Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

IFA 2017: Trends vs. Nachhaltigkeit - Umfrage zur Reparierbarkeit: 80% der großen Smartphone-Hersteller sprachlos

Laut der aktuellen IFA-Umfrage des Reparatur-Portals kaputt.de haben 80% der auf der Elektronikmesse vertretenen Handyhersteller keine Antwort auf die Frage nach der Reparierbarkeit ihrer Geräte.
Gründer und Smartphone-Experte Moritz Zyrewitz machte den Reparatur-Check und identifiziert drei große IFA-Smartphones-Trends.


Berlin, den 05.09.2017 - Die Internationale Funkausstellung in Berlin wurde auch in diesem Jahr wieder von zahlreichen Smartphone-Herstellern genutzt, um neue Modelle zu präsentieren. Trotz zahlreicher Smartphone-Prämieren, waren die technischen Innovationen und das technische Hintergrundwissen eher knapp aber mit einer Überraschung: Bei den Anbietern Telekom und Huawai können die Messebesucher den Vor-Ort-Reparatur-Service nutzen. Die Reparatur-Plattform http://www.kaputt.de , hat mit Mitarbeitern einiger großer Hersteller gesprochen. Hier der Überblick über die Smartphone-Highlights der Messe und über die Reparierbarkeit der neuen Geräte.

IFA 2017 ©Jonas Barnikow

[Großes Bild anzeigen]

Trend 1 - Smart Home boomt

In diesem Jahr hat Smart Home zum ersten Mal einen eigenen Sonderbereich auf der Messe. Die Multitalente werden immer gefragter und sollen durch nur wenige Klicks auf dem Smartphone den Haushalt erleichtern. Schon von unterwegs daheim die Heizung per Smartphone anstellen oder den Inhalt des Kühlschranks zu checken ist schon lange keine Fiktion mehr. Bei einem intelligenten Zuhause wird jedoch mehr auf Effektivität, Schnelligkeit und schickes Design der Geräte gesetzt als auf Energieverbrauch und Langlebigkeit. Ersatzteile sind oft teuer und schwer austauschbar und durch die Vernetzung mit dem Smartphone gewinnt dieses nun noch mehr an Bedeutung. Schon heute erklären der Großteil der Smartphone-Nutzer, dass Smartphones eine große Erleichterung im Alltag bedeuten.

Trend 2 - Dual-Kameras

Foto-Liebhaber können nun die Welt auch mit zwei Linsen auf einmal festhalten. Durch ein Teleobjektiv, Weitwitwinkel oder ein Schwarz-Weiß-Sensor bilden hier den Mehrwert mit dem Ziel eine verbesserte Bildqualität mit einem größeren Einsatzbereich zu erlangen. Das Smartphone wird immer mehr zu einem ernst zu nehmenden Foto-Equipment und bietet auch Fotografie-Laien die Möglichkeit schnell und unkompliziert in die Welt der Fotografie einzutauchen. Durch die zunehmende Anzahl an Smartphone-Extras wird es empfindlicher und Verbraucher müssen immer achtsamer mit den Geräten umgehen. Deshalb ist es erstaunlich, dass die Messeaussteller die Reparierbarkeit ihrer Produkte kaum kennen oder für viele keine Rolle spielt.

Trend 3 - Design und Haptik

Hersteller wollen mit schickem Design und hochwertiger Technik überzeugen. Durch den Besuch auf der IFA 2017 wird jedoch schnell klar: das Design zieht die Blicke auf sich. Bei genauerem Hinsehen lässt sich erkennen, dass sich Modellgenerationen in ihrer Funktionalität nicht mehr deutlich voneinander unterscheiden. Wie in den Jahren zuvor zählen die Verkaufsfaktoren Design und Haptik: ultraschlank, Unibody-Gehäuse und Infinity-Displays.

Dieser Trend wirkt sich auf die Reparierbarkeit der Geräte aus, welche sich im Laufe der Jahre immer mehr erschwert hat und oft Experten-Arbeit verlangt oder zum Neukauf zwingt. Für die Zukunft ist es wichtig, dass Langlebigkeit und Reparierbarkeit einen größeren Stellenwert in der Smartphone-Welt bekommen. Einen Vorreiter gibt es schon: In diesem Jahr wurde neben zahlreichen anderen Smartphones das Fairphone präsentiert. Fairphone sticht hinsichtlich der Nachhaltigkeit und Langlebigkeit auf der Messe besonders hervor, denn hier können kaputte Teile leicht ausgetauscht werden. Damit bietet es eine empfehlenswerte Alternative zu den schwer-reparierbaren Smartphones der populären Hersteller.

Bilddateien:


IFA 2017 ©Jonas Barnikow
[Großes Bild anzeigen]

06.09.2017 10:24

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Trend:

Fashion Flash – Das Outlet Event in deiner Stadt: Termine im...
Berlin/Falkensee, den 24.08.2017 Nach der Sommerpause im August kommt Fashion Flash mit acht Events im September zurück. In den zweitägigen Pop Up Outlet Stores können fashionaffine Schnäppchenjägerinnen auf die Schatzsuche gehen und Topmarken bis...

Start-up mit Erfolgsrezept: Originelle Geschenkboxen für Sch...
Für Studenten beginnt das neue Semester und auch die Abiturienten stecken mitten im Lernstress – der passende Anlass also für einen kleinen Motivationsschub. Doch was schenkt man Schülern oder Studenten, wenn es nicht wieder nur ein unkreatives...

Kreuzfahrten nehmen weiter Fahrt auf
Kreuzfahrten boomen und auch 2017 erwartet die Branche wieder ein Rekordjahr. Zu Recht, wie eine aktuelle Umfrage von Travelzoo (NASDAQ: TZOO), Anbieter von exklusiven Reise-Deals mit über 2 Millionen Mitgliedern in Deutschland, unterstreicht: 54...

Smartphone:

Digitaler Bierkalender Beery Christmas 2017
September 2017 – Interdrinks, Frankreich (www.interdrinks.fr) bringt für Dezember 2017 einen „digitalisierten Bierkalender“ auf den Markt. Boxen mit 24 ausgesuchten Biersorten werden mit Near Field Communication (NFC) Stickern ausgestattet,...

Elektrosmog als Krebserreger festgestellt
Seit dem 18. November 2016 gilt die EU-Verordnung, dass Arbeitgeber ihre Mitarbeiter vor Elektrosmog schützen müssen. Nur wenige Monate zuvor wurde eine bahnbrechende Studie von der Universität Wien veröffentlicht, welche durch ihre Forschung zum...

Das neue Phicomm Energy 4S ist ab sofort im Einzelhandel erh...
Das benutzerfreundliche LTE-Smartphone mit Fingerprint-Sensor und Android 7 garantiert Surfen und Streaming bei voller Geschwindigkeit und überzeugt durch ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis Phicomm, Anbieter innovativer Smartphones und...

Eine Region wird zum Vorbild und sucht Mitstreiter
Pinneberg, 13. September 2017 – Zukunft beginnt im Kleinen. Das zeigen die ausgezeichneten Kindertageseinrichtungen in dem Projekt „KITA21 – Die Klimaretter“. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in der Drostei Pinneberg erhielten gestern...

IFA:

REDMOND präsentierte smarte Hausgeräte auf der IFA in Berlin
1. - 6. September 2017, Messe Berlin, Deutschland REDMOND war auf der IFA-2017 - der Messe für Consumer Electronics und Home Appliances. - vom 1. bis 6. September. Die Marke stellte den Messebesuchern ihre intelligenten Küchengeräte mit...

Z-Wave Technologie wächst rasant
• Mitgliederzahl der Z-Wave Allianz steigt auf 600 • Weltweit 2.100 zertifizierte Z-Wave Produkte (25% Wachstum in 2017) • Z-Wave Gemeinschaftsstand auf der IFA wächst um 50% Hohenstein-Ernstthal, den 05.07.2017 – Die Z-Wave Europe GmbH,...

Miniwing Technology Co. Ltd. gewinnt an Fahrt
München, den 07. Oktober 2016 – Als eine der größten und einflussreichsten Messen im Bereich der Unterhaltungselektronik, bot die IFA auch in diesem Jahr Ausstellern die Chance, ihre Neuheiten und technischen Highlights internationalen Besuchern...

Reparatur:

Sicherheitsrisiken bei Wartungs- und Reparaturarbeiten vermi...
Mit Lockout-Tagout werden Sicherheitsrisiken bei Wartungs- und Reparaturabeiten wesentlich verringert. Genaue Schritt-für-Schritt Verfahrensanweisungen sind zwangsläufige Hilfsmittel, um Arbeitsunfälle zu vermeiden. Noch immer treten bei...

Neuer Reparaturdienstleister für Smartphones
Der Mobile Device Service ist der neue kompetente Ansprechpartner bei defekten Handys oder Tablets im Raum Ostwestfalen. Das Unternehmen mit Sitz in Gütersloh bietet seinen Kunden einen besonders umfassenden Service an, der diverse Zusatzleistungen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


kaputt.de GmbH

kaputt.de GmbH
Schönhauser Allee 182
10119 Berlin

Ansprechpartner:
Diana Prüfert, Online Marketing Manager
eMail:pruefert@kaputt.de
Tel: +49 30 4849 3515

kaputt.de hilft seit 2015 Kunden, die defekte Smartphones haben. Mit Video-Anleitungen zum selber reparieren, Ersatzteilen und Vernetzung zu den besten Reparateuren in ganz Deutschland vor Ort oder zum Einsenden, bietet kaputt.de...

mehr »

zur Pressemappe von
kaputt.de GmbH

weitere Meldungen von
kaputt.de GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info