Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Holzbau in Hamburg - Start der Veranstaltungsreihe „Hamburger Holzbauforum“

Hamburg, 20.10.2017 – Unter dem Titel „Holzbau in Hamburg – Volldampf mit angezogener Handbremse?“ informieren am 15. November 2017 verschiedene Experten über die aktuellen Entwicklungen des Holzbaus in Hamburg.
Die Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe „Hamburger Holzbauforum“ 2017/18 beschäftigt sich u.a. mit den Änderungen der Hamburgischen Landesbauordnung zu Gunsten des Holzbaus, der Holzbauförderung sowie zukunftsweisenden Projektvorstellungen.

Hamburger Holzbauforum 1:
Holzbau in Hamburg – Volldampf mit angezogener Handbremse?
15. November 2017, 18.30 Uhr – 21.30 Uhr
Freie Akademie der Künste, Klosterwall 23, Hamburg

Anmeldungen: oder Tel. 040-380 384-0
Weitere Informationen auf: http://www.zebau.de

In Hamburg ist es zukünftig unkomplizierter, sechs oder sieben Stockwerke mit Holz zu bauen. Am 13. Juni 2017 gab der Hamburger Senat die geplanten Änderungen der Hamburgischen Bauordnung (HBauO) bekannt. Das bedeutet für Fachleute mehr Spielraum bei der Planung, aber auch, sich mit der Gesetzesnovelle und dem Holzbau vertraut zu machen.

Hierzu zeigt Jean de Dieu Nsabimana von der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen beim Holzbauforum am 15. November 2017 auf, wie die neue Bauordnung in der Praxis funktioniert und wie sich Herausforderungen für die Gebäudeklasse 4 und 5 wirtschaftlich lösen lassen. Dr. Stefan Diederichs, Fachreferent Nachhaltiges Bauen der Behörde für Umwelt und Energie, Hamburg, stellt zudem erste Erfahrungen zur Förderung des Holzbaus im sozialen Wohnungsbau in Hamburg vor.

Wie Holz das Bauen in der Metropole verändert, davon weiß Jonas Lencer vom Architekturbüro drMM aus London zu berichten. In seinem Vortrag spürt er verschiedenen Fragen nach, die sich nicht nur den aktuellen Trends im Holzbau widmen, sondern auch darauf eingehen, in welchem Maße in Großstädten mit Holz geplant und gebaut werden kann.

Henning Klattenhoff von Assmann Beraten + Planen in Hamburg präsentiert ein Projekt aus unserer europäischen Nachbarschaft. Mit 21 Etagen gehört das Hochhaus „Haut“ in Amsterdam zu den weltweit höchsten Holz-Hochhäusern. Der Projektname „Haut“ ist eine Anlehnung an das holländische Wort für Holz und eines der Vorzeigeprojekte in den Niederlanden.

Zusätzlich geben die HafenCity Universität Hamburg und die Fachhochschule Lübeck einen Einblick in ihre Aktivitäten und Zukunftsideen zu Lehre und Forschung zur Holzbauplanung an ihren Hochschulen.

Die Veranstaltungsreihe „Hamburger Holzbauforum“ wird organisiert von der ZEBAU GmbH, dem Holzbauzentrum Nord und dem Tragwerksplaner Dipl.-Ing. Henning Klattenhoff. Sie wird unterstützt von der Behörde für Umwelt und Energie der Hansestadt Hamburg und der Hamburgischen Investitions- und Förderbank.

Das Hamburger Holzbauforum möchte Architekten, Fachplaner wie auch interessierte Baufachleute, Institutionen und Bauherren an den urbanen Holzbau heranführen und über die Vorteile der damit verbundenen Bauaufgaben informieren. Die Veranstaltungsreihe soll den Dialog fördern und ein Netzwerk der Beteiligten entstehen lassen.

Weitere Termine sind:
24. Januar 2018: Hamburger Holzbauforum #2:
Immer rauf damit – Holzbau stockt auf! Effiziente Wohnraumerweiterung, Aufstockung, Dachausbau
21. Februar 2018: Hamburger Holzbauforum #3:
Holzbau in Hamburg – da geht doch was! Das aktuelle Projekt-Potpourri aus der Hansestadt
18. April 2018: Hamburger Holzbauforum #4:
Ist der Holzbau noch ganz dicht? Bauphysikalische Aspekte und integrale Planung

Hochaufgelöstes Bildmaterial und weitere Informationen bitte anfragen bei Anna-Lena Krawzak, Tel: 040-380 384-15 oder per Mail:

23.10.2017 13:56

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

JugendGitarrenOrchester-Hamburg - Hamburger Nachwuchsgitarri...
In der Reihe „Kleine Kunst auf Wilhelmsburg“ läuft sich das JugendGitarrenOrchester-Hamburg am 01.10.2016 für seine CD-Präsentation beim 7. Hamburger Gitarrenfestival warm Hamburg, 25.09.2016, Am 01.10.2016 um 19:30 Uhr ist das...

Hamburger Gitarrentage 2016 - Gitarrenhochburg Hamburg
GitarreHamburg.de präsentiert Stars wie Pepe Romero, Giora Feidman oder den Echopreisträger Michael Tröster / Der Vorverkauf hat begonnen Hamburg, 03.02.2016, Einmal mehr haben die Programmplaner der Hamburger Gitarrentage ganze Arbeit...

7. Hamburger Gitarrenfestival vom 03. – 06.11.2016 Weltelite...
Findet die Preisgekrönte Veranstaltung in diesem Jahr zum letzten Mal in Hamburg statt? Hamburg, 12.10.2016, Hamburg hat eines der bedeutendsten europäischen Festivals rund um die akustische Gitarre, das sich in diesem Jahr über einen noch nie...

Hamburger Start-up inSocial Media setzt auf Social Influence...
Hamburg, 7. Januar 2016: inSocial Media bringt ab sofort Brands und Social Influencer auf YouTube, Instagram, Facebook und Twitter zusammen. Eine maßgeschneiderte Ansprache und die hohe Identifikation der Zielgruppe mit den Social Influencern...

Hamburger Start-up Cybus von Gartner zu einem "Cool Vendor i...
Das auf die Verlinkung von Industrie und Internet spezialisierte Start-up Cybus gab heute bekannt, dass es von Gartner zu einem „Cool Vendor 2017“ ernannt wurde. Das Hamburger Jungunternehmen ist damit einer von weltweit vier identifizierten Cool...

Ohne Nachhaltigkeit ist Hamburg nicht zukunftsfähig. Die 8. ...
Mit mehr als 100 Akteuren und über 100 Veranstaltungen tritt die 8. Hamburger Klimawoche dem Klimawandel entgegen. „Die Zivilgesellschaft muss Druck machen, damit sich auf Ebene der Politik etwas bewegt“, betont Prof. Dr. Mojib Latif, Schirmherr...

Berufsförderungswerk Hamburg - Start des Qualifikationsprog...
Berufliche Reha 2017: Vom Lernen lernen bis „SAP® Supply Chain Management“ Anfang Februar 2017 beginnt das neue Programm zur beruflichen Rehabilitation des Berufsförderungswerks Hamburg. Neu ist die Schwerpunktsetzung: So konzentriert sich das...

Das Ingenieurwerk in Hamburg erweitert sein Kompetenzspektru...
Seit dem 1. Oktober ist morEnergy offizieller neuer Partner im Kompentenzzentrum für planerische und beratende Ingenieurdienstleistungen, dem Ingenieurwerk in Hamburg. morEnergy versteht sich als innovatives Ingenieurbüro für die Bereiche ...

Erfahrungen aus 119 Jahren Holzbau: Baufritz baut 1000stes Ö...
Wer auf Häuser der Firma Baufritz setzt, profitiert von einer langen Familientradition, einem professionellen Holzbausystem und ökologischer Nachhaltigkeit. Durch ihre langjährigen Erfahrungen im Hausbau erschafft die Baufritz GmbH individuelle...

Suberg Strategy Consultants berät PREMIUM Equity Partners be...
Marktführer für Holz-Gartenhäuser und Saunen weiter auf Wachstumskurs München, den 10. März 2016. PREMIUM Equity Partners GmbH, Frankfurt am Main, hat über von ihr verwaltete Fonds die Mehrheit an der WEKA-Gruppe, Neubrandenburg, erworben....

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: ZEBAU GmbH


ZEBAU GmbH

Jan Gerbitz
Große Elbstraße 146
22767 Hamburg
T: 040 380 384 - 28
F: 040 380 384 - 29



mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info