Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Urlaub & Reise

Infografik zum Rücktransport: Wer hilft, wenn man im Urlaub krank wird

Sonne, Strand und Meer – Sommerzeit ist Urlaubszeit. Besonders beliebte Reiseziele der Deutschen sind laut Statista Spanien und Italien.
Doch egal für welches Reiseland man sich entscheidet: Um die schönste Zeit des Jahres unbeschwert genießen zu können, rät AXA Assistance auch für den Notfall vorzusorgen und eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen. Diese ist im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls im Urlaub für die Versicherten rund um die Uhr erreichbar und hilft schnell und effizient: Vom ersten Anruf in der Servicezentrale über die Organisation aller notwendigen medizinischen Sofortmaßnahmen bis hin zum Rücktransport ins Heimatland. Eine Infografik veranschaulicht, wie AXA Assistance schnelle Hilfe am Urlaubsort organisiert und eine Rückholung abläuft. Sie kann unter https://www.axa-assistance.de/image....-hilft-AXA-Assistance.jpg heruntergeladen werden. Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit.

Rücktransport ins Heimatland: Wenn jede Minute zählt
Marie ist 17 Jahre alt und auf Klassenfahrt in Rumänien. Plötzlich erleidet sie einen Schlaganfall. Jetzt zählt jede Minute. Ihre Betreuer bringen Marie umgehend in das nächste Krankenhaus und verständigen die Servicezentrale von AXA Assistance. Deren medizinisches Team reagiert sofort und leitet alle notwendigen Maßnahmen ein, um die bestmögliche Versorgung des Mädchens sicherzustellen: Nach einer umfassenden Diagnostik und Risikobewertung des Falles wird der Rücktransport beschlossen und ein Partner für die Rückholung organisiert. Alle Maßnahmen erfolgen in enger Abstimmung mit dem Krankenhaus im Gastland sowie dem Krankenhaus im Heimatland. Auch Maries Eltern werden von AXA Assistance regelmäßig über den Gesundheitszustand ihrer Tochter und die nächsten Schritte informiert. Nach erfolgreicher Behandlung im Krankenhaus des Heimatlandes, kehrt Marie schon zwei Wochen später wieder in die Schule zurück.

Auslandsreisekrankenversicherung gehört ins Reisegepäck


Insbesondere für gesetzlich Krankenversicherte gehört eine zusätzliche Auslandsreise-krankenversicherung mit ins Reisegepäck: Denn wer in Länder außerhalb der Europäischen Union reist mit denen kein Sozialversicherungsabkommen besteht, wie z.B. den USA oder Thailand, bekommt die anfallenden Behandlungskosten im Ausland von der Krankenkasse nicht erstattet. Auch die Ausgaben für einen Krankenrücktransport nach Deutschland übernehmen gesetzliche Krankenkassen nicht. So kostet bspw. ein zweimonatiger Krankenhausaufenthalt aufgrund eines Unfalls in Miami (USA) circa 620.000 Euro. Eine Summe, die der Versicherte aus eigener Tasche bezahlen muss, wenn er keinen privaten Reiseschutz abgeschlossen hat.

Weitere Beispiele, wie AXA Assistance in Alltags- und Krisensituationen hilft, finden Sie auch unter https://www.axa-assistance.de/index....eftskunden/wie-wir-helfen .

Sollten Sie Fragen zum Rücktransport oder Interesse an einem persönlichen Gespräch haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

28.07.2016 10:20

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Reise:

Einzigartiges Winterabenteuer in Island mit Katla Travel
München, 1. August 2017. Die Experten des Münchner Reiseveranstalters Katla Travel ermöglichen Reisenden ab sofort ein ganz besonderes Winterabenteuer: Eine Reise mit dem Super Jeep zu den schneebedeckten Rhyolithbergen und heißen Quellen in...

Spezielles Probiotikum als natürliche Bakterienfalle – Schäd...
Im Darm eines jeden Einzelnen von uns leben mehr Kleinstlebewesen als die Erde Bewohner hat. Die meisten von ihnen sind Bakterien und Pilze. Sie sind nicht nur einfach Mitbewohner in unserem Darm, sondern haben auch vielfältige Aufgaben zu...

Ringhotel Sonnenhof – Teileröffnung des Hotel-Erweiterungsba...
5.000 m3 Erdaushub, 2.300 m2 Nutzfläche inkl. Spa-Bereich, ca. 10 km verbaute Kabellänge und eine etwas über einjährige Bauphase – der erste Teilabschnitt des Erweiterungsbaus am Ringhotel Sonnenhof ist fertiggestellt und in Betrieb genommen....

Versicherung:

Eaton Vance stärkt europäische Präsenz mit Neueinstellung in...
Thomas Body startet als Business Development Director für Deutschland und Österreich London/Frankfurt am Main, 4. Oktober 2017- Eaton Vance Management (International) Limited (EVMI), eine Tochtergesellschaft von Eaton Vance Management, gab heute...

Haftpflichtversicherung ist das Top-Produkt in Vergleichspor...
Das Produkt Haftpflichtversicherung ist in Vergleichsportalen das beliebteste Produkt der Versicherungsbranche. Versicherungen für Berufsunfähigkeit und Rechtsschutz werden hingegen deutlich seltener verglichen. Mit 34 Prozent stellen...

Wir Deutschen und die eigenen vier Wände
Für die Erstfinanzierung eines Hausbaus werden im Schnitt 296.000 Euro notwendig. 2011 lag der allgemeine Durchschnitt noch bei 224.000 Euro. Innerhalb von nur fünf Jahren sind die Finanzierungssummen also um fast ein Drittel nach oben gegangen....

Auslandskrankenversicherung:

Absicherung bei Krankheit im Ausland
Was passiert im Falle von Krankheit im Ausland? Man möchte natürlich nicht auf die Leistungen in Deutschland verzichten. Viele Länder verfügen allerdings über einen deutlich schlechteren Leistungskatalog und vor allem auch über ein anderes...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: AXA Assistance Deutschland GmbH


AXA Assistance Deutschland GmbH

AXA Assistance Deutschland GmbH

Frau Sandra Haumann

Garmischer Straße 8-10
80339 München

Telefon: +49 (0) 89/500 70-568
Telefax: +49 (0) 89/500 70-250

E-Mail:
http://www.axa-assistance.de

AXA Assistance ist ein weltweit agierendes Unternehmen im Assistance-Bereich mit mehr als 30 eigenen Notrufzentralen und über 4.200 Mitarbeitern. Das Unternehmen gehört zu 100 Prozent zur Versicherungsgruppe AXA S.A., die...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info