Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Historische Kuriositäten sowie eine Premiere auf den Dornburger Schlössern: Thüringer Landmärkte zeigen die Vielfalt und Tradition der regionalen Kultur und laden zum Verweilen ein

Saale-Holzland, 07. September 2017 – Die Erntedankzeit ist die beste Zeit für Landmärkte.
Sie laden zum Entdecken, Probieren sowie Genießen ein und stellen einen echten Geheimtipp für Ausflügler in die Thüringer Landschaft dar.

Die Saison der herbstlichen Thüringer Landmärkte wird im Saaleland mit dem zwölften Eisenberger Landmarkt pünktlich zum Erntedankfest am Sonntag, dem 1. Oktober eröffnet. Zunächst lädt die Kirchgemeinde um 10 Uhr zum Erntedankgottesdienst in die Stadtkirche Eisenberg ein.

01.10. - Eisenberger Landmarkt mit historischen Mausefallen und alten Beerensträuchern

Auf dem Marktplatz stellen von 11 bis 16 Uhr über 30 Hersteller, Handwerker und verschiedene andere Anbieter Produkte aus der Region zum Verkauf. Spezialthema werden Beeren- und Wildobststräucher sein. Von der Sortenwahl und Standortfragen bis zu Verarbeitungsmöglichkeiten der Beeren wird hier umfassend beraten.
"Lied-Fass" aus Weimar sorgt für passende musikalische Unterhaltung. Mit Instrumenten wie Zerrwanst, Geige, Gitarre, Flöte und Mundharmonika besinnt sich das Duo auf alte und ältere deutsche Folklorelieder. Eine weitere Rarität präsentiert Rolf Zimmermann mit seiner Sammlung historischer Mausefallen.

Verkostung regionaler Produkte bei der Obstweinwanderung

[Großes Bild anzeigen]

Nach 16 Uhr gibt die Kantorei Warnemünde in der Stadtkirche ein Konzert.
Veranstaltet wird der Eisenberger Landmarkt vom Wirtschaftsring Landmark in Kooperation mit der Eisenberger Innenstadtinitiative.

15.10. - Ein Markt mitten im Grünen mit historischem Anstrich

Ein besonderes Erlebnis ist der Reinstädter Landmarkt, der seit 1997 veranstaltet wird. Das Dorf Reinstädt mitten im gleichnamigen Reinstädter Grund in der Nähe von Kahla ist malerisch im Grünen gelegen. Der Marktort selbst ist gerahmt durch denkmalgeschützte Gebäude: der Wehrkirche St. Michael, dem alten Pfarrhaus, dem ehemaligen Forsthaus und der besonders beeindruckenden Kemenate Reinstädt, die im 15. Jahrhundert erbaut wurde.
An den Märkten nehmen bis zu 40 Produzenten und Händler der Region teil. Auch dieses Mal wird es ein kulturelles Rahmenprogramm ebenso wie Angebote für Kinder geben.

28.-29.10. - Erster Genussmarkt auf den Dornburger Schlössern mit Obstweinwanderung

In einer einmaligen Kulisse wird der erste Genussmarkt auf den Dornburger Schlössern am 28. und 29. Oktober jeweils 10 – 18 Uhr stattfinden. Die Thüringer Tischkultur stellt sich den Besuchern vor. Das Netzwerk besteht aus regionalen zertifizierten Partnern, die Produkte und Dienstleistungen rund um den gedeckten Tisch anbieten.
Die Zertifizierung "Partner der Thüringer Tischkultur" ist damit ein Qualitätsmerkmal für regionale Produkte und Genüsse ebenso wie für Gastfreundschaft.

Der Genussmarkt wird Ziel der Obstweinwanderung sein, die jedes Jahr an einem anderen Ort der Region veranstaltet wird. Am 28.10. startet sie um 10 Uhr am Bahnhof Dornburg und wird durch den Tautenburger Forst gehen. Die Gruppe wird maximal 15 Kilometer zurücklegen und sich dabei nach dem langsamsten Mitglied richten. Es gibt zwei Versorgungspunkte, an denen neben Wasser auch jeweils eine Sorte Apfelwein und andere Spezialitäten der Region verkostet werden. Der Wanderleiter wird außerdem während der Wanderung Erläuterungen zur Kulturlandschaft Tautenburger Forst geben. Die Veranstaltung wird auch in diesem Jahr wieder von dem Verein "Grund Genug e.V." in Kooperation mit der Seniorenwandergruppe des USV Jena e.V. organisiert.
Anmeldungen sind bis zum 30. September möglich, die Teilnehmerzahl ist auf 40 begrenzt.
Die Kosten betragen 20 € und für USV-Mitglieder 15 €.
Weitere Informationen dazu: http://www.roettelmisch-hof23.de/?Obstweinlauf


Termine auf einen Blick:

Eisenberger Landmarkt 01.10. 11-16 Uhr; (einmal im Jahr),
Bauernmarkt Altenburg 07.10. 9-17 Uhr (zweimal jährlich, der nächste findet im April 2018 statt)
Reinstädter Landmarkt 15.10. 11-17 Uhr (zweimal jährlich, der nächste findet im Mai 2018 statt)
Genussmarkt Dornburger Schlösser 28./29.10., jeweils 10 – 18 Uhr


Obstweinwanderung durch den Tautenburger Forst 28.10., Start 10 Uhr

Honorarfreies Bildmaterial zum Herunterladen passend zur Mitteilung erhalten Sie unter: bit.ly/2xOfr4k
und zur Thüringer Tischkultur unter: bit.ly/2rCELH9

Die "Thüringer Tischkultur" auf allen Kanälen

http://www.facebook.com/thueringertischkultur
http://www.instagram.com/thueringertischkultur
http://www.twitter.com/TischkulturTH

Der Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e.V. vertritt und vermarktet die touristische Region „Thüringer Saaleland“ nach außen und pflegt und entwickelt die touristische Infrastruktur. Der Verband hat im Jahr 2015 das Thüringer Tourismusbudget mit dem Projektvorhaben „Thüringer Tischkultur“ gewonnen, um die Themen "regionale Produkte" und "Kulinarik" sowie neue Zielgruppen für das Saaleland und ganz Thüringen zu erschließen. Bisher wurden über zwanzig Unternehmen der Region zertifiziert. Diese kommen aus den Bereichen Porzellan, Glas, Keramik, traditionelles Handwerk, Gastronomie und Beherbergung sowie der Direktvermarktung und Landwirtschaft. Im Austausch miteinander entwickeln die Partner Angebote für Besucher und gewinnen an Reichweite – und die Marke an Leben. Nur wer regionale Produkte verwendet beziehungsweise herstellt sowie einen sehr guten Service aufweist, kann Partner im Netzwerk werden. Für die Besucher der Region ist die Zertifizierung deshalb ein Qualitätssiegel mit Wiedererkennungswert.

Ansprechpartner:
Sabrina Wohlfarth
Thüringer Tischkultur
Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e.V.
Jahnstraße 29
07639 Bad-Klosterlausnitz
Telefon: 036601 905206
E-Mail:
Webseite: http://www.thueringer-tischkultur.de

PR Agentur:
Tower PR
Anna Dietzsch
Mälzerstraße 3
07745 Jena
Telefon: 03641 87611-81
E-Mail:
Webseite: http://www.tower-pr.com

Bilddateien:


Verkostung regionaler Produkte bei der Obstweinwanderung
[Großes Bild anzeigen]

07.09.2017 10:30

Das könnte auch Sie interessieren:

Willkommen bei der Thüringer Tischkultur: Kaffeehaus Gräfe ...
Thüringen, 24. Juli 2017 – Die Thüringer Tischkultur präsentiert kulturelle und kulinarische Highlights sowie Veranstaltungstipps rund um das Saaleland. Diesmal hat sie eine süße Ankündigung zu machen: mit dem Kaffeehaus Gräfe als 25. Partner...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e.V.

Sabrina Wohlfarth
Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e.V.
Jahnstraße 29
07639 Bad-Klosterlausnitz
Telefon: 036601 905206
E-Mail:
Website: www.thueringer-tischkultur.de

Der Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e.V. vertritt und vermarktet die touristische Region „Thüringer Saaleland“ nach außen und pflegt und entwickelt die touristische Infrastruktur. Der Verband hat im Jahr 2015...

mehr »

zur Pressemappe von
Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e.V.

weitere Meldungen von
Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e.V.

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info