Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Isabellenhütte stellt weiterentwickeltes Messsystem aus der IVT-Serie vor

Mit der neu entwickelten, shuntbasierten IVT-S Messtechnologie reagiert Isabellenhütte auf den Markt, der heute spezifizierte Funktionen in Strommesssystemen favorisiert.
Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf einer anwendungsgerechten, möglichst hohen Isolationsspannungsfestigkeit, die u. a. in batteriebetriebenen Fahrzeugen gewährleistet werden muss.

Die Isabellenhütte legt dazu jetzt das IVT-S vor. Das Messsystem verfügt über eine maximale Isolationsspannungsfestigkeit von 1.000 Volt. Sein Funktionsumfang: die Messung von Strom und Spannung. Damit erfüllt die Isabellenhütte aktuelle Marktanforderungen, die von Traktionsbatteriesystemen oder stationären, elektrischen Energiespeichern gestellt werden. Diese Lithium-Ionen-Batterien erzielen hohe Energiedichten, bei denen höhere Spannungen bei kleineren Strömen angelegt werden. Deshalb muss auch die Isolationsspannungsfestigkeit des Sensors entsprechend hoch sein - ein wesentliches Qualitätsmerkmal, das auch das IVT-S auszeichnet. Insbesondere für schnell ladende Batteriesysteme ist dieses Leistungsfeature von größter Bedeutung.

Im IVT-S kommen verschiedene Komponenten zum Einsatz. Ein analoger 16-Bit Digital-Converter gewährleistet eine präzise Transformation des Spannungsabfalles in digitale Signale. Für die Datenübertragung wurde ein CAN-Bus 2.0A-Interface verbaut. Über dieses Modul wird auch die selbst entwickelte Current-Counting-Firmware mit Informationen zu Lade- und Entladevolumen versorgt. Darüber hinaus unterstützt ein CAN description file im *dbc-Format die IVT-S-Anwender, um eine zügige Anwendungsintegration zu realisieren.

12.01.2017 11:33

Das könnte auch Sie interessieren:

ISAscale:

Isabellenhütte referierte erstmals bei Codico-Workshop-Tour
Die erste Workshop-Tour des Isabellenhütte-Vertriebspartners Codico fand im September in Polen und Tschechien statt. Die Veranstaltungen, für deren Organisation Codico verantwortlich war, richteten sich insbesondere an Hardware-Entwickler,...

Isabellenhütte bringt neues Messtechnikprodukt auf den Markt
Die jüngste Produktentwicklung des Bereiches Messtechnik der Isabellenhütte ist ein kompaktes Strommess-Modul. Das shuntbasierte ICD-A-System hat einen abgedichteten und für den Einsatz in der Automobilindustrie typischen sechspoligen...

Kostenloses Webinar: Isabellenhütte zeigt mit IPC-Serie neue...
Am 29.11. zeigen die Strommessexperten von Isabellenhütte, wie die neue, shuntbasierte IPC-Serie bisherige Störungseinflüsse von magnetischen Feldern in der Strommessung vermeidet. In einem kostenlosen Webinar demonstriert Isabellenhütte den...

Masterclass - Entwicklerseminare im Haus der Technik Berlin ...
Weiterbildungen zu Tolerierungen, Versuche und Konstruktion im Automotiv- und Maschinenbau Experten aus der Praxis für die Praxis treffen sich in den Seminaren zusammen. In den Weiterbildungen wird durch zahlreiche Fallstudien aus der Praxis das...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG

Eibacher Weg 3-6
D-35683 Dillenburg
Dipl.-Ing. Thomas Otto
Tel.: 02771 / 934-282

Die Wurzeln der Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG reichen über 500 Jahre in die Metallverhüttung und -verarbeitung zurück. Im Jahr 1482 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, ist das Unternehmen seit 1827 im Besitz der Familie...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info