Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Innere Kündigung und Selbstpensionierung

Ursachen und Merkmale innerer Kündigung Ursachen und Merkmale innerer Kündigung
Lediglich die äußeren Erscheinungsbilder können je nach persönlicher Mentalität oder beruflicher Situation variieren.
Innere Kündigung ist eine emotionale Reaktion auf tiefgreifende oder wiederholte Verletzungen von Mitarbeitergefühlen.
Eine innere Kündigung wird selten von einem Tag auf den anderen vollzogen. Oft ist es eine Reihe von negativ empfundenen Ereignissen, eine zunehmende Verschlechterung der Arbeitssituation oder es sind Konflikte mit dem personellen Umfeld, was im betreffenden Mitarbeiter eine latente Unzufriedenheit wachsen lässt.
In der Folge ändert sich sein allgemeines Verhalten, was sich in den verschiedenen Situationen und auf unterschiedliche Weise offenbart. (Checkliste Verhaltensmerkmale)



Gegenmaßnahmen der Führungskraft
Bei der inneren Kündigung eines Mitarbeiters steht die zuständige Führungskraft vor dem denkbar schwerwiegendsten Motivationsproblem.
Daher sollte man sich bemühen, bereits bei den ersten Anzeichen einer sich andeutenden Flucht in die innere Kündigung die Entwicklung aufzuhalten.
Die einzige Chance dafür ist, mit dem Mitarbeiter ein freimütiges, aber aggressionsfreies Ge spräch zu führen.
Wichtig ist dabei, dass der Mitarbeiter die Überzeugung gewinnt, dass man ihm helfen und ihn als nützlichen Mitarbeiter nicht verlieren will.
Es hat keinen Sinn, ihm Vorwürfe zu machen oder zu drohen. Aus seiner resignativen Gefühlssituation heraus wird er nur scheinbar Einsicht zeigen und es künftig lediglich geschickter anstellen, weiteren Unannehmlichkeiten aus dem Weg zu gehen.
Das eigentliche Problem aber würde mit hoher Wahrscheinlichkeit bestehen bleiben.
Innere Kündigung ist das schwerwiegendste Motivationsproblem überhaupt und demzufolge eine besondere Herausforderung für die Führungskraft.

Beiderseitige Erwartungen
Nur wenn Mitarbeiter erkennen, dass die Führung nicht ausschließlich den Unternehmensprofit im Auge hat, sondern sich auch um die Belange der Beschäftigten kümmert, werden sie bereit sein, sich für die geforderten Arbeiten vorbehaltlos einzusetzen.

Sie erwarten, dass die Vorgesetzten
die Leistungen ihrer Mitarbeiter wahrnehmen und anerkennen,
ihre Persönlichkeit achten und wertschätzen,
sie bei auftretenden Schwierigkeiten unterstützen und
Sich auch ihrer persönlichen Sorgen und Nöte annehmen.
Anderseits müssen sich die Vorgesetzten darauf verlassen können, dass die Mitarbeiter
ihre Fähigkeiten und Erfahrungen uneingeschränkt einbringen,
sich nach besten Kräften anstrengen,
gewissenhaft und umsichtig arbeiten,
sich gruppendienlich verhalten sowie
ehrlich und loyal sind

Das Managen von Unternehmen sowie das Führen von Mitarbeitern sind ohne ein Mindestmaß an gegenseitigem vertrauen undenkbar.

Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg
Gerade unter den heutigen wirtschaftlichen Bedingungen ist gegenseitiges Vertrauen im Unternehmen besonders wichtig-aus den folgenden Gründen:
Die schnellen Veränderungen der Märkte erfordern schnelles Handeln der Mitarbeiter ohne bürokratische, aufgrund von Misstrauen errichtete Barrieren.
Die kostbare Zeit muss in erster Linie "an der Front", als in den Umgang mit Kunden investiert werden und nicht in interne Koordinierungsvorgänge.


Um der Konkurrenz standhalten zu können, müssen Kreativität, Experimentierfreudigkeit und Risikobereitschaft der Mitarbeiter durch nicht kontrollierte Handlungsspielräume gefördert werden.
Vertrauen senkt die Kosten für unprofitable Überwachungs- und Rechtfertigungsbemühungen.
Je positiver das Vertrauensklima, desto verantwortungsbereiter sind die Mitarbeiter und desto stärker identifizieren sie sich mit ihrer Arbeit und dem Unternehmen.
Bei den heute fachlich oft sehr anspruchsvollen Aufgaben müssen die Spezialisten ohnehin weitgehend selbständig arbeiten, da die Vorgesetzten die Fachprobleme meist nur noch begrenzt verstehen.

Leichteres Führen durch Vertrauen
Hat ein Vorgesetzter erst einmal ein solides Vertrauensverhältnis zu seinen Mitarbeitern aufgebaut, braucht er sich nicht mehr um alles selbst zu kümmern.
Er kann es dann riskieren, seine Mitarbeiter weitgehend selbständig und eigenverantwortlich arbeiten zu lassen, ohne sie ständig zu kontrollieren, und kann sich auf seine eigentlichen Führungsaufgaben konzentrieren.
Dann werden die Mitarbeiter ihren Vorgesetzten auch in kritischen Situationen, wie bei terminlichen Engpässen oder riskanten Störfällen, nicht im Stich lassen, sondern sich in besonderem Maß einsetzen - schon um ihn persönlich nicht zu enttäuschen.

Vertrauen ist das Fundament jedes dauerhaften Führungserfolges.
Natur Events (http://www.naturevents.eu)

05.10.2015 14:48

Das könnte auch Sie interessieren:

Intimes Gebet: Die innere Dimension von Sex
Sacred Sex will dazu beitragen, dass wir Sex als gut, gesund und schön begreifen. Ein Buch über die Möglichkeit, das Wunder und das Geheimnis der Sexualität zu erschließen. Damit sich Sex in seinem höchsten Ausdruck zeigt: als intimes...

Zoodocs in Wien blicken tief ins Innere der Tiere
Wien, 5. April 2016 – Seit Februar 2015 kommt im Tiergarten Schönbrunn in Wien ein Computertomograph von GE Healthcare zum Einsatz. Das außergewöhnliche: Normalerweise werden Menschen und nicht Tiere auf diesem Gerät untersucht. Der erste...

Dr. Gia Phuong Nguyen hat die Innere Medizin der Solinger St...
Seit September ist der Solinger mit vietnamesischen Wurzeln Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie und Kardiologie an der St. Lukas Klinik. Der 39-Jährige ist Nachfolger von Dr. Karl-Heinz Beckers, der im...

Weg der Sinne, sanftes Yoga und Kneipp-Waldweg - Innere Ruhe...
Bad Wörishofen/München, 04. Juli 2017. Überall ist das Handy dabei. Viele hetzen von einem Termin zum nächsten. Durch den Alltagsstress geht oft das Wesentliche im Leben verloren. Mit den Achtsamkeitsangeboten in Bad Wörishofen besinnen sich die...

Mit Achtsamkeit innere Ruhe und Gelassenheit finden: MBSR 8-...
„Zu viele Dinge im Kopf? Doch ist das Realität oder sind es nur Gedanken?“ Dieser Kurs in 8 Einheiten hilft Ihnen dabei, innerhalb dieser immer hektischer werdenden Welt ungeachtet aller Sorge und Nöte innere Ruhe und Gelassenheit zu finden –...

Kündigung von Bausparverträgen oft unwirksam
München, 01.02.2016. - Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte meldet, hat das Landgericht Stuttgart mit einem Urteil vom 12.11.2015 (Az.: 12 O 126/15) die Kündigung eines Bausparvertrages durch die...

Auswertung des Browserverlaufs für Kündigung zulässig
Nutzt ein Arbeitnehmer während der Arbeitszeit über seinen Dienstrechner das Internet zu privaten Zwecken, kann ihm der Arbeitgeber kündigen. Darüber hinaus ist der Arbeitgeber berechtigt, den Browserverlauf des Dienstrechners auszuwerten. Das...

OLG Stuttgart: Kündigung von Bausparverträgen unwirksam
München, den 01.04.2016 - Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte meldet, hat das Oberlandesgericht Stuttgart in seinem Urteil vom 30.03.2016, Akz.: 9 U 171/15, die Kündigung eines seit über 22 Jahren...

MCM Investor Management AG aus Magdeburg: Kündigung des Miet...
Mietvertrag läuft weiter - trotz potentiellem Nachmieter Magdeburg, 13.04.16. Freunde oder Bekannte als Nachmieter für eine Mietwohnung vorzuschlagen, ist ein verständlicher und naheliegender Gedanke. „Für viele Mieter ist es vor dem Auszug...

Seminare zu Kündigung, Personalabbau und Umstrukturierung fü...
Seminare in Kleingruppen mit Experten Spezielle wirtschaftliche Ziele oder finanzielle Probleme führen oftmals zu Personalabbau und/oder betrieblichen Umstrukturierungen. Einfach lassen sich die Vorstellungen des Unternehmers jedoch nicht...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Natur Events e.K.

Mörikestr. 1
65795 Hattersheim

Dieter Trollmann

Natur Events - Ihrer Agentur mit langjährigem Know-How für Ihr Teamevent, Incentive, Managementtraining, Teamtraining, Motivationstraining, Kommunikationstraining und Vertriebstraining in Frankfurt, im Rhein-Main-Gebiet,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info