Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

„Hier kann man Pferde fliegenlassen“

Der neue Ueberholz-Firmensitz in Wuppertal: Design-Statement aus Glas, Licht und Beton

Normalerweise entwirft Nico Ueberholz Bauten, deren Lebensdauer sehr beschränkt ist: Die Messestände und Ausstellungskonzepte seines Büros für temporäre Architektur sind international vielfach prämiert worden. Genau wie die Manufakturleuchten, die der Designer für seine Kollektion „Ueberholz new lighting“
entwickelt. Seine geballte Erfahrung hat Ueberholz jetzt in ein Projekt einfließen lassen, das alles andere als temporär wirkt: Der neue Firmensitz der Ueberholz GmbH am angestammten Standort Wuppertal ist ein echtes Design-Statement für die Ewigkeit.

Fast wie ein Raumgleiter

Den spektakulären Bau aus 1.600 Tonnen Beton und 22 Tonnen Stahl hat Ueberholz selbst erdacht und geplant – genau wie die komplette Inneneinrichtung vom Mobiliar bis zu den Arbeitstischleuchten. Den für Ueberholz-Messebauten typischen „Aha“-Effekt erleben auch die Besucher des neuen Firmensitzes, wenn sie sich dem Gebäude auf den Wuppertaler Südhöhen nähern.

Der neue Ueberholz-Firmensitz

[Großes Bild anzeigen]
Von der Straße kommend erscheint das Gebäude zunächst als minimalistischer, fensterloser rechteckiger Betonblock. Einziger Eyecatcher sind die beiden 4,50 Meter hohen roten Tulpen des Leuchtenherstellers „Viabizzuno“, die schon von weitem die Spannung zwischen dem grauen Beton und moderner Inszenierung aufbauen. Die steigt noch weiter, wenn man durch die 380 Kilogramm schwere Eichentür schreitet, die sich zwischen zwei 5,80 Meter hohen Aluminiumscheiben öffnet: Dahinter entfaltet sich ein lichtdurchflutetes Büro mit gläsernen Außenwänden, das futurisches Ambiente mit herrlichen Ausblicken in die grüne Umgebung verbindet. Es wirkt fast, als wäre ein Raumgleiter am Wuppertaler Stadtrand gelandet.

Schwebende Schreibtische

Konstruktiv hat Nico Ueberholz dabei in eigener Sache alle Register gezogen: Wie
eine gespiegelte Eins umrandet die 3,70 Meter hohe Dreifach-Wärmeschutzisolierung in Pfostenriegelkonstruktion linksseitig und frontal das Gebäude. Die von Nico Ueberholz entworfenen Arbeitstische scheinen davor im Raum zu schweben, ihre 2,50 Meter lange Corian-Arbeitsplatte schwingt nach sanftem Winkel in eine unsichtbare Verankerung im Betonboden. Passend dazu sorgen die an schmalen Drahtseilen hängenden LED-Leuchten „Glide“ von „Ueberholz new Lighting“ scheinbar schwerelos für direktes oder indirektes Licht auf den zehn Arbeitstischen. Gewechselt wird einfach per Dreh an der Leuchte.

Transparenz als Erlebnis

Tagsüber kommt das Licht aber von draußen, jeder Mitarbeiter hat in diesem Büro einen Fensterplatz, auch die beiden rund 50 Quadratmeter großen Besprechungsräume öffnen sich komplett der Umgebung. Ihre beiden 3,60 Meter hohen, rollbaren Glas-Trenntüren runden dieses Transparenz-Erlebnis genauso ab wie das Atrium, mit dem das Büro von den versteckten Funktionsräumen abgetrennt wird.

Geprägt wird das Ambiente vom überall präsenten Kontrast zwischen Glas, Beton und Eichenholz. Ein besonderer Hingucker ist dabei die Küche: Auch der aus 5 Millimeter starkem eloxierten Aluminium bestehende Küchenblock scheint durch einen Spiegelglas-Abschlusssockel zu schweben und untermauert den futuristischen Gesamteindruck. Durchaus zukunftsweisend ist auch die intelligente Gebäudetechnik: Ein Gira HomeServer KNX steuert effizient alle Funktionen.

„Die Räume bieten grenzenlose, Freiheit um Gedanken und Inspirationen fließen zu lassen und neue Orte der Begegnung zu schaffen“, freut sich Nico Ueberholz über kreative Impulse, die sein Team aus der neuen Umgebung schöpft. Oder um es mit einem Lieblingssatz des Designers auszudrücken: „Hier kann man Pferde fliegen lassen!“

Bilddateien:


Der neue Ueberholz-Firmensitz
[Großes Bild anzeigen]

18.11.2014 15:36

Das könnte auch Sie interessieren:

Design:

Webdesign Made in Germany, Carsten Sachse's Mission ist die ...
Webdesign konnte sich als fester Begriff in den letzten Jahren fest auf dem Markt etablieren. Mit dem Internet ist auch das Webdesign gewachsen. Hat man früher viel Wert auf viel Design gelegt, ohne Rücksichtnahme darauf, User und somit potenzielle...

WertArt bringt Künstleruhren mit starkem Konzept auf den Mar...
Mit der Gründung der Marke WertArt bringt das kreative Team um Anita Horn-Lingk, Gesellschafterin von Horn Wertheim GmbH und Sohn Oskar Lingk handgefertigte Wanduhren auf den Markt. Aus der gewachsenen Erfahrung des 113 Jahre alten...

RÖWAPLAN hat plusBIM Workshop (BIM und DMU) für Bauherren, A...
RÖWAPLAN hat plusBIM Workshop (BIM und DMU) für Bauherren, Architekten und TGA-Planer, Projektsteuerer und Betreiber entwickelt – Roadmap für BIM- und Fabrik-DMU-Technologien, Prozesse und Fähigkeiten. BIM (Building Information Modeling) ist...

Seminar im HDT- Berlin zum Thema Vergabe von Bauleistungen
Weiterbildung zu wichtigen rechtlichen Themen am 08.03.2018 im Haus der Technik Berlin In dieser Weiterbildung werden erläutert, welche Folgen sich aus neuen gesetzlichen Regelungen für die praktische Arbeit auf dem Bau ergeben und worauf man als...

Licht:

Licht für jedes Detail - Glamox präsentiert mit der Luxo Cir...
Hildesheim, 19. Juli 2017 – Mit der neuen Lupenleuchte Luxo Circus LED wird jedes Detail erkannt, ganz gleich, ob die Leuchte im Medizin-, Beauty- oder Wellness-Bereich, in Laboren oder in der industriellen Fertigung zum Einsatz kommt. Die Circus...

Glamox C95: Licht für Raumarchitektur
Schlankes und minimalistisches Design für besondere Akzente bei der Innenraumbeleuchtung zeichnen die neue Glamox C95-Familie aus. Hildesheim, Mai 2017 – Mit der neuen Glamox C95 wird eine komplette Leuchtenfamilie als Pendel-, Anbau- sowie...

Jeden Bereich des Grundstücks optimal beleuchten - Neue Them...
Schlitz, 11.05.2017 – Die Lampenwelt GmbH, im Internet bekannt als Lampenwelt.de, Europas führender Onlineshop für Lampen und Leuchten, zeigt in der neuen Themenwelt eine Übersicht über die im Außenbereich einsetzbaren Leuchten und gibt ergänzende...

Wuppertal:

First Elephant Self Storage entwickelt Standort in Wuppertal
Im Herbst 2017 wird die CITY SCHEUNE als neuer First Elephant Partnerstandort in Wuppertal in Betrieb gehen. In der Güterstraße 20 können Privatkunden und Gewerbetreibende auf rund 1.200 m² moderne, sichere Lagerräume mieten. Hamburg, im Mai...

Inneneinrichtung des Ueberholz-Neubaus in Wuppertal gewinnt ...
Der eigene Firmensitz als Showroom für den kreativen Output des Unternehmens - selten wurde diese Idee so konsequent umgesetzt wie beim Neubau des Headquarters von Nico Ueberholz. Der international vielfach ausgezeichnete Messe- und...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Ueberholz GmbH

Ueberholz GmbH
Büro für temporäre Architektur
Warndtstraße 7
42285 Wuppertal

Telefon 02 02 / 280 96 -0
Telefax 02 02 / 280 96-66


www.ueberholz.de

Unsere Philosophie Im Dialog mit dem Kunden entwerfen und realisieren wir Orte der Begegnung, mit dem Ziel, kommunikative Prozesse in Gang zu setzen und sie zu unterstützen. Unser Aufgabenbereich Messebau, Veranstaltungsservice,...

mehr »

Agentur Kontakt:


KommPOSITION Media GmbH
www.kommposition-media.de

Kontakt

KommPOSITION Media GmbH
Tütersburg 37
42277 Wuppertal

Fon +49(0)202 37115-0
Fax +49(0)202-37115-59
www.kommposition-media.de



Geschäftsführerin: Martina Paltian
Sitz der Gesellschaft: Wuppertal HRB 7587
USt-IdNr.: DE121014637

KommPOSITION Media ist in einer alten Wuppertaler Textilfabrik zu Hause. Als Fullservice-Agentur schneidert die Agentur seit anderthalb Jahrzehnten hinter ehrwürdigen Backsteinmauern intelligente Lösungen für Werbung und...

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info