Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Weiterbildung & Schulungen

Im Fokus des Kongresses QS Excellence steht Qualität 4.0

Null-Fehler-Produktion, ein Zugewinn an Agilität und Flexibilität und zukunftsfeste Prozesse.
Das sind, vor dem Hintergrund einer rapide fortschreitenden Digitalisierung und Automatisierung, die Ziele in der industriellen Fertigung. Verantwortliche in der Qualitätssicherung stehen also künftig vor neuen, großen Herausforderungen. Der Kongress QS Excellence 2017 wird sich am 4. & 5. Juli mit eben dieser Thematik sowie weiteren relevanten Teilbereichen beschäftigen. Auch die nunmehr zweite Ausgabe der QS-Plattform verspricht viele wertvolle Informationen. Garanten dafür sind Referenten aus national und international renommierten Unternehmen und Institutionen.

„Neue Impulse für die industrielle Qualitätssicherung im Fertigungstakt“, das ist angesichts einer zunehmenden Automatisierung und Digitalisierung eine durchaus berechtigte Forderung von den am Qualitätssicherungsprozess Beteiligten. Vieles wird derzeit diskutiert, und Schlagwörter wie „Smart Production“, „Big Data“, „Virtual Reality“ und „Sensorik 4.0“ stellen Qualitätsverantwortliche vor ungewohnte Herausforderungen. Von geradezu „revolutionären“ Ansätzen ist zuweilen die Rede. Sicher fest steht: die Bedingungen werden sich im Kontext von Industrie 4.0 weiter verändern und wer nicht rechtzeitig die Weichen stellt, könnte schnell den Anschluss verlieren.

Der Kongress QS Excellence 2017 steht daher auch ganz im Zeichen von Qualität 4.0. Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern einen konkreten Ausblick auf die bevorstehenden Entwicklungen zu ermöglichen. Welche Voraussetzungen sind nötig, um Qualität 4.0 zu erreichen? Wo findet der Mensch darin seinen Platz? Was für (neue) Potenziale erschließen sich? Zeichnen sich schon heute klare Trends ab? …

Auf diese und ähnliche Fragen wird es Antworten geben. Am 4. & 5. Juli 2017 öffnet das CONPARC Hotel in Bad Nauheim seine Tore zum Kongress QS Excellence 2017. Die Veranstaltung hat sich mittlerweile als Plattform für Fach- und Führungskräfte aus Fertigung und Qualitätssicherung sowie Vertreter im Umfeld von Forschung und Entwicklung etabliert. Die Teilnehmer können sich über Szenarien, Prozesse, Methoden und Werkzeuge einer Qualität 4.0 sowie über technologische Lösungsansätze für die Datenaufnahme, Messmittelintegration und Data Analytics informieren. An der Seite von Kongressleiter Prof. Dr. Markus Glück, CIO und Geschäftsführer Forschung und Entwicklung der SCHUNK GmbH & Co. KG werden erfahrene QS-Spezialisten aus Industrie und Forschung als Redner erwartet.

Der Kongress bietet seinen Besuchern darüber hinaus vielfältige Gelegenheiten zum Networking, aktiven Austausch und Dialog mit Fachkollegen und Experten. Auch der Besuch der parallel stattfindenden Fachausstellung kann wertvolle Impulse liefern, um den Wandel zu einer QS 4.0 im eigenen Unternehmen voranzutreiben. Interessenten finden weitere Details und die Möglichkeit zur Anmeldung auf http://www.qs-excellence.de

Termin, Ort und Teilnahmegebühr:
Der zweitägige Kongress „QS Excellence“ der WEKA Akademie findet am 04. und 05. Juli 2017 im CONPARC Hotel in Bad Nauheim statt. Die Teilnahme kostet pro Person 1.290 € zzgl. 19 % MwSt. Das vollständige Kongressprogramm und weitere Informationen gibt es unter http://www.qs-excellence.de .

20.03.2017 12:34

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Qualitätssicherung:

Klaros-Testmanagement 4.7. bietet erweitertes Anforderungsma...
Klaros-Testmanagement, die moderne Webanwendung für ein professionelles Testmanagement ist ab sofort in der Version 4.7 erhältlich und bietet in der neuen Version mehr Komfort für die tägliche Arbeit. So wurde u.a. die Integration mit JIRA im...

Mess- und Prüftechnik - Lösung für die Qualitätssicherung, u...
NEST Electronics GmbH zeigt auf der SENSOR+TEST Messe in Nürnberg die praktische Anwendung ihrer branchenunabhängigen Mess- und Prüftechniklösung Comquass 4.0 für die Qualitätssicherung. Besucher können sich anhand eines beispielhaften 100%...

Senat wählte neues, erweitertes Präsidium:
EUFH führt Doppelspitze ein Der Senat der Europäischen Fachhochschule (EUFH) hat einstimmig für die kommenden drei Jahre ein neues Präsidium gewählt. Mit dem alten und neuen Präsidenten Prof. Dr. Birger Lang sitzen ab sofort auch zwei neue...

Industrie:

Rosenberger OSI kennzeichnet Kabelsortiment nach Brandschutz...
Verkabelungsspezialist erfüllt die neue Kennzeichnungspflicht im Rahmen der neuen Sicherheits- und Brandschutzbestimmungen Augsburg, 21. Juni 2017 – Rosenberger Optical Solutions & Infrastructure (Rosenberger OSI), Hersteller von innovativen...

8. DOCUFY Anwendertreffen in Bamberg: Aufbruch in eine neue ...
DOCUFY, der Spezialist für professionelle Redaktionssysteme in der Technischen Dokumentation, lud seine Kunden vom 31.05.-02.06.2017 nach Bamberg zum Meet & Greet, interaktiven Intensivtrainings und der jährlichen Anwenderkonferenz ein. 190...

Messtechnik:

Webinar „IPC-Series by ISAscale® - The next step in phase cu...
Dillenburg - Am 07.06.2017 wiederholen die Strommessexperten von der Isabellenhütte das erfolgreiche Webinar zur shuntbasierten Phasenstrommessung und zeigen – dieses Mal in englischer Sprache –, wie die neue, shuntbasierte IPC-Serie bisherige...

SENSOR+TEST 2017: Unitronic präsentiert neue Sensorlösungen ...
Entwicklungsdienstleister stellt ausgefeilte Sensorik-Lösungen in Halle 1, Stand 559 vor Düsseldorf, im Mai 2017 – Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister aus Düsseldorf und Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz Group...

Sensortechnik:

Designer Relaxsessel sind eine Wohltat für Körper und Seele
Wer nicht gerade ins Fitnesscenter geht, leidet vor allem im Winter und Frühjahr an Gelenkschmerzen und Problemen mit dem Stützapparat, weil die Bewegung fehlt. Nach einem langen Tag am Schreibtisch gibt es deshalb nichts Schöneres, als sich mit...

Sensorik und Messtechnik: Umsätze im 3. Quartal leicht rückl...
Berlin, 16.11.2011 - Der AMA Fachverband für Sensorik befragte seine Mitgliedsunternehmen zur wirtschaftlichen Entwicklung im 3. Quartal. Die Befragung ergab einen Umsatzrückgang von 3% verglichen zum Umsatz im 2. Quartal. Nach den Aussichten...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

Pressekontakt WEKA MEDIA
WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
WEKA Akademie
Susanne Bachmann
Römerstraße 4, 86438 Kissing
Fon: 08233.23-9126
E-Mail:

Über WEKA MEDIA: Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von multimedialen Fachinformationslösungen im Business-to-Business- und Business-to-Government-Bereich. Das Unternehmen bietet Produkte und...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info