das Haus der Technik HDT ist das älteste technische Weiterbildungsinstitut Deutschlands, Außeninstitut der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen RWTH und Kooperationspartner der Universitäten Bonn, Braunschweig,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info