Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

INDAMED verzeichnet in 2017 steigende Anwenderzahlen von MEDICAL OFFICE Exchange

„Im ersten Halbjahr 2017 ist die Nachfrage nach MEDICAL OFFICE Exchange insbesondere von Medizinischen Versorgungszentren sehr stark angestiegen“, erklärt Andreas Seiller, Vertriebsleiter bei INDAMED.
Die Verwaltung von Mehrfachstandorten und das kontinuierliche Vorhalten aktueller Patientendaten sei für Medizinische Versorgungszentren, überörtliche Gemeinschaftspraxen und ärztliche Bereitschaftsdienstzentralen eine große Herausforderung. „Deren Wunsch ist es, mit nur einer Datenbank zu arbeiten, die ausfallsicher in jeder Nebenstelle genutzt werden kann. Ein kontinuierlicher Zugriff auf die aktuellen Patienteneinträge, egal an welcher Nebenstelle diese erfasst wurden, soll gewährleistet sein“, so Seiller.

Um dies zu erreichen, sei eine permanente Kommunikation zwischen den einzelnen Standorten erforderlich. MEDICAL OFFICE Exchange ist ein Modul, das nahezu in Echtzeit genau diesen reibungslosen, elektronischen Datenaustausch zwischen den Standorten ermöglicht. Selbst bei einem Internetausfall kann der Praxisbetrieb laut INDAMED an jedem Standort weitergeführt werden.

Funktionsweise von MEDICAL OFFICE Exchange. Grafik: INDAMED

[Großes Bild anzeigen]
Per VPN-Verbindung über kostengünstige DSL-Leitungen lassen sich die Server mehrerer Praxisstandorte miteinander verbinden. So können auch Eintragungen von mehreren Betriebsstätten in den Terminplaner kontinuierlich abgeglichen werden. Zusätzlich ist mit MEDICAL OFFICE Mobil die Einbindung eines Arbeitsplatzes als Notfallserver möglich. Damit, so Seiller, sei eine doppelte Ausfallsicherheit an allen vorhandenen Standorten gewährleistet.

Durch den Einsatz des Moduls MEDICAL OFFICE Mobil kann an jedem Standort ein beliebiger Arbeitsplatz als Notfallserver definiert werden. Alle Daten werden in Echtzeit mit dem Notfallserver synchronisiert. Bei Ausfall kann die Praxis an allen Arbeitsplätzen ohne die Hilfe eines Technikers sofort wieder über den Notfallserver weiter arbeiten. Ist der Server wieder einsatzbereit, so übernimmt er die Daten vom Notfallserver und synchronisiert sich gegebenenfalls mit den übrigen Standorten. So spart die Praxis erhebliche Kosten, da die Serverhardware nicht redundant ausgelegt werden muss und Ausfallzeiten entfallen.

Bilddateien:


Funktionsweise von MEDICAL OFFICE Exchange. Grafik: INDAMED
[Großes Bild anzeigen]

Video zu dieser Pressemitteilung:

09.08.2017 12:41

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Entwicklung:

Virtuelle Teams entwickeln – MTI-Webinar
In einem kostenfreien Webinar des Machwürth Teams International (MIT) erfahren die Teilnehmer, wie sie virtuelle Teams so zusammenstellen und führen, dass diese ihr volles Potenzial entfalten. „Virtual Power Teams – wie Sie Projekte schneller...

WELTNEUHEIT VON DRUTEX – REVOLUTIONÄRES INTERAKTIVES FENSTER...
DRUTEX, einer der führenden Hersteller von Fenstern, Türen und Rollläden in Europa, hat ein innovatives, auf die Zukunft zugeschnittenes Produkt, vorgestellt. Das neue interaktive Fenster, das eine Präsentation von Multimediainhalten ermöglicht,...

Coupon EXKLUSIV: Erfolgreicher Start in Stadt Weiden i. d. O...
Coupon EXKLUSIV von Speed4Trade ist seit rund zwei Monaten in Weiden verfügbar. Erste Erfolge mit der App und neues Video zeigen Händlern die Vorteile digitaler Errungenschaften Altenstadt, 23.06.2017: Vor rund zwei Monaten gestartet, ist der...

Medizin:

Das Besondere einer Eissauna – Vorteile für das neue Geschäf...
Die Eissauna ist ein lukratives Geschäftsmodell und eine Sensation in der Welt der Gesundheit, Fitness, Beauty, Kosmetik und der ästhetischen Medizin. Aufgrund ihrer vielen positiven Effekte hat die Eissauna heute in überarbeiteter und in ihrer...

Kunstausstellung „lala…ISMUS“ im Knappschaftskrankenhaus
Das Abbild eines Jazz-Trios, das den Betrachter direkt in eine Bar nach New Orleans entführt, Porträts von berühmten Musikern wie dem Geiger David Garrett und dem Dirigenten Jonathan Nott, oder aber Szenerien wie die eines Paares leidenschaftlich...

EBM-Abrechnungs-Seminar: KV-Honorarbescheide – richtig lesen...
Wie lese ich meine KV-Bescheide richtig? Welche Regelungen liegen den Honorar-Ergebnissen zugrunde? Wie entdecke ich Fehler in meinem KV-Bescheid? Und wie kann ich dem KV-Bescheid widersprechen? Wenn Sie sich diese oder ähnliche Fragen...

Praxissoftware:

Qualitätsmanagement verbessern: MEDWORXS GmbH eröffnet medat...
Berlin, 18. März 2009 Der größte Anbieter von IT-Lösungen für Arztpraxen in Berlin „MEDWORXS – Health Care Systems“ hat einen neuen Standort der medatiXX Akademie für Ärztliche Fortbildung eröffnet. Spezielle Workshops ermöglichen die Umsetzung der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


INDAMED EDV-Entwicklung und -Vertrieb GmbH

INDAMED EDV-Entwicklung und -Vertrieb GmbH
Gadebuscher Str. 126
19057 Schwerin
Telefon: 0 385 77094
Telefax: 0 385 77094010

Seit 1994 entwickelt INDAMED die Arztpraxissoftware MEDICAL OFFICE, eine professionelle und werbefreie Software für Ärzte und Therapeuten in der ambulanten Medizin. MEDICAL OFFICE ist individuell erweiterbar und geeignet...

mehr »

zur Pressemappe von
INDAMED EDV-Entwicklung und -Vertrieb GmbH

weitere Meldungen von
INDAMED EDV-Entwicklung und -Vertrieb GmbH

Ärzte wollen rechtssicher dokumentieren

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info