Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Immer mehr Eltern überwachen die Facebook-Accounts ihrer Kinder

Aktuelle Bitdefender-Studie: Jungs werden häufiger gemonitort als Mädchen - insbesondere in der Zeit nach den Ferien
Holzwickede, 16. Oktober 2012 - Sicherheitsexperte Bitdefender hat analog zu seiner kürzlich veröffentlichten Studie zum Facebook-Monitoring zwischen Frauen und Männern auch das Vertrauen der Eltern gegenüber der Social Media-Nutzung ihrer Kinder untersucht. Das Ergebnis: Auch in Deutschland überwachen immer mehr Eltern die Facebook-Accounts ihrer Sprösslinge. Vor allem die Konten der 13- bis 17-jährigen Jungs sind im Fokus.

Für die Studie wurden zwischen Mitte Juni und Ende September mehr als 1.600 Freiwillige in den USA, UK, Deutschland, Spanien, Rumänien und Frankreich miteinbezogen. Dabei stellte sich heraus, dass die Konten von 13- bis 17-jährigen Jungen zu 50 Prozent eher von den Eltern überwacht werden als die Konten der Mädchen im selben Alter. Dieser Wert erhöhte sich sogar in der unmittelbaren Zeit nach den Ferien, wie die Befragung zeigt: Insbesondere im September waren bei 60 Prozent der Eltern die Jungs im Fokus, weniger die Mädchen.

"Die Ergebnisse mögen überraschen, aber es ist tatsächlich so, dass die meisten Eltern online eher ihre Jungs im Auge behalten wollen", kommentiert Bitdefender Chief Security Strategist Catalin Cosoi. "Das könnte daraus resultieren, dass Jungen sich im Internet traditionell etwas leichtfertiger beziehungsweise risikoreicher verhalten als die Mädchen. Hinzu kommt, dass aktuelle Trends wie Cyber-Mobbing und Cyber-Baiting gegenüber Lehrern ein Phänomen ist, das eher mit männlichem Verhalten assoziiert wird. Laut einer älteren Bitdefender-Analyse sind Mädchen vorsichtiger im Online-Kontakt mit Fremden, und vielleicht auch deshalb genießen sie ein größeres Vertrauen ihrer Eltern."

Jugendschutz in aktuellen Bitdefender-Suiten integriert
Die kürzlich veröffentlichten Bitdefender Sicherheits-Suiten Total Security 2013 und Internet Security 2013 beinhalten eine Jugendschutz-Funktion ("Parental Control"). Sie ermöglicht es Eltern, ihre Kinder aktiv vor gefährlichen Online-Aktivitäten zu schützen, indem sie das Verhalten ihrer Sprösslinge im Web beobachten können. Die Facebook-Monitoring-Funktion erlaubt es, den Account der Jungs und Mädels im Auge zu behalten, ohne zwangsläufig auf der "Freunde-Liste" der Kinder stehen zu müssen. Die Eltern können sogar kleine Reports anfordern zu Kommentaren, Postings, Fotos und angegebenen Interessen ihrer Nachkömmlinge.

16.10.2012 11:41

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Das MAJA Kinderhaus feiert Eröffnung – ein Konzept zur Schul...
Mit dem MAJA Kinderhaus haben die Hirschel Pflegedienste in Duisburg-Großenbaum ein innovatives Konzept für intensivpflegebedürftige Kinder realisiert. Unter fachlicher Aufsicht lernen Eltern den Umgang mit medizintechnischen Geräten, um ihr Kind...

Immer mehr, immer mehr – geht bald nicht mehr
Exponentielle Anstiege landen im Unendlichen. Nicht nur wirtschaftlich ist das unmöglich. „Immer mehr, immer mehr, geht schließlich bis zum Nichts-geht-mehr“ reimt Prof. Querulix. Dennoch basiert die Wirtschaftspraxis des kapitalistischen...

Resilienz stärkt Kinder psychisch erkrankter Eltern
Dass es immer mehr Menschen gibt, die psychisch erkranken, ist bekannt. Dennoch befassen sich nur wenige mit deren Kindern. Und das, obwohl psychisch erkrankte Menschen selbstverständlich ebenso häufig Eltern sind, wie alle anderen Erwachsenen...

"Eltern, entspannt euch. Ein Appell für eine Welt, in der Ki...
Kind sein dürfen, statt funktionieren müssen „Raus aus dem Anforderungsstress!”, meint Neurobiologe Ulrich Conrady, denn das Ergebnis sind Schreikinder, wahrnehmungs- und konzentrationsgestörte Kinder sowie Überforderung bei allen Beteiligten....

Stiftungen: 5 Tipps für mehr Rendite ihrer Geldanlagen
Stiftungen müssen neue Wege gehen, um im Niedrigzinsumfeld genug Einkünfte zu erzielen. Schließlich benötigen sie dauerhaft eine positive Rendite, um den Stiftungszweck zu erfüllen und ihre Kosten zu decken. Die VZ-Experten geben Tipps, wie...

Klimaanlage im Serverraum permanent überwachen
Die im Serverraum installierte Klimaanlage muss rund um die Uhr einwandfrei arbeiten. Dies gilt nicht nur für die warmen Sommermonate, sondern auch im Herbst und Winter. Die im Serverschrank vorhandenen Server-, Netzwerk- und Storagesysteme müssen...

Bundestagswahl: Wahlsoftware überwachen. Transparenz schaffe...
Völklingen, 11. September 2017 – Wie der Chaos Computer Club bei einer Analyse der Wahlsoftware „PC Wahl“ festgestellt hat, liegen dort erhebliche Mängel und Schwachstellen vor. Es ist nicht zu erwarten, dass alle Sicherheitslücken bis zur...

Immer mehr Spinner in der Natur
Vogelbeobachtungen in der Winterzeit im deutsch-niederländischen Grenzgebiet Bis vor einigen Jahren galten Menschen, die abends und am Wochenende mit Fernglas, Kamera und Bestimmungsbuch in der Hand Vögel beobachteten, "als Spinner", sagt...

Immer mehr Werbungtreibende im Optikmarkt
Das Werbevolumen für Brillen und andere Sehhilfen hat im Vorjahresvergleich um knapp 20 Prozent zugenommen. Geschuldet ist dies hauptsächlich der stark angestiegenen Kontaktlinsenwerbung. Die durchschnittliche Anzahl werbender Marken pro Monat ist...

Immer mehr Waldorfschulen nehmen Flüchtlingskinder auf
Stuttgart/Karlsruhe/Hamburg, 31. März 2016/CU. Die Waldorfschulen in Deutschland beteiligen sich in zunehmenden Ausmaß an der Beschulung von Flüchtlingskindern und -jugendlichen. Das geht aus einer Analyse der Beratungs- und Koordinierungsstelle...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: BitDefender GmbH


BitDefender GmbH

Robert-Bosch-Str. 2
D–59439 Holzwickede

Ansprechpartner:
Hans-Peter Lange
PR-Manager
Tel.: +49 (0)2301 – 9184-0
E-Mail:

BitDefender ist ein führender, globaler Anbieter von international zertifizierten und proaktiv arbeitenden Sicherheitslösungen für Desktop PCs, Unternehmensnetzwerke und mobile Geräte. Das Unternehmen besitzt eines der schnellsten...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info