Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Improvisieren auf der Gitarre – Gitarrenlehrer Christian Holzer zeigt wie's geht – und liefert neuerdings auch gleich die passende „Begleitband“ mit.

Drei Begriffe – eine Erklärung: Was ein „Backing Track“, „Jam Track“ oder „Playalong“ ist, wissen meist nur die „eingeweihten“ unter den Instrumentalisten.
Was also verbirgt sich hinter diesen drei ominösen Begriffen?

Alle drei Begriffe stehen für den selben Inhalt, nämlich für eine Audio-Datei, die ein Musikstück ohne Gesang und Soloinstrumente beinhaltet. Der durch das Beschränken auf Harmonie- und Rhythmusinstrumente entstandene „Raum“ für eigene Kreativität lädt ein, sich so richtig auszutoben, seinen Idolen nachzueifern und einem Song seine persönliche Note zu verleihen. Dies kann durch Komponieren einer festen Gesangslinie, eines festen Instrumentalsolos oder durch eine freie Improvisation geschehen.


Ein Lehrbuchautor und Workshopdozent schnürt sein „Improvisations-Paket“

Wer sich in der „Szene“ ein wenig auskennt, ist sicher schon einmal über den Namen Christian Holzer gestolpert. Christian Holzer ist E-Gitarrenlehrer in München und hat 2009 ein Lehrbuch zum Thema Gitarrenimprovisation veröffentlicht.

Christian Holzer - E-Gitarrenlehrer und Musiker in München

[Großes Bild anzeigen]
Es trägt den ein wenig reißerischen Titel „Improvisieren ist keine Hexerei“. Christian Holzer erklärt: „Natürlich kann man nicht mit einem „Fingerschnippen“ oder einem Zauberspruch vorweg plötzlich Improvisieren. Vielmehr ist mit dem Titel meines Buches gemeint, dass wirklich jeder Improvisieren lernen kann. Man muss nicht wie Obelix als Kind in den Zaubertrank gefallen oder ein „Wunderkind“ sein. Improvisation ist ein zu erlernendes „Handwerk“, das zugegebenermaßen auch eine Portion Gefühl voraussetzt. Aber wie es bei den meisten Dingen der Fall ist, macht auch hier die Übung den Meister“.

Seit einigen Jahren vermittelt der Gitarrenlehrer und Musiker sein Wissen um das Thema „Improvisation“ auch in Worshops. Wer sein Instrument zwar schon ein wenig beherrscht, aber sich entweder noch nicht ans Improvisieren herangetraut oder es bereits nach wenigen Versuchen aufgeben hat, dem greift der Workshopdozent unter die Arme und zeigt, wie auch mit einfachen „Mitteln“ schöne Melodien oder Soli entstehen können.


Neu im „Sortiment“ - professionell produzierte Backing Tracks

Um sein „Improvisations-Paket“ zu vervollständigen hat Christian Holzer nun eigene, professionell aufgenommene Backing Tracks produziert, welche er als einzelne Songs oder als vollständiges Album anbietet.

In den zwölf Backing Tracks des Albums findet sich von der Ballade bis hin zu deftigen Rockriffs praktisch alles wieder, was das Gitarristenherz begehrt (Funk, Rock, Bossa Nova, Blues, Ska, Reggae und Jazz). Jazzige Songteile sind dabei absichtlich harmonisch relativ einfach gehalten. Eine "musikalische Spielwiese" für Anfänger und Fortgeschrittene also.
Natürlich steht er mit seinen Tracks nicht allein auf weiter Flur. Auch andere Anbieter bieten professionelle Backing Tracks an. Warum hat Christian Holzer viel Zeit und Geld in dieses Projekt gesteckt?

Eines der Herausstellungsmerkmale seiner Backing Tracks sind die gut spürbaren Spannungssteigerungen und entsprechenden Auflösungen, damit der Improvisierende solistisch darauf eingehen, also mal „leisere Töne anschlagen“ oder auch mal so richtig abrocken kann. Zudem werden die zwölf Tracks nicht nur als einzelne mp3-Datei geliefert, sondern kommen jeweils im Paket mit weiteren Leckerbissen. So ist jeder Songteil auch als einzelne mp3-Datei verfügbar, die in jedem beliebigen Audio-Player „geloopt“, also praktisch endlos wiederholt werden kann. Der Improvisierende kann sich somit bereits ein wenig mit den einzelnen „Komponenten“ vertraut machen, bevor er sich an den gesamten Song heranwagt. Oder er gibt sich einfach nur dem „meditativen Improvisieren“ hin, da es keine Veränderung der Songstruktur oder der Begleitakkorde gibt.


Des Weiteren beinhaltet ein Song-Paket eine PDF-Datei mit Angabe der verwendeten Akkorde, der Tonart des Songs oder der einzelnen Teile (falls ein Tonartwechsel vorkommt), die dazu passende(n) Tonleiter(n) für die Improvisation und jeweils eine Abbildung eines Tonleiter-Fingersatzes (Scale Pattern, Box), damit man gleich loslegen kann. Zum (kostenpflichtigen) Download der Backing Tracks hat Christian Holzer eine „Plattform“ geschaffen, die sich „Backing Tracks for guitarists“ nennt und unter http://www.guitar-backingtracks.de erreichbar ist.

Es bleibt abzuwarten, was diesem „Allrounder“ als nächstes einfällt, um die „Welt der Improvisation“ noch ein wenig greifbarer zu machen. Wir können gespannt sein!

Bilddateien:


Christian Holzer - E-Gitarrenlehrer und Musiker in München
[Großes Bild anzeigen]

26.04.2017 15:33

Das könnte auch Sie interessieren:

Meine Stimme zählt – MentaCare bietet besonderes Programm zu...
Schüler mit Störpotenzial, mangelnde Anerkennung von Seiten der Eltern, geringe Kooperation unter den Kollegen und die Schulpolitik – bei kaum einer Berufsgruppe liegen ursprüngliche Ideale und Alltag so weit auseinander wie bei den heutigen...

Das neue Lehr-Lern-Konzept Tri-Daktik 5.0: Wenn Lebenserfahr...
Aus seiner langjährigen Unterrichtserfahrung heraus und vor dem Hintergrund der eigenen Biografie entwickelte Hans-Jochen Neuhof eine eigene Unterrichtsmethode zur Laufbahnberatung seiner Schülerinnen und Schüler. Mit seinem Buch „Tri-Daktik 5.0“...

Improvisation trifft Lehre: FOM-Dozenten im Dialog
Bremen, 16.02.2016. Beim ersten „Dozenten-Dialog“ an der FOM Hochschule in Bremen hatten am 10. Februar ausnahmsweise einmal die Lehrenden die Möglichkeit, Input zu erhalten. Hierzu war eigens der Improvisationskünstler und Schauspieltrainer...

Das Klangauge: Musizieren mit Hand, Herz und … Stahl
Zum Relaunch der Website klangauge.de Ungewöhnlich klingt er, der Ton des Klangauges, wie eine Mischung aus Gong-, Klangschalen- und Glockentönen kombiniert mit mystischen Sphärenklängen. Das moderne Musikinstrument schwingt sich obertonreich in...

Gitarre:

Die Gitarre lebt - Wettbewerb mit großartigen Gitarren-Preis...
Zuerst ein paar Fakten: Profimusiker Johannes Knechtges hat das Gefühl, dass so wenig Gitarrenmusik wie nie gespielt wird. Tatsächlich bestätigt Google Trends diese Annahme und die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Gitarren Musik wird immer...

JugendGitarrenOrchester-Hamburg Hometown Composers
Hamburgs Nachwuchsgitarristen präsentieren die Ergebnisse der ersten Arbeitsphasen 2017 Hamburg, 06.07.2017, Mit einem Konzert am 15.07.2017, 19:00 Uhr im Gemeindesaal der Kirchengemeinde Maria Magdalenen (Stübeheide 172, 22337 Hamburg),...

München:

Rafael D. Fröhlich ist neuer Hoteldirektor im Novotel Münche...
München, 5. Oktober 2017. Das Novotel München City hat einen neuen Direktor. Mit dem 43jährigen Rafael D. Fröhlich ist ein alter Bekannter in das 307-Zimmer-Haus an der Hochstraße 11 zurückgekehrt: Vor Jahren war er hier bereits als...

Michel Montecrossa am 17. Oktober mit Konzert beim ‘Sendling...
Am 17. Oktober 2017 tritt Michel Montecrossa mit seiner Gitarre und Friedens-Besinnung New Topical-Songs beim ‘Sendlinger Haferlschuh 2017 Song Contest’ auf der Friedensbühne Song Parnass bei Ars Musica im Stemmerhof in München auf....

Sabine Märten Executive Search als beste Personal-Beratung D...
Das englischsprachige CV (Corporate Vision) Magazine prämiert SABINE MÄRTEN Executive Search im Rahmen der Executive Search und Recruitment Awards 2017 als „Best Management Recruitment Consultancy – Germany“ Wir freuen uns sehr über diesen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


E-Gitarrenlehrer Christian Holzer

Christian Holzer, Hölderlinstraße 5, 81369 München, Tel.-Nr.: 089/18959842

Christian Holzer ist E-Gitarrenlehrer und Musiker in München sowie Autor des Lehrbuches "Improvisieren ist keine Hexerei"....

mehr »

zur Pressemappe von
E-Gitarrenlehrer Christian Holzer

weitere Meldungen von
E-Gitarrenlehrer Christian Holzer

Workshop „Einstieg in die Gitarrenimprovisation“ - Der Workshop zum Lehrbuch [+Bild]

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info