Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Instrumentale Gitarrenmusik im Foyer des Knappschaftskrankenhauses

Kölner Musiker Bernd Gast spielt Pop, Evergreens, Klassik und eigene Kompositionen

Mit Musik die Menschen auf eine Gedankenreise mitnehmen und vom Alltag ein wenig ablenken: Das hat sich der Kölner Musiker Bernd Gast zum Ziel gemacht. Mit seiner Gitarre gastiert er daher am Freitag, 5. Mai, für ein Konzert im Foyer des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum. Von 15.30 bis 16.30 Uhr spielt er direkt in der Eingangshalle bekannte Popsongs, stimmungsvolle Eigenkompositionen („Fingerstyle“), Klassik und Evergreens – alles rein instrumental, ohne Gesang und garniert mit kurzen Moderationen. Sein Repertoire ist querbeet und umfasst Songs wie „Lady Madonna“ von den Beatles, „Fields Of Gold“ von Sting, „Auf uns“ von Andreas Bourani oder aber das Präludium Nr. 1 in C-Dur von Johann Sebastian Bach.

Üblicherweise musiziert Gast für die Patienten, Angehörigen und Mitarbeiter in der Uniklinik Köln, wo er regelmäßig sonntags und mittwochs als „Bettenhaus-Musiker“ auftritt.

Bernd Gast (Bildquelle: Uniklinik Köln)

[Großes Bild anzeigen]
„Die Arbeit im Krankenhaus gibt mir so viel, denn mit Musik schafft man es, den Leuten ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Das bewegt mich sehr“, erzählt der 55-Jährige. Und so hat er es sich zu einem Anliegen gemacht, begleitend zu den Auftritten, die er außerhalb von Köln erst am Abend wahrnimmt, bereits am Nachmittag ehrenamtlich ein Konzert in einer Klinik anzubieten. Nutznießer davon ist dieses Mal das Knappschaftskrankenhaus mit seinen Patienten, Besuchern, Mitarbeitern und Interessierten.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos: http://www.berndgast.com

Infos zum Krankenhaus: Das Knappschaftskrankenhaus Bochum wurde 1909 als Gemeindekrankenhaus gegründet und ist seit 1977 Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum. Heute verfügt das Universitätsklinikum über 485 Betten und neun Fachabteilungen.

Jedes Jahr werden 20.000 stationäre sowie 47.000 ambulante Patienten behandelt. Den hohen Standard der Patientenversorgung stellen 1400 hochqualifizierte und motivierte Mitarbeiter sicher. Durch die moderne apparative und technische Ausstattung sind innovative Diagnose- und Therapieverfahren etabliert.

Bilddateien:


Bernd Gast (Bildquelle: Uniklinik Köln)
[Großes Bild anzeigen]

28.04.2017 09:07

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Gitarre:

Die Gitarre lebt - Wettbewerb mit großartigen Gitarren-Preis...
Zuerst ein paar Fakten: Profimusiker Johannes Knechtges hat das Gefühl, dass so wenig Gitarrenmusik wie nie gespielt wird. Tatsächlich bestätigt Google Trends diese Annahme und die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Gitarren Musik wird immer...

JugendGitarrenOrchester-Hamburg Hometown Composers
Hamburgs Nachwuchsgitarristen präsentieren die Ergebnisse der ersten Arbeitsphasen 2017 Hamburg, 06.07.2017, Mit einem Konzert am 15.07.2017, 19:00 Uhr im Gemeindesaal der Kirchengemeinde Maria Magdalenen (Stübeheide 172, 22337 Hamburg),...

Konzert:

Westfalen Winds mit "Der Herr der Ringe" in Werdohl
Am 12.11.2017 gastiert die Westfälische Bläserphilharmonie Westfalen Winds unter der künstlerischen Leitung von Ulrich Schmidt um 16 Uhr im Werdohler Festsaal Riesei. Unter „Visions & Fantasy“ widmet der prämierte Klangkörper sein letztes Konzert...

Michel Montecrossa am 17. Oktober mit Konzert beim ‘Sendling...
Am 17. Oktober 2017 tritt Michel Montecrossa mit seiner Gitarre und Friedens-Besinnung New Topical-Songs beim ‘Sendlinger Haferlschuh 2017 Song Contest’ auf der Friedensbühne Song Parnass bei Ars Musica im Stemmerhof in München auf....

Bochum:

Knappschaftskrankenhaus freut sich über Pflegenachwuchs
18 Auszubildende bestehen Examen an der Krankenpflegeschule Durchatmen – das können jetzt die 18 jungen Frauen und Männer, die an der Krankenpflegeschule des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum ihre staatliche Prüfung zum/r...

Professorin Dr. Kirsten Schmieder ist neue Ärztliche Direkto...
Seit Anfang Oktober ist Professorin Dr. Kirsten Schmieder, Direktorin der Neurochirurgischen Klinik, neue Ärztliche Direktorin des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum und tritt damit die Nachfolge von Professor Dr. Richard Viebahn...

Universitätsklinikum:

Balanceakt mit zwei Autokränen für 34 Tonnen schwere Brücke
Fertigstellung des Tumorzentrums ist für 1. Oktober geplant Der Bau des Tumorzentrums am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum nährt sich mit einem ganz besonderen Balanceakt der Zielgeraden: Mit viel Fingerspitzengefühl...

Bestrahlungsmethode für bösartige Augentumore etabliert
Augenklinik Bochum behandelt Aderhautmelanom gezielt mittels Rutheniumapplikator Als eine von nur wenigen Kliniken in Deutschland bietet die Augenklinik am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum unter Leitung von Prof. Dr. Burkhard...

Bronzestatue der Heiligen Barbara an neuem Standort feierlic...
Knappenverein singt „Steigerlied“ in der fertiggestellten Eingangshalle Dekorativ in einer Wandnische untergebracht, stilvoll ausgeleuchtet und einfach präsent: So zeigt sich die Heilige Barbara, die Schutzpatronin der Bergleute, an ihrem neuen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum


Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum

Ihr Ansprechpartner:
Bianca Braunschweig M.A.
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 (0)234 / 299-84033


Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum
In der Schornau 23-25
44892 Bochum
www.kk-bochum.de

Das Knappschaftskrankenhaus Bochum wurde 1909 als Gemeindekrankenhaus gegründet und ist seit 1977 Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum. Heute verfügt das Universitätsklinikum über 485 Betten und neun Fachabteilungen....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info