Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Wissenschaft & Forschung

Hochfester Weißbeton für die drittgrößte Moschee der Welt

Doppelwellen-Chargenmischer von BHS-Sonthofen bewährt sich bei einem Großprojekt.
618 Stützen aus weißem, hochfestem Schleuderbeton hat Europoles für die drittgrößte Moschee der Welt in Algier geliefert. Der Mastenhersteller aus Neumarkt hat den Beton für die bis zu 34 m hohen und bis zu 34 t schweren Säulen mit Doppelwellen-Chargenmischern der Baureihe DKX von BHS-Sonthofen hergestellt.

Eine muslimische Glaubensgemeinschaft lässt zurzeit in der algerischen Hauptstadt für rund 1,1 Milliarden Euro die "Mosquee de l'Algerie" errichten. Ihr Gebetssaal ist ein gewaltiger Kubus, der bis zu 35.0000 Menschen Platz bietet. Die Herstellung der insgesamt 618 achteckigen Betonstützen für das imposante Bauwerk war auch für Europoles kein alltägliches Projekt.

Die 32 größten der 618 achteckigen Schleuderbetonstützen aus hochwertigem Weißbeton sind dreiteilig, sie haben eine Gesamtlänge von 34 m und einen Durchmesser von 1,62 m. Im September 2015 wird Europoles die letzte Säule nach Algerien auf den Weg gebracht haben.

Für dieses Projekt benötigte Europoles einen neuen Mischer, denn die Mischzeiten mit den vorhandenen Planetenmischern wären deutlich zu lang gewesen. Außerdem sollte für den extrem empfindlichen Weißbeton ein eigener Mischer benutzt werden, um Verschmutzungen zu verhindern.

Doch der neue Mischer war nicht nur für das Projekt "Moschee" erforderlich: Der Anteil hochfester und ultrahochfester Betone steigt beständig und Europoles wollte mit der Investition in einen neuen Mischer für zukünftige Projekte gerüstet sein. Hochfeste Betone müssen besonders intensiv gemischt werden, um eine gute Homogenität zu erzielen. Deshalb stand neben dem richtigen Mischverfahren auch die kurze Mischzeit im Vordergrund, denn die neue Anlage sollte bis zu 20 m³ Beton pro Stunde herstellen können.

Wegen der hohen Anforderungen an die Homogenität der Mischung schieden im Rahmen einer Marktrecherche mehrere Mischverfahren von vornherein aus. Außerdem sollte der neue Mischer ohne wesentliche Umbaumaßnahmen in die vorhandene Bausituation integriert werden. So kam nur ein kompakter Mischer infrage, der dennoch einen hohen Durchsatz liefern sollte. Einige Maschinen sind ausgeschieden, weil der zur Verfügung stehende Bauraum nicht ausreichte und ein umfangreicher Umbau erforderlich geworden wäre.

So kamen die Doppelwellen-Chargenmischer von BHS-Sonthofen in die engere Wahl. Schließlich hat sich die Anlagentechnik von Europoles für den leistungsfähigsten und schnellsten Mischer entschieden, der im vorhandenen Bauraum unterzubringen war - einen DKX 1,25 mit einer Nennleistung von 1,25 m³ Festbeton pro Charge. Aufgrund des hohen Füllgrades dieses Mischertyps ist er einerseits sehr kompakt, andererseits liefert er den geforderten Durchsatz. So brauchte an der bestehenden Anlage nicht viel umgebaut zu werden.

Ein Grund für die Entscheidung zugunsten des BHS-Mischers war auch die Empfehlung des benachbarten Betonwerkes, das Doppelwellen-Chargenmischer seit geraumer Zeit für die Herstellung von UHPC-Beton für den Bau von Brücken und Windkraftanlagen einsetzt.

Da der Terminplan für die Lieferung der Säulen für die Moschee bereits feststand, war die Zeitschiene für Lieferung und Inbetriebnahme des Mischers extrem kurz. Europoles hat BHS-Sonthofen den Auftrag im April 2013 erteilt, bereits sechs Monate später hat die neue Anlage den ersten Beton geliefert.

Im Produktionsalltag mischt die neue Anlage bei diesem sehr anspruchsvollen Beton bis zu 16 Chargen pro Stunde und erzielt in diesem Zeitraum eine Ausstoßleistung von knapp 20 m³. Für das Projekt "Moschee" haben in Spitzenzeiten bis zu vier Säulen pro Tag mit einem Einzelgewicht von bis zu 30 t das Werk verlassen.

Die Erfahrungen aus dem Projekt "Moschee" zeigen, dass die Qualität dieser hochwertigen Betonrezeptur sehr gut ist. Auch in Spitzenzeiten werden die Anforderungen an kurze Mischzeiten eingehalten:



Bernhard Matschiner,der Verantwortliche zur Aufrüstung der Mischanlage im Zuge des Projektes "Moschee", zieht eine positive Zwischenbilanz: "Weißbeton konnten wir bisher nur eingeschränkt herstellen, denn mit Planetenmischern wären die Mischzeiten viel zu lang gewesen. Die Homogenität des Betons, den wir mit dem Mischer von BHS herstellen, ist hervorragend, außerdem arbeitet er zuverlässig und mit hoher Verfügbarkeit. Wir können jetzt auch hochwertigen UHPC in großer Menge zuverlässig herstellen. Mit dem neuen Mischer haben wir unsere Position im Markt - vor allem in Hinblick auf den Konkurrenzwerkstoff Stahl - deutlich verbessert. Wir bieten zukünftig Produkte, die Stützen aus Stahl qualitativ und preislich überlegen sind."

Info:
Im Gegensatz zu Teller- oder Planetenmischern, die lediglich zweidimensional mischen, erzeugen BHS Doppelwellenmischer einen dreidimensionalen Bewegungsverlauf des gesamten Mischguts. Zusätzlich findet im turbulenten Überschneidungsbereich der beiden Mischkreise ein intensiver Materialaustausch statt. Ferner bieten sie hohe Variabilität in der Produktion, da auch kleine Chargen sehr homogen produziert werden können. Außerdem erzielen sie einen günstigen spezifischen Energieverbrauch, denn sie setzen eingebrachte Energie optimal in eine intensive Relativbewegung des gesamten Mischguts um.

BHS Doppelwellen-Chargenmischer sind im Vergleich zu anderen Mischsystemen wesentlich kompakter, sodass bei Anlagenumbauten in den vorhandenen Bauraum meist Mischer mit größerem Durchsatz eingebaut werden können als solche, die nach anderen Verfahren arbeiten.

15.09.2015 12:42

Das könnte auch Sie interessieren:

Politiker*innen der Berliner Parteien sprechen in Neuköllner...
Integrations-Expert*innen von SPD, CDU, Bündnis90/Die Grünen, Die Linke, Piraten, FDP und der AfD präsentieren am 2. September 2016 um 18 Uhr ihre Konzepte gegen die Aus- und Abgrenzung von Muslimen in eine Parallelgesellschaft. Die Veranstaltung...

Mit Oma und Opa die Welt entdecken
Mit Oma und Opa die Welt entdecken Der auf Familienreisen spezialisierte Veranstalter For Family Reisen bietet Familien und Großeltern mit ihren Enkelkindern spannende Reisen nach Schottland, Südafrika und China. Frankfurt, 9. Dezember 2015 –...

Die Welt steht vor der Zeitenwende
Die politischen Unsicherheiten und damit auch die Gefahr kriegerischer Konflikte nehmen weltweit zu. Nachdem der „Kalte Krieg“ beendet wurde und die Welt einige Jahre lang auf einem besseren Weg zu sein schien, droht jetzt ein weltweites Desaster....

Das “Dach der Welt” der Gleitschirmflieger
Wo könnte Freiheit grenzenloser sein? Für den ambitionierten Paraglider gibt es viele Gründe immer wieder den Sprung zu wagen, einer verlockender als der andere. Bei welcher anderen Sportart findet man eine derartige Dichte an Erlebnissen, kann...

Von Wackersdorf um die halbe Welt
Es ist ein Mammut-Projekt. In Wackersdorf in der Oberpfalz steht ein Güterzug zur Abfahrt bereit. In den Containern befinden sich Teile für die Auto-Industrie. Sie sollen einmal um die halbe Welt, bis nach China, in die Stadt Shenyang, in eine...

Die größten Goldminen der Welt
Basierend auf den Produktionszahlen von 2015 liegen die großen Goldminen ziemlich verstreut auf der Welt. Bei vielen davon hat Barrick Gold die Hand im Spiel Thomson Reuters GFMS wertete die Daten von über 350 Goldprojekten weltweit aus....

Einblicke in die Reuthers Welt der Freude
Road Show ermöglicht Meet and Greet mit Hermann Reuther Traumziele in den USA, in Neuseeland, in Australien und in Südafrika kennen viele aus Bildern und Videos - doch nur einer kennt DIE Geschichten dazu. Hermann Reuther, Geschäftsführer v...

Die Welt ist hybrid auf dem Bechtle Competence Day
MODUS Consult auf dem Bechtle Competence Day. Mit diesem starken Titel fand am 5. und 6. April 2017 das Forum beim größten IT-Systemhaus Deutschlands in Neckarsulm statt. Neben fast 70 Fachvorträgen gab die Ausstellung mit rund 50 Ständen...

Es gibt noch Schönes auf der Welt
Liebe Kolleginnen und Kollegen in den Redaktionen, die Presse ist zurzeit voll von schlechten Nachrichten. Flüchtlingskrise, Attentate, Kriegseinsätze sind die alles beherrschenden Themen und machen vielen Menschen Angst. In dies...

Eintauchen in eine andere Welt
Ihr betretet einen stimmungsvoll gestalteten Raum, die Tür fällt hinter euch ins Schloss und die Zeit verrinnt zwischen euren Fingern. Der Weg in die Freiheit liegt hinter einigen Rätseln verborgen, die es in den kommenden 60 Minuten zu lösen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


BHS Sonthofen GmbH

An der Eisenschmelze 47
87527 Sonthofen

Roland Schmid

BHS-Sonthofen GmbH bietet innovative, wirtschaftliche Lösungen für das Mischen, Zerkleinern, Recyceln und Filtern in der mechanischen Verfahrenstechnik. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf Entwicklung und Fertigung...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info