Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Höchste Zeit für lückenlose Zahnvorsorge

Bochum: Das Ende des Jahres steht bevor. Auch wenn es niemand so recht wahr haben will, überall im Land wird an den Weihnachtsmärkten gewerkelt - und Spekulatius und Pfeffernuss gibt es schon lange im Supermarkt.
Jahres-Endspurt ist also angesagt.

Zu den Dingen, die bis zum Ende des Jahres erledigt werden müssen, sollte auch der Besuch beim Zahnarzt gehören. Diesen Besuch dokumentiert der Zahnarzt im Bonusheft des Patienten – und das ist im Falle von notwendigem Zahnersatz bares Geld wert. Denn nach den gesetzlichen Regelungen ist die Höhe des Krankenkassenzuschusses zum Zahnersatz nicht nur vom Befund des Zahnarztes abhängig, sondern auch von der regelmäßigen Inanspruchnahme und Dokumentation der zahnärztlichen Untersuchung im Bonusheft. Versicherte, die älter als 17 Jahre sind, sollen danach wenigstens einmal in jedem Jahr zu einer Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt gewesen sein, für Versicherte ab sechs Jahren gilt ein Zahnarztbesuch je Halbjahr als Voraussetzung.

Fünf beziehungsweise zehn Jahre regelmäßige Inanspruchnahme der Vorsorgeuntersuchungen müssen nachgewiesen werden, um einen erhöhten Zuschuss zu erhalten. „Viele Versicherte glauben, eine Lücke in diesem Zeitraum sei nicht besonders problematisch. Das ist leider falsch“, warnt die VIACTIV Krankenkasse. „Der Anspruch auf den höheren Zuschuss besteht tatsächlich nur, wenn die Vorsorgeuntersuchungen lückenlos nachgewiesen werden.“ Daher empfiehlt die Kasse: “Versicherte, die in diesem Jahr die Zahnvorsorgeuntersuchung noch nicht in Anspruch genommen haben, sollten schnellstens mit ihrem Zahnarzt einen Termin vereinbaren.“

Aber nicht allein wegen der finanziellen Vorteile sollte man regelmäßig zum Zahnarzt gehen: Im Vordergrund sollte die eigene Mundgesundheit und die möglichst lebenslange Gesunderhaltung der eigenen Zähne stehen. Kein Zahnersatz kann so gut sein wie das Original.

15.11.2016 13:58

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Zahnvorsorge:

Gesunde Zähne erfreuen die Zahnfee – Am 22. August ist wiede...
Bochum: Wenn der Milchzahn wackelt und endlich herausfällt, legen Kinder ihn unter das Kopfkissen oder auf den Nachttisch, damit die Zahnfee ihn gegen ein kleines Geschenk tauschen kann. Das tut sie umso lieber je gesünder der Zahn ist. Der...

Berlin lächelt – Zukunft für Zähne
Berlin, den 09.02.2010 Unter dem Motto "Berlin lächelt - Zukunft für Zähne" startet die Pro-Zahn-Initiative e.V. (PZI e.V.) am Freitag, d. 26. März 2010, mit einem Aktionstag in Berlin. Ziel ist die Mobilisierung von vielen Berlinern für eine...

Krankenkasse:

Aufgalopp zur Grippesaison 2017/2018
Bochum: Die Grippesaison 2017/2018 nimmt ihren ersten Anlauf. Die Pharmaindustrie hat entsprechende Impfstoffe hergestellt und auch ausgeliefert; Ärzte beginnen bereits mit den ersten Schutzimpfungen und Gesundheitsexperten fordern - wie in jedem...

Das sind die Rechengrößen in der Sozialversicherung 2018
Bochum: Die Rechengrößen in der Sozialversicherung werden jährlich neu ermittelt und durch den Gesetzgeber festgesetzt. Grund sind Veränderungen bei den Löhnen und Gehältern des Vorjahres. Die Rechengrößen beeinflussen die Beiträge zur Renten- und...

Neue Gesundheitskurse nach den Ferien
Bochum: Die Sommerpause ist vorüber und bei Sportvereinen, Volkshochschulen oder Fitness-Studios beginnen jetzt wieder die Gesundheitsangebote. Bewegung, Ernährung und Entspannung sind die Angebotsschwerpunkte. Die Kurse dauern in der Regel...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


VIACTIV Krankenkasse

Viactiv Krankenkasse
Universitätsstraße 43
44789 Bochum
Pressesprecher
Dietrich Hilje
Telefon: 02344792717

Über die VIACTIV Krankenkasse: Die VIACTIV betreut mit etwa 1.500 Mitarbeitern bundesweit an über 60 Standorten ca. 740.000 Versicherte und 110.000 Firmenkunden, Vertragspartner und Leistungserbringer. Damit ist sie eine...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info