Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Immobilien

Internationale Konferenz zum nachhaltigen Bauen in Hamburg: SBE16 Hamburg

Vom 8. – 11. März 2016 findet in der HafenCity Universität in Hamburg die internationale Konferenz SBE16 Hamburg (Sustainable Built Environment Conference 2016 Hamburg) statt.
Die OrganisatorInnen ZEBAU GmbH, HafenCity Universität (HCU), Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Hochschule München erwarten zahlreiche FachbesucherInnen aus der Wissenschaft, aus Kommunen, der Wohnungswirtschaft und dem planerischen Bereich.

Im Rahmen der SBE16 Hamburg finden Thementage statt, in denen das Programm direkt auf bestimmte Zielgruppen zugeschnitten ist.

Am Dienstag, den 8. März 2016, rücken in diesem Zuge die VertreterInnen von Kommunen sowie Unternehmen, die mehrheitlich in kommunaler Hand liegen, in den Fokus. Nach der Eröffnungsveranstaltung der SBE16 Hamburg, u.a. mit der Bundesumweltministerin Frau Dr. Hendricks, startet der Thementag „Kommunale Verantwortung für nachhaltiges Bauen und Planen“ und widmet sich den aktuellen Herausforderungen für Kommunen sowie den relevanten Energiethemen unter Berücksichtigung der Aspekte des kommunalen Klimaschutzes. Neben Erfahrungsberichten aus der kommunalen Praxis werden den Teilnehmern konkrete Strategien mit auf den Weg gegeben. Unter anderem stellt das Bundesumweltministerium (BMUB) das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) mit dem Fokus der Schulsanierungen vor und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) informiert über aktuelle Entwicklungen im Regenwassermanagement als kommunale Gemeinschaftsaufgabe. Auch hochaktuelle Themen wie die Flüchtlingsunterbringung im Spiegel der kommunalen Entwicklung stehen auf der Agenda.

Am Mittwoch, den 9. März 2016, wird insbesondere die Wohnungswirtschaft angesprochen. An diesem Thementag werden, unter Einbeziehung verschiedener Verbände wie z.B. dem VNW, die verschiedenen Einflussmöglichkeiten der Wohnungswirtschaft auf eine nachhaltig gebaute Umwelt sowie der aktuelle Stand aus Forschung und Praxis dargestellt. Verschiedene Unternehmensstrategien, die Definition von Nachhaltigkeitszielen, Best-Practice-Beispiele, Einsatz innovativer Technologien und der Einfluss der NutzerInnen sind Aspekte für die unterschiedliche Herangehensweisen vorgestellt und diskutiert werden. Außerdem stehen Themen wie die Bereitstellung von Wohnflächen für Flüchtlinge, rechtliche Rahmenbedingungen und Neuerungen in Verordnungen und Gesetzen im Fokus. Die TeilnehmerInnen erhalten zusätzlich die Möglichkeit am Sonderforum zur UN Klimakonferenz teilzunehmen.

Am Donnerstag, den 10. März, geht es um die Belange der PlanerInnen. Die Veranstaltung befasst sich an dem Tag mit der planerische Verantwortung für nachhaltiges Bauen. In diesem Rahmen wird die dena ihr EU-Projekt COHERENO zur Sanierung aus einer Hand vorstellen. Im Anschluss daran präsentiert die Deutsche Bundestiftung Umwelt (DBU) Vorträge, welche über nachhaltiges Regenwassermanagement im urbanen Raum, insbesondere als Klimaanpassung informieren. Ein weiterer Schwerpunkt dieses Tages sind der Holzbau und Nichtwohngebäude. Unter anderem werden das Förderprogramm der KfW und Praxisbeispiele aus der energetischen Sanierung von Nichtwohngebäuden präsentiert.

Begleitet über alle Tage werden im Innovationsforum IndustriepartnerInnen die Gelegenheit haben, ihre neusten Entwicklungen zu präsentieren. Ebenso wird es im Foyer der HafenCity Universität konferenzbegleitend eine Ausstellung geben, in der ProduktherstellerInnen und Firmen aus dem Bereich Nachhaltigkeit ihre Ansätze präsentieren.

Die SBE16 Hamburg bietet ausreichend Gelegenheit für den Austausch mit KollegInnen, um das persönliche Netzwerk zu erweitern, ob in einer der Kaffeepausen oder beim Abendempfang in der Hamburger Handelskammer.


Titel: SBE 16 Hamburg - International Conference on Sustainable Built Environment

Veranstalter: ZEBAU GmbH, HafenCity Universität (HCU), Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Hochschule für Angewandte Wissenschaften München

Zeit: 8. - 11. März 2016

Ort: HafenCity Universität Hamburg

Zielgruppen: PlanerInnen, Stakeholder, ArchitektInnen, IngenieurInnen, PolitikerInnen

Kosten: 200-600 Euro

http://zebau.de/international-confe....inable-built-environment/

http://www.sbe16hamburg.org/

15.12.2015 16:38

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Hamburg:

„Landmark 7“ am Phoenixhof in Altona an Mieter übergeben
Das Quartier Phoenixhof wächst behutsam weiter. Mit dem „Landmark 7“ an der Schützenstraße wurde nun ein kraftvoller Neubau an der Schnittstelle von Ottensen und Bahrenfeld fertiggestellt. Nach einer Bauzeit von nur 15 Monaten konnte die Familie...

Von Hamburg hinaus in die Welt - JugendBildungsmesse informi...
Den Alltag hinter sich lassen, die weite Welt entdecken, in die Sprache und Kultur eines anderen Landes eintauchen – diese Vorstellung ist für viele Hamburger Jugendliche verlockend. Doch angesichts der zahlreichen Möglichkeiten von...

Zum Schutz der Erde müssen wir bei der Klimapolitik auf meh...
Minister Lee Ying-yuan Environmental Protection Administration Taiwan (R.O.C.) September 2017 Der Klimawandel ist eine wissenschaftliche Tatsache und seine Auswirkungen sind bereits überall auf der Welt deutlich zu spüren. Er bedroht...

Energieeffizientes Bauen:

Biologisch Bauen/ Energieeffizientes Bauen
Biologisch Bauen und vor allem Energieeffizientes Bauen stehen für Planen, Entwerfen, Entwickeln und Erstellen von energiesparenden und somit Energie schonenden Gebäuden. Das Thema Biologisch Bauen und Energieeffizientes Bauen spielt in jedem...

Wohnungswirtschaft:

GALLUS Immobilien Konzepte: Deutschland hinkt beim Wohnungsb...
Neubau müsste erleichtert werden, Bund ist bei der Ausweisung städtischer Bauflächen gefordert München,08.05.2017. Die Experten der Gallus Immobilien Konzepte GmbH, München machen darauf aufmerksam, dass derzeit immer noch zu wenig Wohnungen in...

BBA-Absolvent Sven Kiss mit Preis des GdW ausgezeichnet
Berlin, 12.08.2016. Sven Kiss beendete im Jahr 2016 erfolgreich den Lehrgang „Immobilien-Ökonom/in (GdW)“ an der BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V., Berlin. Mit seiner Abschlussarbeit zum Thema „Stakeholderorientierte...

4. WohnZukunftsTag des GDW: WMD zeigt Prozess-Lösungen für d...
Der WohnZukunftsTag gilt als das Treffen der Wohnungswirtschaft in Deutschland und setzt auf eine interaktive Programmgestaltung mit Workshops, Plenumsvorträgen, Produkt- und Dienstleistungsvorstellungen zu unterschiedlichsten Branchenthemen. Als...

Nachhaltige Stadtsanierung:

Zukunftssicher Planen - Konzepte nachhaltigen Bauens
Nachhaltigkeit spielt in der Planung eine wachsende Bedeutung für alle Beteiligten: Ökologische, ökonomische und soziale Fragestellungen rund um das Planen und Bauen sind die wichtigsten Fragen des zukünftigen Handelns schlechthin. Vor dem...

Kommunale Verantwortung für nachhaltiges Planen und Bauen
Die wissenschaftliche Konferenz zum nachhaltigen Bauen SBE16 in Hamburg informiert am 08. März 2016 in der HafenCity Universität von 9-17 Uhr für Vertreter kommunaler Verwaltungen und Unternehmen zu Strategien und Lösungswegen im Umgang mit den...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: ZEBAU GmbH


ZEBAU GmbH

Jan Gerbitz
Große Elbstraße 146
22767 Hamburg
T: 040 380 384 - 28
F: 040 380 384 - 29



mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info