Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Internationale Vermarktungschancen in der Bioökonomie – von Sachsen-Anhalt in die Welt

Ausgewählte Mitglieder des BioEconomy Cluster reisen im Rahmen einer Akquisereise vom 2. bis 5. Juni 2018 nach Bosten in die USA.
Aufgrund der in der Region angesiedelten Firmen und Institute um Bosten, New York und Philadelphia, liegt der Branchenschwerpunkt dieser Reise auf Life Science, Biotechnology, Bioeconomy & IKT. Der Besuch der BIO International Convention ist ebenfalls integriert, wie Besichtigungen von Universitäten, Unternehmen und andere Institutionen. Die Delegationsreise der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt unter Leitung des Ministers für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung, Prof. Dr. Armin Willingmann, soll zur Erschließung und Ausweitung von Handelsbeziehungen und zur Vertiefung von Partnerschaften wissenschaftlicher Einrichtungen führen. Weitere Informationen zur IMG Reise nach Bosten sowie zum Programm erteilt das BioEconomy Cluster.

Marktfähige Innovationen durch B2B Brokerage Veranstaltung

Im Rahmen der 7. International BioEconomy Conference besteht am zweiten Konferenztag, dem 7. Juni 2018 ab 13.30 Uhr die Möglichkeit an der B2B Brokerage Veranstaltung teilzunehmen. Das Partnering findet vor Ort in der Leopoldina statt und wird von dem EU-Projekt BioLinX kostenfrei angeboten. Akademiker, KMU und große Unternehmen haben die Möglichkeit ihre Suche nach neuen Produkten, Dienstleistungen oder Investitionen mit Partnern aus der europäischen Bioökonomie zu verbinden. Das Ziel ist es, aus Ideen durch gemeinsame Forschungsanstrengungen und Unternehmens-kooperationen marktfähige Innovationen zu schaffen. Passend hierzu findet direkt zuvor die 4. Session mit Dr. Joachim Schulze, Vorstandsvorsitzender des BioEconomy Clusters und Geschäftsführer der EW Biotech GmbH, statt. Thema ist die erfolgreiche Platzierung von Produkten der Biotechnologie und Bioökonomie am Markt. Die B2B Brokerage Veranstaltung ist seit dem 14. Mai freigeschaltet. Teilnehmen kann jeder Konferenzbesucher kostenlos, in dem er sich hier anmeldet: http://biolinx1.ascrion.com

Eine weitere Delegationsreise in die USA findet vom 16. bis 19. Juli 2018 statt. Hier wird sich das BioEconomy Cluster an einem Gemeinschaftsstand auf dem BIO World Congress on Industrial Biotechnology in Philadelphia beteiligen.

7. International Bioeconomy Conference 2018

Unter dem Motto „Bio meets Economy – Science meets Industry“ laden das BioEconomy Cluster Mitteldeutschland und der WissenschaftsCampus Halle am 6. und 7. Juni 2018 nach Halle an der Saale ein. Die Veranstaltung zählt zu den wichtigsten Terminen der Bioökonomie bundesweit und versammelt jährlich renommierte internationale WissenschaftlerInnen und Akteure der Bioökonomie sowie politische VertreterInnen. Ihnen ermöglicht die Konferenz einen Einblick in die Möglichkeiten und Potentiale der Bioökonomie und im Speziellen der Region Mitteldeutschland. Internationalen Flair gibt es dieses Jahr durch die Partnerregion Skandinavien mit Experten aus Norwegen, Dänemark, Schweden und Finnland.

Die 7. International Bioeconomy Conference findet am 6. und 7. Juni 2018 in der Leopoldina in Halle (Saale) statt. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.bioeconomy-conference.de . Die Anmeldung zur Konferenz als auch zum Partnering ist noch bis zum 22. Mai 2018 unter folgendem Link möglich: https://www.bioeconomy-conference.de/index.php?id=5 .

Ansprechpartnerin für die Delegationsreisen in die USA ist Frau Anne-Karen Beck.

15.05.2018 10:15

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Zukunft durch interdisziplinäre Kompetenzen
Sozioökonomische Forschung in der Bioökonomie gewinnt an Bedeutung. Am Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) hat die zweite Nachwuchsforschergruppe des WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie...

Matchmaking:

Future-oriented Tradition in the Bioeconomy - BioEconomy mat...
The 5th annual matchmaking event “BioEconomy meets Industry and Science” once again forms the perfect framework for the networking and exchanging of ideas between SMEs, research institutes, business founders and entrepreneurs interested in starting...

Zukunftsweisende Tradition in der Bioökonomie - BioEconomy M...
Das mittlerweile 5. Matchmaking „BioEconomy trifft Wirtschaft und Wissenschaft“ bildete erneut den perfekten Rahmen, für KMU, Forschungseinrichtungen sowie GründerInnen und Gründungsinteressierte aus dem biobasierten Umfeld, um sich zu vernetzen...

Vom Molekül zum Markt - WissenschaftsCampus Halle bietet att...
Am 7. März lädt der WissenschaftsCampus Halle – Pflanzenbasierte Bioökonomie (WCH) kleine und mittelständische Unternehmen und Wissenschaftler zu einem MatchMaking in die Händelstadt Halle ein. Ziel der Veranstaltung ist es, Industrie und Forschung...

Mitteldeutschland:

Touristik & Caravaning avanciert mit starken Partnerdestinat...
Mitteldeutschlands größte Reisemesse in Leipzig steigt mit internationalen Partnern in die Riege der bedeutendsten Touristikmessen in Deutschland auf: Die Seychellen präsentieren sich als Partnerland, der größte alpine Nationalpark Hohe Tauern mit...

Pressekonferenz am 19. Mai 2017 um 10 Uhr / Präsentation de...
Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Redaktion, im vergangenen Jahr beauftragte das Spitzencluster BioEconomy die RKW Sachsen- Anhalt GmbH und den PolymerMat e.V. mit einer umfangreichen Untersuchung zum Fachkräftebedarf im Bereich der...

Start der Infomobiltour des BFW Leipzig zur beruflichen Reha...
Am 5. Mai 2017 startet der weiße BARKAS zu seiner siebten Infomobiltour durch Mitteldeutschland. Erste Station des Beratungsteams des Berufsförderungswerks Leipzig (BFW Leipzig) ist Döbeln. Dort können sich Menschen mit gesundheitlichen...

Wissenschaft:

Brussels, May 23: Seven large EU-funded projects have joined...
Around 50 million people worldwide suffer from epilepsy, making it one of the most common neurological diseases. To decrease this figure and pave the way for future ground-breaking epilepsy research, seven large EU-funded projects have joined...

Service-Verband KVD e. V. als Brücke zwischen Wissenschaft u...
Dorsten, 29. März 2018. Als größter Berufsverband für Beschäftigte im Kundendienst und im After-Sales-Service innerhalb der DACH-Region verbindet der Service-Verband KVD e. V. Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft. Dabei gelingt es dem KVD nicht...

7. Deutscher Nachhaltigkeitspreis Forschung – Lösungen zum S...
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lobt den 7. Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung für Projekte zum Thema Biodiversität aus. Gesucht werden anwendungsnahe Forschungsprojekte zur Erhaltung der biologischen Vielfalt und der...

Delegationsreise:

Arnold Schwerlast: Als Logistikexperte in den Iran
Oliver Arnold, Geschäftsführer der Arnold Schwerlast GmbH & Co. KG in Rimpar, begleitete als Logistikfachmann die Delegationsreise des Bundesverkehrsministers Alexander Dobrindt in den Iran Rimpar. „Noch bestehen internationale Sanktionen im...

Delegationsreise nach Chengdu 2009: EU-China Business & Tech...
Berlin/Chengdu- 10.09.2009: “Chengdu, die Hauptstadt der südwest-chinesischen Provinz Sichuan steht im Oktober 2009 im Fokus der europäisch-chinesischen Beziehungen, erklärte der Direktor des in Berlin ansässigen German Global Trade Forums Berlin...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: BioEconomy e.V.


BioEconomy e.V.

BioEconomy e.V. Sandra Seidewitz
Blücherstr. 26 D-06120 Halle
FON: + 49 (0)345 / 1314 2731
Mail:
Web: www.bioeconomy.de

Das BioEconomy Cluster in Mitteldeutschland konzentriert sich als Wertschöpfungscluster auf die integrierte und energetische Nutzung von Non-Food-Biomasse zur Erzeugung von Werkstoffen, Chemikalien, innovativen Produkten...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info