Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Freizeit & Hobby

„Im Atem der Zeit“ Chorkonzert mit Liedern und Texten zur Advents- und Weihnachtszeit auch zum Mitsingen

[Kasseler Kultur Forum e. V., Kassel]: Am Mittwoch, den 7. Dezember 2016, wird um 20 Uhr die Konzertreihe Im Atem der Zeit in der Kasseler Kirche St. Elisabeth mit einem (vor-) weihnachtlichen Chorkonzert fortgesetzt.
Auf dem Programm stehen Lieder und Texte zur Advents- und Weihnachtszeit aus dem Kasseler Weihnachtsliederheft.

Das Besondere: die Zuhörerinnen und Zuhörer sind zum Mitsingen eingeladen. Der Chor des Diakonissenmutterhauses Kassel und der Chor Cantus Hoof werden unter der Leitung von Brigitte Wettengel bekannte Weisen wie „Tochter Zion“ und „Es ist ein Ros ent¬sprungen“ aus dem Kasseler Weihnachtsliederbuch singen, aber auch unbekanntere Weisen aus ganz Europa werden zum großen Teil in ihren Originalsprachen erklingen.

Martin Forciniti begleitet die Lieder an der großen Bosch-Bornefeld-Orgel und interpretiert solo weitere Werke zur Advents- und Weihnachtszeit. bei und besorgt die Begleitung der Lieder für die Zuhörerinnen und Zuhörer und der beiden Chöre, die unter Leitung von Brigitte Wettengel stehen werden.

Gabriela Wolff-Eichel vom Verein Freunde des Stadtmuseums, der Kooperationspartner dieses Konzerts ist, liest adventliche und weihnachtliche Texte aus dem Kasseler Weihnachtsliederheft. Der Verein ist Herausgeber des bunten, reich bebilderten Sammelbandes mit Lieblingsweihnachtsliedern verschiedener Kasseler Chöre, einem Weihnachtslied der Kasseler Komponistin Luise Greger, weihnachtlichen Texten und weihnachtlichen Rezepten aus Kassel.

Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.
Nach dem Konzert gibt es Glühwein und die Möglichkeit für Gespräche.


Veranstalter der Konzertreihe sind die Elisabethkirche und das Kasseler Kulturforum e. V. in Kooperation mit den Kasseler Verlagen Merseburger, PAN und Furore und die Werner Bosch Orgelbau GmbH.

Über die Konzertreihe
Die denkmalgeschützte Orgel der Kasseler Martinskirche hat in der Kirche am Friedrichsplatz
eine neue Heimat gefunden. Die zentrale Lage bietet nun einmal mehr einen idealen Ort
für hervorragende Konzerte. In mehrfacher Hinsicht soll der Titel „Im Atem der Zeit“ Vitalität
aufzeigen und den Blick auch auf zeitgenössische Musik richten. Ernst Krenek, Namensgeber
der Reihe mit dem Titel seiner Autobiographie, stellt zugleich einen Bezug zu Kassel her, wo


er von 1925 bis 1927 unter Intendant Paul Bekker am Kasseler Theater vis-à-vis der
Elisabethkirche tätig war. Je nach Ausrichtung des Programms werden weitere Kooperationspartner mit ins Boot geholt.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten. Nach den Konzerten gibt es Begegnungs- und Gesprächsmöglichkeiten.

Kurzinfos
Was: Konzert „Im Atem der Zeit“ VI: Chorkonzert mit Liedern und Texten zur Advents- und Weihnachtszeit aus dem Kasseler Weihnachtsliederheft auch zum Mitsingen
Wer: Mutterhauschor Kassel und Chor Cantus Hoof (Leitung: Brigitte Wettengel);
Martin Forciniti, Orgel; Gabriela Wolff-Eichel, Text
Wann: Mittwoch, 07. Dezember 2016, 20 Uhr
Wo: Elisabethkirche Kassel, Friedrichsplatz 13, 34117 Kassel
Eintritt frei, Spenden erbeten

11.11.2016 12:24

Das könnte auch Sie interessieren:

Weihnachten:

Weihnachtswünsche per Post oder Online senden
Zur Weihnachten erinnern wir uns an die, die wir lieben und uns schätzen. Unsere Liebe und Achtung können wir durch einen schönen Weihnachtswunsch ausdrücken. Einst wurden Weihnachtswünsche nur per Post gesendet. Den ersten Weihnachtswunsch hat...

Mal nicht süß sondern praktisch schenken – Wiha Adventskalen...
Wiha Werkzeug Adventskalender 2017 mit praktischen Helfern und zwei Weltneuheiten hinter den Türchen Adventskalender zu verschenken bringt nicht nur einmal Freude, sondern gleich 24mal. Mit der Variante des Handwerkzeugherstellers Wiha hält der...

Konzert:

Westfalen Winds mit "Der Herr der Ringe" in Werdohl
Am 12.11.2017 gastiert die Westfälische Bläserphilharmonie Westfalen Winds unter der künstlerischen Leitung von Ulrich Schmidt um 16 Uhr im Werdohler Festsaal Riesei. Unter „Visions & Fantasy“ widmet der prämierte Klangkörper sein letztes Konzert...

Michel Montecrossa am 17. Oktober mit Konzert beim ‘Sendling...
Am 17. Oktober 2017 tritt Michel Montecrossa mit seiner Gitarre und Friedens-Besinnung New Topical-Songs beim ‘Sendlinger Haferlschuh 2017 Song Contest’ auf der Friedensbühne Song Parnass bei Ars Musica im Stemmerhof in München auf....

Kirche:

CGB KRITISIERT MANGELNDEN EINSATZ DER KIRCHEN IN BREMEN FÜR ...
Mit einem Rathausempfang für Betriebs- und Personalräte erinnert der Senat am 17.10.2017 an den Jahrestag der Volksabstimmung über die Verankerung einer erweiterten betrieblichen Mitbestimmung in der bremischen Landesverfassung. Die christlichen...

Rote Karte für den Urlaubsstress: Entspannende und inspirier...
Auch im Urlaub suchen immer mehr Menschen nach Ruhe und Sinn: Neues Mind-style-Magazin mit christlichem Fokus stellt besondere, spirituelle „Kraftorte“ vor … Speyer, 12. Juli 2017 – Sommer, Sonne, Stress! Wer im hektischen Alltag ständig auf...

Eröffnung des Hamburger Orgelsommers: Die Musik ist zerbroch...
Hamburger Orgelsommer in St. Jacobi: Jeden Dienstag vom 4. Juli bis zum 12. September, 20 Uhr, Ev.- luth. Hauptkirche St. Jacobi, Steinstraße, 20095 Hamburg Eröffnung: Die Musik ist zerbrochen 4. Juli, 20 Uhr „Ich freue mich sehr, als...

Elisabethkirche:

Paolo Oreni in Kassel: Der Starorganist testet die Bosch-Bor...
Kassel (Merseburger): Das Interesse an der denkmalgeschützten Bosch-Bornefeld Orgel in der katholischen Elisabethkirche ist nicht nur vor Ort groß. Aus Italien kam gestern der italienische Konzertorganist Paolo Oreni angereist, um die Orgel...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Kasseler Kulturforum

Kasseler Kultur Forum e. V.
Kunoldstr. 12
34131 Kassel



mehr »

zur Pressemappe von
Kasseler Kulturforum

weitere Meldungen von
Kasseler Kulturforum

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info