Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Informationstag für komplexe Mediensteuerungen am 6. März 2018 bei Larivière

Komplexe medientechnische Anlagen an Universitäten, Schulen und Bildungsträgern benötigen professionell abgestimmte Lösungen, um erfolgreiche Forschung und Lehre zu gewährleisten.
Die Bund-Länder-Initiative zur Förderung des forschungsbasierten Ideen-, Wissens- und Technologietransfers – „Innovative Hochschule" – soll Hochschulen im Leistungsbereich Transfer und Innovation stärken. Dafür stellen Bund und Länder bis zu 550 Millionen Euro in zehn Jahren zur Verfügung.

Larivière Professional schafft netzwerkunabhängige Plattformen, um Konferenzteilnehmern eine sichere Bild- und Datenübertragung vom Rechner zu ermöglichen.

Begriffe wie Streaming, Collaboration und barrierefreie Technik halten Einzug in Forschung und Lehre. Wie Universitäten und Hochschulen bessere Übertragungen in Vorlesungen gestalten und Wissenstransfer medial sicher verbreiten können, hat die Larivière Gesellschaft für digitale Präsentationssysteme aus Bremen schon vielfach umgesetzt.

Sicheres Streaming in 4K-Bildqualität

Larivière Professional schafft Plattformen, um Konferenzteilnehmern eine sichere und ortsunabhängige Bild- und Tonübertragung zu ermöglichen. Via Streaming lassen sich Vorlesungen in Bild und Ton über IP in 4K-Auflösung in entfernte Bereiche übertragen. Entweder direkt im Live Stream oder als Aufzeichnung, um sie später abrufen lassen zu können.

Als Collaboration bezeichnet man die interaktive Zusammenarbeit an einer Sache. Mit verschlüsseltem Zugang können sich mehrere Personen mit ihren eigenen Endgeräten - Smartphone, Tablet, Notebook oder PC-Arbeitsplatz - zur Zusammenarbeit zuschalten und unkompliziert und kabellos miteinander kommunizieren.

Barrierefreie Uni - modern und bequem

Immer mehr Universitäten wollen Barrieren für ihre Studierenden, Mitarbeitenden und Gäste abbauen. Dabei geht es längst nicht mehr nur um Menschen mit Behinderungsgrad. Neben Gebäuden und Gelände ist heute vielfach die Technik gefragt, Wissenstransfer barrierefrei zu gestalten, um zur gleichberechtigten Teilhabe am Leben und Wirken zu verhelfen. "Aktuell integrieren wir oft lernunterstützende Smartphone Apps, um eine diskrete Möglichkeit für Hörgeschädigte zu schaffen, an Veranstaltungen in Uni, Hochschule oder Theater teilnehmen zu können", konkretisiert Geschäftsführer Torsten Winterfeldt. Wichtig sei es heute, Medienlösungen anzubieten, die unabhängig vom Betriebssystem genutzt werden können. Immer mehr Nutzer möchten von solchen Apps profitieren, die nicht nur als Verstärker ohne Nebengeräusche fungieren, sondern beispielsweise auch in die Muttersprache des Zuhörers übersetzen können.

Informationstag für Mediensteuerungen am 6. März 2018

Von der Smartphone App bis zum professionellen Touchpanel werden am 6. März 2018 in der Julius-Bamberger-Straße 4 in Bremen alle Bereiche der Medien- und Gebäudesteuerung unverbindlich vorgestellt. Präsentiert wird die Steuerung verschiedener Technikkomponenten und Raumszenen, die in der Umsetzung speziell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten werden.

Bund-Länder-Förderung "Innovative Hochschule"

Um Maßnahmen zur Digitalisierung fördern zu lassen, werden die Voraussetzungen genau untersucht und Angebote bedarfsgerecht erstellt und exakt angepasst.

Bilddateien:


Larivière Infotag für Mediensteuerungen Ankündigung für den 6. März 2018
[Großes Bild anzeigen]

12.02.2018 14:57

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Die Konferenzen der Akademie der Deutschen Medien im ersten ...
Innovationsforum und Begleiter im digitalen Wandel Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet 2018 run 12 Kongresse und Gipfel, um die Medien- und Digital-Branche sowie alle Corporate Publisher und Unternehmenskommunikatoren in Zeiten der...

WEISSER RING vergibt Journalisten-Preis 2017
Opfer von Straftaten stehen im Mittelpunkt der Berichterstattung Einbruch, Mord, Terrorismus sowie Gewalt gegen Kinder und Männer: In den Beiträgen, die der WEISSE RING mit seinem Journalisten-Preis 2017 ausgezeichnet hat, werden Opfer...

Neue Medien:

Mehr Nachhaltigkeit in Trainings für Ausbilder und Auszubild...
Die Ausbildungsexpertin Sabine Bleumortier nutzt neue Medien zur Transfersicherung München, 9. Februar 2017 – Nach einem Ausbilderseminar gehen die Teilnehmer mit neuen Impulsen zurück an ihren Arbeitsplatz. Doch dann kommt der Alltag und die...

34. Merzhausen im Dezember – Licht im Dezember (MiD – LiD)
Medieninstallation des Kulturverein artisse e.V. in Kooperation mit der Medienfakultät der Hochschule Offenburg: Heiner Behring, Dan Curticapean, Daniel Fetzner und Götz Gruner und Studierende 16. Dezember 2016 – 14. Januar...

Cross Industry-Netzwerktreffen: MEDIA MEETS ASSEKURANZ – Mit...
Am 5. Oktober 2016 bringt die Akademie der Deutschen Medien bei ihrem Cross Industry-Netzwerktreffen „MEDIA MEETS ASSEKURANZ“ Medien- und Versicherungsbusiness zusammen. Im Fokus der vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien...

Barrierefrei:

PRO RETINA tritt der NatKo bei
Die NatKo (ehemals „Nationale Koordinationsstelle Tourismus für Alle e.V.“, heute „Tourismus für Alle Deutschland e.V.“) wurde 1999 von namhaften bundesweit aktiven Behindertenverbänden gegründet. Seit 2017 haben sich, neben der PRO RETINA, u.a....

Universität:

Coffee to go für Studenten - ELA Container unterstützt Hochs...
Kaffee gehört zu Studenten wie der Dozent in den Hörsaal. An der Hochschule Düsseldorf gibt es den Koffeinkick nun aus einem von Studenten selbst umgebauten ELA Container. Innerhalb eines vierwöchigen Workshops entwarfen und konstruierten...

Axel Schäfer (SPD) zu Gast im Epilepsiezentrum
Bundestagsabgeordneter besucht Ruhr-Epileptologie im Knappschaftskrankenhaus Axel Schäfer, Mitglied des Bundestages, besuchte in der letzten Woche das Epilepsiezentrum am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum. Professor Dr. Jörg...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Larivière Gesellschaft für digitale Präsentationssysteme mbH

Julius-Bamberger-Str. 4
28279 Bremen
Telefon 0421 430660

www.lariviere.de

Modernste Technik trifft auf bewährte Erfahrung Larivière entwickelt, plant, verkauft und integriert seit 1996 innovative Systeme im Bereich der digitalen Bildgebung. Im Laufe der Jahre und auf der Basis der gewonnenen...

mehr »

zur Pressemappe von
Larivière Gesellschaft für digitale Präsentationssysteme mbH

weitere Meldungen von
Larivière Gesellschaft für digitale Präsentationssysteme mbH

mehr »

Agentur Kontakt:


Presse Engel
presse-engel.de

An der Flöthe 11b
37079 Göttingen
Telefon 0551 3816757

www.presse-engel.de

...

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info