Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Mode & Lifestyle

Heute baut man generationengerecht.

Leben ohne Barrieren startet mit den L.o.B.-Bauherrenseminaren eine neue Initiative für potentielle Bauherren.

Immer mehr Bauherren interessieren sich für generationengerechtes Bauen. Dem kommt Leben ohne Barrieren (http://www.lebenohnebarrieren.de ) jetzt mit einer neuen Initiative entgegen und schließt damit eine wichtige Lücke im Informationsangebot für Menschen, die ihr Wohnumfeld für die Zukunft planen.

Der Informationsbedarf in fast allen relevanten Fragen und auf allen Ebenen ist angesichts der demografischen Entwicklung enorm.

Besonders Menschen ab 50 überlegen sich, wie sie ihr Wohn- und Lebensumfeld für die Zukunft erschwinglich-komfortabel gestalten können. Sie möchten bis ins hohe Alter in ihrem gewohnten Umfeld selbstbestimmt, sicher und bequem leben. Viele von ihnen erfüllen sich damit lange gehegte Wünsche, weil dafür früher vielleicht das Geld oder die Zeit fehlte. Andere belohnen sich für ihre Lebensleistung mit der Neugestaltung Ihres Hauses oder ihrer Wohnung.

Öffentliche Einladung

[Großes Bild anzeigen]

Aber auch junge Bauherren orientieren sich immer häufiger an den zukunftsorientierten Anforderungen für generationengerechtes Bauen und Wohnen.

Wer zukunftsorientiert bauen möchte, benötigt eine Menge an Grundinformationen und speziellen Kenntnissen, um sich im Dschungel der Angebote, der Normen und Regeln, der Fördermittel usw. zurecht zu finden. Es ist aber angesichts der Fülle an Notwendigkeiten und Voraussetzungen oft schwer, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Die Vielfalt an unterschiedlichen Produkten und Leistungen macht es den potentiellen Bauherren zudem nicht leichter.

In den Bauherrenseminaren von Leben ohne Barrieren erfahren potentielle Bauherren alles, was man zu diesem Thema wissen muss.
Und Sie bekommen außerdem wertvolle Hinweise und Tipps zu jeweils besonders geeigneten Produkten.

Damit werden vor allem Fehlentscheidungen vermieden, die oft viel Geld kosten und herbe Enttäuschungen verursachen.

Die L.o.B.-Bauherrenseminare (http://www.lebenohnebarrieren.de ) finden zunächst zu festgelegten Terminen in Krefeld statt. Dort haben die Teilnehmer auf über 500 qm Ausstellungsfläche gleichzeitig die Möglichkeit, generationengerechte Einrichtungen und Einbauten aus allen Wohnbereichen anzusehen und auszuprobieren. An vielen Exponaten wird die Bedeutung von bestimmten Funktionen deutlich, die sonst oft im Verborgenen bleiben.


Der Weg lohnt sich demzufolge selbst bei weiteren Anreisen. Immerhin werden dadurch wichtige Fehlentscheidungen vermieden und sichergestellt, dass nichts vergessen wird.

In Zukunft sollen auch in der gerade entstehenden Ausstellung in Itzehoe für den norddeutschen Raum Bauherrenseminare stattfinden.
Die Bauherren-Seminare von L.o.B. werden durchgeführt vom Institut für Barrierefreiheit (ifb). Sie dauern jeweils etwa dreieinhalb bis vier Stunden. Die geringe Teilnehmergebühr wird durch zahlreiche Tipps und Hinweise mehr als wett gemacht. Die Teilnehmerzahl je Veranstaltung ist allerdings begrenzt. Und angesichts der wenigen Termine wird eine frühzeitige Anmeldung dringend empfohlen. Informationen und Anmeldeunterlagen gibt es unter http://www.lebenohnebarrieren.de , telefonische Auskünfte unter 02821-45231.

Bilddateien:


Öffentliche Einladung
[Großes Bild anzeigen]

30.03.2015 06:54

Das könnte auch Sie interessieren:

Bauen:

Wenn die Vormauerschale wackelt, ist noch nicht Hopfen und M...
Wer heute in einem Haus mit zweischaligem Mauerwerk wohnt, kann vor einem großen Problem stehen. Das Vormauerwerk verliert an Stabilität, Schadensbilder reichen von Rissbildungen, losem Steinverbund, Ausbeulungen in der Fassade bis hin zur Gefahr...

Barrierefrei:

Informationstag für komplexe Mediensteuerungen am 6. März 20...
Komplexe medientechnische Anlagen an Universitäten, Schulen und Bildungsträgern benötigen professionell abgestimmte Lösungen, um erfolgreiche Forschung und Lehre zu gewährleisten. Die Bund-Länder-Initiative zur Förderung des forschungsbasierten...

PRO RETINA tritt der NatKo bei
Die NatKo (ehemals „Nationale Koordinationsstelle Tourismus für Alle e.V.“, heute „Tourismus für Alle Deutschland e.V.“) wurde 1999 von namhaften bundesweit aktiven Behindertenverbänden gegründet. Seit 2017 haben sich, neben der PRO RETINA, u.a....

Bauherren:

MCM Investor Management AG über Baukosten
Oft sind die Baukosten höher als ursprünglich kalkuliert Magdeburg, 15.02.1018. In dieser Woche machen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG darauf aufmerksam, dass bei einer Vielzahl der in den vergangenen fünf Jahren in...

12. November 2017 | Einladung von Roth-Massivhaus | Bauherre...
Berlin. Bauinteressierte rund um und in Berlin sind am kommenden Sonntag zwischen 14 und 18 Uhr in das Büro von Roth-Massivhaus eingeladen. Dort informiert das Familienunternehmen zukünftige Bauherren in Charlottenburg, am Kaiserdamm 103/104, über...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo:


"Leben ohne Barrieren"-Deutschlandweit-

"Leben ohne Barrieren"
Deutschlandweit
Dieter Soth, Projektleiter e.h.
Carl-Sonnenschein-Str. 102
47809 Krefeld
Tel.: 01805 954 954
Fax: 02821-502350

Bundesweite Handwerks- und Dienstleistungs-Netzwerke zum Thema "Barrierefreies Bauen, Wohnen und Leben" an zahlreichen Standorten unter jeweiliger Begleitung von ortsansässigen Architekturbüros....

mehr »

Aktuell meist gelesen
in Mode & Lifestyle

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info