Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

IBM Maximo InspectorPlus jetzt zu den reinen Implementierungskosten

Die Firma MACS wird im Jahr 2018 seit 20 Jahren im Bereich IBM Maximo tätig sein. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, bietet MACS all seinen Kunden und auch allen sonstigen Maximo Nutzern jetzt die Möglichkeit, die Eigenentwicklung „InspectorPlus“ zu den reinen Implementierungskosten auf Ihren Maximo Systemen auszurollen.
Obwohl Maximo bereits im Standard hervorragende Funktionalitäten zur Unterstützung aller Arten von Inspektionen bietet, kann es dennoch schwer sein, einen guten Überblick über die durchgeführten Inspektionen und deren Erkenntnisse zu erhalten. Ganz zu schweigen von der ordnungsgemäßen Verwaltung der geforderten Nachfolgearbeiten. MACS bietet Ihnen eine attraktive Darstellung für Ihre Inspektionsfunktionalität, um dieses Problem ein für alle Mal zu beseitigen. Die InspectorPlus Add-on-Konfiguration hilft Ihnen bei der effizienten und effektiven Organisation Ihrer Inspektionen.

Was ist die InspectorPlus Add-On Konfiguration? Basierend auf standardisierter IBM Maximo-Technologie hat MACS zwei zusätzliche Registerkarten in der Work Order Tracking-Anwendung entwickelt, die Ihrem Team die Erkenntnisse und Funktionen bietet, die sie benötigen.

Auf der Registerkarte "Inspektionen" werden dem Benutzer auf der linken Seite alle Assets (oder je nach Wunsch: Standorte, Routen) angezeigt, die geprüft werden sollen. Auf der rechten Seite finden Sie auf einen Blick alle Inspektionsaufgaben, die Sie für dieses Asset durchführen müssen. Für jedes Asset kann der Benutzer angeben, ob die Inspektion des Assets durchgeführt oder übersprungen wurde. Für die verschiedenen Inspektionsaufgaben jedes Assets kann der Benutzer eine Bewertung, wie z.B. OK, Überwachen, Reparieren oder dringende Reparatur eintragen. Standard-Tasten zur schnellen Erfassung der verwendeten und erforderlich Materialien sind ebenfalls enthalten.
Die Inspektionsaufgaben können je Asset Type abweichend sein. Die MACS Logik basiert auf der Out-of-the-Box-Klassifikationsstruktur, mit der Sie die Aufgaben aufbauen können, die Sie bei einem bestimmten Asset Typ benötigen.
Alle Inspektionsaufgaben, bei denen Auffälligkeiten gemeldet wurden, werden in einer separaten Registerkarte "Failed Inspections" logisch zusammengefasst.

Auf alle Ergebnisse kann durch dieselbe Ansicht zugegriffen werden. Noch wichtiger ist, dass die Konfiguration einen sofortigen Zugriff auf das Material bietet, das für die Durchführung einer Folgearbeit erforderlich ist, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche oder das entsprechende Symbol klicken.

Die Add-on-Konfiguration ermöglicht es dem Benutzer, einen Folgeauftrag sofort (über eine Schaltfläche und ein Symbol) auszulösen. Unsere Konfiguration umfasst auch Situationen, in denen eine Entscheidung getroffen werden muss, dass keine Nachfolgearbeit durchgeführt wird und protokolliert den Grund für diese Entscheidung.

Für jede der fehlgeschlagenen Inspektionen wird sofort klar, ob ein Folgeauftrag erstellt wurde oder die Entscheidung getroffen wurde, das Ergebnis nicht zu verfolgen. Inspektionseinträge, die noch Maßnahmen erfordern, werden in schwarzer Schriftart angezeigt, während abgeschlossene Einträge grün dargestellt werden.

Diese Konfiguration spart MACS-Kunden viel Zeit und gibt einen viel direkteren und tieferen Einblick in den Status ihrer Inspektionen und den damit verbundenen Follow-ups.

Die InspectorPlus Add-On-Konfiguration kann zu jeder gängigen Maximo-Version hinzugefügt werden, es hat keinen Einfluss auf Ihr bestehendes Maximo-Setup und beinhaltet keine Programmierung. Daher bleibt Ihre Update- und Upgrade-Sicherheit hiervon unberührt weiterbestehen. Darüber hinaus ist die Übernahme der spezifischen Anforderungen Ihrer Organisation in das InspectorPlus-Standard-Setup sehr leicht zu realisieren. Interessiert, Sie möchten Näheres zu dieser oder einer unseren anderen Lösungen erfahren, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf den, Ihre Maximo-Anforderungen sind unsere Herausforderung.

19.12.2017 11:59

Das könnte auch Sie interessieren:

IBM Maximo:

MACS bietet das Compare Tool für IBM Maximo & Control Desk j...
Mit der Veröffentlichung des MACS Compare Tools im Jahre 2016, unterstützt MACS Organisationen dabei, ihre unterschiedlichen Maximo-Umgebungen innerhalb ihrer Infrastruktur vollständig konsistent zu halten. Sie erhalten sofort einen Überblick, ohne...

DeskCenter Solutions AG erhält BITMi-Gütesiegel "Software Ma...
Software aus Deutschland - Gütesiegel, das Kunden überzeugt Leipzig, 17. März 2014. Der Softwarehersteller DeskCenter Solutions AG aus Leipzig ist vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) mit dem Gütesiegel "Software Made in Germany"...

Die 100 wichtigsten Köpfe der Immobilienbranche
Immobilienmanager präsentiert seinen „Walk of Fame“ der prägenden Entscheider aus allen Segmenten des Business. Köln, 11. Mai 2011 – Was haben Stefan Brendgen (Allianz Real Estate), Peter Rösler (BNP Paribas Real Estate), Dr. Wolf Schumacher...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


MACS Management Consultancy and Solutions GmbH

MACS GmbH, Prinzenallee 7, D-40549 Düsseldorf
Tel: +49-(0)211-5239-1449
E-mail:
Website: http://macseu.de
Vertrieb DACH: Uwe Breit,

MACS GmbH liefert seinen Kunden Software zur Optimierung der Instandhaltung, Wartung und des IT Servicemanagement. Mit den in den in über 20 Jahren erworbenen Kenntnissen und Erfahrungen ist MACS für viele Kunden ein zuverlässiger...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info