Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

HIMOP-Filter als Alternative zum Aktivkohlefilter in portablen Luftreinigern

Allergiker, Asthmatiker, Raucher etc. setzen immer häufiger tragbare Luftreiniger ein, die Schadstoffe aus der Luft herausfiltern.
Hierbei sind zum einen Partikelbelastungen relevant, wie Pollenallergene, Tierhaare, Milbenkot, Schimmelpilzsporen und Feinstaub.
Auf der anderen Seite steht die Beseitigung unangenehmer Gerüche, z. B. durch Tabakrauch, Holzöfen oder Kaminöfen, Haustiere, Küchendünste usw. im Fokus und insbesondere auch die Filterung schädlicher Gase und Ausdünstungen aus der Raumeinrichtung selbst.

Die Filterung von Gerüchen und Ausgasungen stellt dabei eine besondere Herausforderung dar.
In der Regel werden hierzu Filter mit Aktivkohle eingesetzt. Die Kapazität dieser Filter ist jedoch begrenzt. Sind sie gesättigt, können sie selbst unangenehme Gerüche erzeugen. Ein Nachweis oder Wirkungsgrad zur Filterung schädlicher Gase wird bei Aktivkohlefiltern in der Regel nicht genannt.

Als Alternative zu Aktivkohle-Filtern bietet sich eine Technik an, die in industriellen Bereichen (Kraftwerke) oder auch der Autoindustrie (Katalysator) besser bekannt ist, die Keramik-Filterung.

Schnitt durch einen HIMOP-Filter

[Großes Bild anzeigen]

In einigen Luftreiniger-Modellen verschiedener Hersteller hat diese Keramik-Filterung Einzug gehalten und wird als HIMOP-Filter bezeichnet.

Was ist ein HIMOIP-Filter?
HIMOP-Filter (High Efficiency Multi oxidation pottery and Porcelain Granule): Ein hoch effizienter Keramik - Filter unter Verwendung biopolymerer Werkstoffe mit stark oxidierenden Eigenschaften. Basis bildet technisch behandeltes Getreide, welches in Form kleiner Kugeln mit poröser Oberfläche in einer Vielzahl aneinander gereihter Waben über die gesamte Filterfläche angeordnet wird. Auf natürliche Weise werden die sich in der Raumluft befindenden organischen Schadstoffe von der Filteroberfläche erfasst und in Wasser und Co2 (Kohlendioxid) gespalten.

Gerüche werden durch den HIMOP-Filter gut gefiltert ohne die Entwicklung eines Eigengeruchs.

Die Wirksamkeit bezogen auf die Filterung gasförmiger Schadstoffe wurde durch das "Institute for environmental health and related product safety Chinese center for disease control and prevention“


untersucht. In Anwendung der Chinesischen nationalen Norm (GB/T18801-2002) wurde die Effizienz der Filterung von Benzol, Toluol und Formaldehyd durch einen HIMOP-Filter getestet.

Das Ergebnis:
Es werden 93,4% Formaldehyd sowie 99,9% Benzol und Toluol in 3 Stunden aus der Raumluft. entfernt. (Quelle: Prüfbericht Institute for environmental health and related product safety Chinese center for disease control and prevention vom 15.03.2006)

Damit stellen Luftreiniger mit HIMOP-Filter eine nachgewiesen hoch wirksame Alternative zu Luftreinigern mit Aktivkohlefilter dar.

Folgende Luftreiniger mit HIMOP-Filter sind derzeit auf dem Markt:
Alfda ALR200, Alfda ALR400, Gree GFC 300CK, Inventor Air purifier, Sinclair SP-300A, Soleusair AH1-CC-01 (Stand Jan 2013 – Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit)

Bilddateien:


Schnitt durch einen HIMOP-Filter
[Großes Bild anzeigen]

21.02.2013 10:32

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Schadstoffe:

Neu von Ashara Kosmetik: maßgeschneiderte Cremes ohne Schads...
„Es gibt keine Creme für jede Frau und jeden Mann. Jede Haut hat andere Bedürfnisse“, erklärt Kosmetikexpertin Beate Brandstätter. Ihre Lösung: maßgeschneiderte, schadstofffreie Gesichts- und Körperpflege als Wirkstoffkosmetik bzw. Naturkosmetik im...

Gemeinsam gegen Schadstoffe in der Luft
Der international tätige Wetterdienstleister UBIMET beteiligt sich am Projekt CITI-SENSE im Zuge dessen die Schadstoffbelastung in der Luft im Zusammenhang mit Wetterverhältnissen untersucht wird. Das Problem ist wohl bekannt: Schadstoffe in der...

Warnung vor giftigen Farbstoffen in Socken
Sommer – Sonne – feuchtwarmes Klima Wie Giftstoffe über Füße in den Körper gelangen Bio-Produkte erfreuen sich im Lebensmittelbereich einer immer höheren Nachfrage. So hat sich nach Angaben des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft der...

Luftreiniger:

Staubfreie, pollenfreie Luft per App – die Luftreiniger-Mode...
Wäre das nicht toll? Man kommt am Abend von der Arbeit nach Hause und die Raumluft ist gereinigt von Feinstaub und allergenen Belastungen, wie Pollen, Pilzsporen, Hausstaubmilbenallergenen usw. Gerade in der Heizperiode wird das regelmäßige...

Belastungen durch Feinstaub in der Raumluft wirksam beseitig...
Neu auf dem Markt: alfda Luftreiniger ALR 300 Comfort mit intelligentem PM 2.5 Partikelsensor Ab September 2015 lieferbar ist das neueste Modell aus der Luftreiniger-Serie der Fa. alfda mit effizienter HEPA- und HIMOP-Filterung: der Luftreiniger...

Seitenkanalgebläse – Verbrennungssysteme unterstützen und Ve...
SKVTechnik berichtet über Einsatzgebiete von Seitenkanalverdichtern. In diesem Beitrag wird das Prinzip der Unterstützung von Verbrennungsvorgängen beschrieben. Ansatz: Verbrennungsvorgänge lassen sich durch die Zufuhr von Sauerstof oder reiner...

Seitenkanalverdichter - Einsatz bei Absaugungen von kontamin...
SKVTechnik berichtet über Einsatzgebiete von Seitenkanalverdichtern. In diesem Beitrag wird das Prinzip des Absaugens der Luft unter Gebäuden erläutert. Ansatz: Innerhalb industrieller Gebäude werden oftmals Prozessen durchgeführt, die Gase...

Formaldehyd:

Tragbare Luftreiniger gegen Formaldehyd und andere Schadstof...
Sensibilisierte Menschen leiden besonders unter gasförmigen Ausdünstungen von Mobiliar und Baustoffen sowie Tabakrauch, die über die Raumluft in die Atemluft gelangen. Das Beschwerdebild ist vielfältig: die Augen jucken oder brennen,...

Formaldehyd, Benzol, Tuluol und andere Schadstoffe aus der R...
Gasförmige Schadstoffe in der Raumluft stellen eine besondere Belastung für sensible Menschen dar. Mobiliar, Baustoffe, aber auch Reinigungsmittel u. a. sondern Ausdünstungen ab, die zu gesundheitlichen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Reizhusten...

Gesunde Luft bestimmt Behaglichkeit und Wohlgefühl im Wohnra...
Neuere Studien zur Gesundheitsqualität in Gebäuden zeigen, dass vielerorts die Kosten für die Maßnahmen zur Verbesserung des Raumklimas für den Eigentümer bzw. Arbeitgeber oft höher sind, als die gesamten Energiekosten. Nachweislich ist aber auch,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: alfda Artikel für Allergiker Handels-GmbH


alfda Artikel für Allergiker Handels-GmbH

alfda Artikel für Allergiker Handels-GmbH
Carl-Spitzweg-Str. 3
D-50127 Bergheim
Tel.: 0 22 71 - 98 03 09
eMail: Internet: www.alfda.de
Eingetragene Gesellschaft beim Amtsgericht Köln unter HRB 40733, Sitz: Bergheim
Ust-IdNr.: DE 183358437
WEEE-Reg.-Nr. DE 87819261
geschäftsführende Gesellschafterin:
Angelika Sielmann


alfda ist ein in 1996 gegründeter Speezialanbeiter für Produkte für Allergiker. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Bereich der Inhalationsallergien, Kontaktallergien, Duftstoffallergien....

mehr »

zur Pressemappe von
alfda Artikel für Allergiker Handels-GmbH

weitere Meldungen von
alfda Artikel für Allergiker Handels-GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info