Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Weiterbildung & Schulungen

Häfft-Verlag spendet über 2.500 Schulhefte an Flüchtlingskinder

Häfft-Verlag unterstützt bundesweiten Aufruf “1.000 Bildungspakete für Flüchtlingskinder“

Gespendet werden über 2.500 Schul-, Aufgaben- und Vokabelhefte

Zum 25. Jubiläum bedankt sich der Häfft-Verlag bei seiner treuen Leser-Community mit einer aktiven Teilnahme am bundesweiten Aufruf „1000 Bildungspakete für Flüchtlingskinder“ des Deutschen Kinderhilfswerks e.V. (DKHW). Der Verband koordinierte das Zusammenstellen und die Verteilung der unterschiedlichen Schulmaterialien, die an sieben Standorten in Deutschland über 1.000 Schulranzen befüllten. Der Häfft-Verlag ging hier speziell auf die fehlenden Sprachkompetenzen der Neueinwanderer ein und spendet über 2.500 deutsche Vokabel- und Aufgabenhefte an die schulpflichtigen Kinder und Jugendliche.

„Jeder von uns kennt das Gefühl, wenn man sich im Ausland sprachlich nicht zurecht findet- hier müssen sich die erst kürzlich angekommenen Kinder mit ihren Geschwistern und Eltern auf eine neue Kultur, Umgebung, Wetterlage und vor allem für sie komplett fremden Sprache einstellen. Beim Eingewöhnen in das neue Schulleben wünschen wir allen Flüchtlingsfamilien viel Erfolg und sind gerne mit unseren Mitteln dabei behilflich“, kommentiert Stefan Klingberg, Geschäftsführer des Häfft-Verlags.

„Bildung ist ein Menschenrecht, und gerade für Kinder und Jugendliche, die auf der Flucht zu uns kommen, von enormer Bedeutung. Nur durch Bildung schaffen es die Kinder, sich ein eigenständiges, sozial integriertes Leben in Deutschland aufzubauen. Viele Familien sind mit ihren Kindern seit Monaten oder sogar Jahren auf der Flucht. Teilweise konnten sie nur das Nötigste mitnehmen und mussten viele persönliche Dinge in ihrer Heimat zurücklassen. Mit dieser Schulranzenaktion möchte das Deutsche Kinderhilfswerk Flüchtlingskinder dabei unterstützen, dass sie in der Schule schnell die deutsche Sprache lernen, Kompetenzen für ihre Zukunft entwickeln und Freunde finden“, betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.

Bei dieser Schulranzenaktion für Flüchtlingskinder verteilt das Deutsche Kinderhilfswerk bundesweit insgesamt 1.000 Schulranzen im Gesamtwert von rund 150.000 Euro. Die Verteilung der Ranzen wird vor Ort von Kontaktstellen und Kooperationspartnern des Deutschen Kinderhilfswerkes in Berlin, Dortmund, Dresden, Gießen, Karlsruhe, Leipzig und Nürnberg koordiniert. Die Schulranzen werden zu einem Bildungspaket gepackt, bestehend aus Schulheften, Schreib- und Lesematerial sowie Infomaterial über Bildungs- und Teilhabemöglichkeiten vor Ort.

Mehr Infos unter: http://www.haefft-verlag.de

24.11.2015 10:06

Das könnte auch Sie interessieren:

Futter statt Rosen - Wildsterne spendet Futter an Münchner T...
München. Die Hundefutterfirma Wildsterne spendet vom 14.-28.02.2017 Futter an die Münchner Tiertafel e.V und benötigt dafür jeden tierlieben Mitbürger. Noch bis Ende Februar spenden Tierfreunde online auf www.wildsterne.de automatisch mit jeder...

Arbeiter-Samariter-Bund baut die KIT-Akademie aus
Qualcomm unterstützt das KIT-München des ASB mit 72.000 Euro. München, 16. Februar 2017. Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) hat erneut eine großzügige Spende von Qualcomm Incorporated für das Krisen-Interventions-Teams KIT-München erhalten. Seit...

WELTSPIELTAG: ELTERN SIND DIE STÄRKSTE LOBBY
Köln, den 26.5.2011 Am 28. Mai 2011 findet der Weltspieltag unter dem Motto: „Spielorte neu entdecken!“ statt. Das Motto wurde ganz bewusst gewählt, meint Holger Hofmann vom Deutschen Kinderhilfswerk, Initiator des Weltspieltages. Weil...

Weltspieltag: Spielraum nachhaltig sichtbar machen
Köln, bundesweit, 17.05.2010 „Achtung: Laute(r) Kinder!“ Im Rahmen des Weltspieltags am 28. Mai, beteiligt sich spielplatztreff.de an dem Aufruf des Deutschen Kinderhilfswerks, die Bedeutung des Spiels für Kinder ins Bewusstsein zu rufen und die...

Häfft:

Häfft.de-Adventskalender 2016: Über 100 Gewinne für Groß und...
Am heutigen 1. Dezember 2016 fällt der Startschuss und es warten über 100 ‚häfftige‘ Gewinne auf ihren großen Auftritt. Nach den Rekordbesuchen im Vorjahr ist auch in 2016 bei Häfft.de für jeden etwas Passendes dabei: Von praktischen Timern bis zu...

Frisch aus dem Häfft-Lab: Planer für Groß und Klein
Die häfftigen Kalenderspezialisten bringen für das Schuljahr 2016/2017 wieder brandneue Produkte für alle Alterstufen heraus: von lernschlauen Aufgabenheften für Grundschüler über stylische Schüler-Timer bis zum umfassenden Wandkalender, dem...

Chäff-Reihe aus dem Häfft-Verlag: Clever und elegant planen
„Die wirklich tätigen Menschen erkennt man daran, dass sie Zeit haben.“ (Jules Romains) – Ihr Geheimnis: die passende Ausstattung. Besonders praktische Lösungen für eine durchdachte Organisation bietet die Chäff-Reihe aus dem...

Immer mehr Waldorfschulen nehmen Flüchtlingskinder auf
Stuttgart/Karlsruhe/Hamburg, 31. März 2016/CU. Die Waldorfschulen in Deutschland beteiligen sich in zunehmenden Ausmaß an der Beschulung von Flüchtlingskindern und -jugendlichen. Das geht aus einer Analyse der Beratungs- und Koordinierungsstelle...

„Forum Baltikum – Dittchenbühne“ engagiert sich für Flüchtli...
(Elmshorn / 1.12.2015) Das Elmshorner „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ hat mehr als vierzig Kinder aus Syrien, die jetzt in der Krückaustadt leben, zu einer kostenlosen Adventstafel und der anschließenden Vorpremiere des Weihnachtsmärchens...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Häfft-Verlag GmbH


Häfft-Verlag GmbH

Häfft-Verlag GmbH
Barer Str. 70
80799 München


Barbara Jennerwein

030 / 31 10 25 -63

1990 hatten die Schülerzeitungsredakteure Andy Reiter und Stefan Klingberg die Idee zu einem Hausaufgabenheft, das einfallsreicher als alle anderen sein sollte. Ihr Erfolg gab Ihnen recht: Aus dem Schulprojekt entwickelte...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info