Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Logistik & Verkehr

InnoTrans 2016: IVU zeigt Neuheiten für das digitale Verkehrsunternehmen

Neuerungen bei IVU.suite und Optimierung – Neuheit IVU.pad Berlin, 14. Juli 2016 – Alle Daten in einem System, vom Server bis zum Tablet – das erhalten Verkehrsunternehmen nur mit der IVU.suite.
Die integrierte Standardlösung der IVU Traffic Technologies AG für vollständig digitale Arbeitsabläufe gibt es bei der InnoTrans in Halle 2.1 an Stand 404 zu sehen. Besucher können außerdem die Leistungsfähigkeit der IVU-Optimierung erleben, das neue IVU.pad für das mobile Personal ausprobieren und mit IVU-Projektmanagern über aktuelle Einführungsprojekte bei Bus- und Bahnunternehmen sprechen.

IVU.suite – durchgängig digitaler Workflow
Die IVU.suite macht komplexe Aufgaben einfach – von der Planung und Disposition über die Betriebslenkung, Ticketing und Fahrgastinformation bis hin zum finalen Controlling. Das modulare, komplett integrierte System aus Soft- und Hardware deckt alle Bedürfnisse eines Verkehrsbetriebs oder -verbunds ab. Auch mobil: Mit der IVU.fleet.app haben Disponenten ihre Flotte auch unterwegs stets im Griff, IVU.cockpit unterstützt Fahrer auf der Strecke und IVU.realtime.app informiert Fahrgäste in Echtzeit. So hilft die IVU mit ihrem Standardsystem dabei, alle Aufgaben optimal zu bewältigen und eine homogene, schnell zu implementierende und kostensparende Systemumgebung aufzubauen. Das Ergebnis: ein komplett digitaler Workflow und eine einheitliche Datenhaltung vom ersten Planungsschritt bis zur Abrechnung mit dem Aufgabenträger.

Bei der InnoTrans 2016 zeigt die IVU ihre Neuheiten in Halle 2.1 an Stand 404

[Großes Bild anzeigen]

Optimierung – alle Ressourcen effizient einsetzen
Die IVU hat ihre führenden Optimierungsalgorithmen weiter verbessert. Verkehrsunternehmen setzen damit Personal und Fahrzeuge deutlich effizienter und kostensparender ein als zuvor. Speziell die Besonderheiten des Bahnverkehrs bildet das System nun noch detaillierter ab. Zahlreiche Automatisierungsfunktionen unterstützen Planer und Disponenten dabei, optimale und bedarfsgerechte Dienstpläne, Umläufe und Laufpläne zu erstellen. Ein leicht zu konfigurierender Regeleditor vereinfacht es, Optimierungsvorgaben flexibel nach den jeweiligen betrieblichen Anforderungen anzulegen.

IVU.pad – der digitale Arbeitsplatz


Die IVU-Neuheit 2016: Das IVU.pad für den mobilen Einsatz. Die innovative Lösung digitalisiert den Arbeitsplatz der Fahrer und aller mobilen Mitarbeiter. Sie zeigt aktuelle, personalisierte Meldungen zu anstehenden Fahrten und Fahrzeugen und macht alle wichtigen Dokumente leicht zugänglich. Mitarbeiter können direkt im IVU.pad Arbeitszeiten erfassen, Urlaubsanträge stellen und aktuelle Nachrichten der Disposition einsehen. Die gesamte Kommunikation verläuft digital – das beschleunigt Abläufe und sorgt für Effizienz.

Bei der InnoTrans feiert die IVU zugleich ihr Jubiläum. 40 Jahre nach ihrer Gründung im Jahr 1976 kann sie auf hunderte erfolgreiche Projekte und langanhaltende, enge Kundenbeziehungen zurückblicken. Heute ist die IVU ein wichtiger Partner für Bus- und Bahnunternehmen und innovativer Impulsgeber für die Mobilität der Zukunft.

Bilddateien:


Bei der InnoTrans 2016 zeigt die IVU ihre Neuheiten in Halle 2.1 an Stand 404
[Großes Bild anzeigen]

14.07.2016 16:58

Das könnte auch Sie interessieren:

hl-studios macht heute erlebbar, was uns in Zukunft bewegt
Wer auf einer Messe die Mobilität der Zukunft in ihrer ganzen Faszination erlebbar machen will, braucht mehr als bunte Bilder und ein Lächeln. Auf der InnoTrans 2016 in Berlin zeigt hl-studios, wie zeitgemäße hybride Messeanwendungen heute aussehen...

Verkehr:

Alles was recht ist: HDT - Seminar Eisenbahnrecht und TEIV
Weiterbildung im Eisenbahnverkehr beim Haus der Technik in Berlin am 25.-26. Oktober 2017 Das Eisenbahnrecht ist ein Sammelbegriff aus der Praxis, mit dem Normen mit Bezügen zur Eisenbahn beschrieben werden können. Das heißt noch lange nicht,...

IVU übernimmt STI AG in der Schweiz
Strategische Expansion in wichtigem Kernmarkt und weiterer Ausbau der Aktivitäten vor Ort Berlin/Zürich, 24. August 2017 – Die IVU Traffic Technologies AG übernimmt das Schweizer Beratungshaus Soft Tech Informatik AG (STI) und ist damit ab...

Eisenbahn:

Leit- und Sicherungstechnik (LST) für Eisenbahnsysteme
Grundlagen der Leit- und Sicherungssysteme von Bahnsystemen lernen Wie die Weichen richtig gestellt werden erläutern unsere praxiserprobten Dozenten Prof. Dr.-Ing. Hans-Christoph Thiel und Dr.-Ing. habil. Roland Spannaus von der BTU...

agilis: Ab Mai neuer technischer Geschäftsführer an Bord
Dr. Axel Hennighausen tritt zum 01.05.2017 die Nachfolge von Dietmar Knerr an. Zum 1. Mai wird Dr. Axel Hennighausen (46) die Position des technischen Geschäftsführers bei agilis übernehmen. Gemeinsam mit dem kaufmännischen...

Software:

DataCore runderneuert seine Software-definierten Infrastrukt...
Unterföhring, 20. Oktober 2017. DataCore Software veröffentlicht mit dem Product Service Pack 7 (PSP 7) Weiterentwicklungen seiner für seine Software-defined-Marken SANsymphony™ und DataCore™ Hyperconverged Virtual SAN bekannten Produktfamilie. Das...

Zukunft Cloud: ASC präsentiert neue Version der neo Recordi...
neo 5.1 bietet neue Cloud Funktionen für Service Provider, mehr Performance und noch mehr Sicherheit Hösbach, 18. Oktober 2017 – ASC präsentiert die neue Version neo 5.1 seiner Recording und Analytics Software. Die komplette neo Suite wurde um...

Digitalisierung: Adcubum-Software wird Kernsystem im Insuran...
Das Insurance Innovation Lab, das einzige hybride Innovation Lab für die Versicherungswirtschaft, setzt ab sofort die Software adcubum SYRIUS als Kernsystem für die Entwicklung und den Betrieb innovativer Versicherungsprodukte für seine...

Optimierung:

Perfektionieren Sie Ihre Qualitätsmanagement Fähigkeiten als...
Sie sind bereits zertifizierter Six Sigma Green Belt und wollen Ihre Qualitätsmanagementfähigkeiten weiterentwickeln? Die Weiterbildung zum Six Sigma Black Belt erweitert Ihre Green Belt Kenntnisse um geeignete Methoden, mit denen Sie...

Suspa entwickelt neue Montageprofile mit integriertem Spind...
Mit den Montageprofilen Movotec SMS-I-40x80 und SMS-B-45x90 bringt Suspa zwei modulare Systemlösungen zur Höhenverstellung auf den Markt. Damit realisiert das Unternehmen eine sehr kompakte, elektromechanische Höhenverstellung, die auf dem Markt...

Den Ansprüchen gerecht werden – Software für den Markt von m...
Getreu dem Sprichwort „Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht“ sind es besonders die großen Konzerne, die sich in ihren festgefahrenen Strukturen verstricken. Allerdings sind es auch die großen Konzerne, die einen großen Endkundenkreis bedienen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


IVU Traffic Technolgies AG

Dr. Stefan Steck
Unternehmenskommunikation
IVU Traffic Technologies AG
Bundesallee 88, 12161 Berlin
Telefon +49.30.85906-386

www.ivu.de

Die IVU Traffic Technologies AG sorgt seit 40 Jahren mit rund 400 Ingenieuren für einen pünktlichen und zuverlässigen Verkehr in den großen Metropolen der Welt. In wachsenden Städten sind Menschen und Fahrzeuge ständig in...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info