Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Recht & Gesetz

Jahresreport 2016 der Glücksspielaufsichtsbehörden der Länder: Online-Glücksspiel wächst ständig

Deutsche Spielbanken erzielen hohe öffentliche Wahrnehmung trotz kleineren Marktanteils

Der Markt des illegalen Glücksspiels im Internet wächst ständig, fast ein Fünftel des Glücksspiels entzieht sich der regulierten Kontrolle durch den Staat. So beziffert der jetzt herausgegebene Jahresreport 2016 der Glücksspielaufsichtsbehörden der Bundesländer (erschienen im März 2018) den Glücksspielmarkt 2016 insgesamt auf 13.390 Mio. Euro, davon entfallen auf den regulierten Markt 10.832 Euro (81 Prozent). Der nicht-regulierte "Schwarzmarkt", lt. Report erreicht 2.558 Mio. Euro (19 Prozent). Das bedeutet ein Plus von 288 Mio. Euro (+ 13 Prozent). Die Marktanteile verschoben sich gegenüber 2015 um einen Prozentpunkt auf 19 Prozent. Die größten Marktanteile (nicht-reguliert) haben Online Casinos mit 1.290 Mio. Euro (50 Prozent) und private Sport- und Pferdewetten mit 844 Mio. Euro (33 Prozent.(Alle Angaben: Bruttospielerträge, Beträge, um die die Spieleinsätze die Gewinne der Spieler übersteigen.)

Otto Wulferding

[Großes Bild anzeigen]

„Das nicht-regulierte Glücksspiel wächst stetig. Es erreicht jährliche Wachstumsraten um die zehn Prozent. Diese Entwicklung erstaunt nicht, der Spieleinsatz ist nur einen Mausklick entfernt. Noch deutlicher wird die Entwicklung, wenn das Online-Glücksspiel sich weiter im mobile Gaming per Apps etabliert“, sagt Otto Wulferding, Vorstandsvorsitzender Deutscher Spielbankenverband e.V. (DSbV).

Er verweist auf die Marktposition der konzessionierten Spielbanken. Sie können 2016 mit 577 Mio. Euro BSE und einem Marktanteil von 5,3 Prozent im regulierten Markt ihre Position nicht nur verteidigen. Der Report vermerkt eine „Zunahme der BSE (zum zweiten Mal in Folge!) um 21 Mio. Euro (+4 Prozent). Der Jahresreport führt 67 Spielbanken von 17 Spielbankgesellschaften auf: 500 Spieltische, ca. 8.300 Glücksspielautomaten. Das gewerbliche Geldspiel zählt rund 182.000 Geldspielgeräte in Spielhallen und ca. 82.000 in Gaststätten. Sie erzielen ca. 5.6 Mrd. Euro BSE.
Wulferding: „ Die Spielbanken stehen im Wettbewerb zu Online Casinos. Sie können aber ihren Marktanteil halten, wenn sie Markenpflege betreiben und Werte wie Zuverlässigkeit, Sicherheit, aber auch Tradition und Entertainment kultivieren. Auffällig ist, dass die Spielbanken nur einen vergleichsweisen kleinen Marktanteil haben. Dafür aber stehen sie überproportional im Licht der Öffentlichkeit, wenn es um Spielkultur aber auch um problematisches Spielverhalten geht.“

Dabei ist der Report zwar eine ökonomische Analyse. Doch er hebt auch auf das Glücksspielrecht ab, wenn er schreibt: „Der nicht-regulierte bzw. illegale Glücksspielmarkt beinhaltet die folgenden vier Segmente: Sport- und Pferdewetten im stationären und Online-Vertrieb, Online-Casinos, Online-Poker und Online-Zweitlotterien. Diese Glücksspiele werden von Veranstaltern angeboten, die über keine Erlaubnis von einer deutschen Behörde verfügen. Ausgenommen davon sind die Sportwetten, Online-Casino-Spiele und Online-Pokerspiele, die auf Grundlage einer Genehmigung nach dem Gesetz zur Neuordnung des Glücksspiels ausschließlich in Schleswig-Holstein (stationäre) bzw. über spezielle Internetseiten an Kunden mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein vertrieben werden.“

Bilddateien:

25.04.2018 11:08

Klick zum Thema:
 dsl

Das könnte auch Sie interessieren:

Online-Casinos: Fehlende Rechtskenntnis über illegales Glück...
„Viele wissen nicht, dass Online Casinos in rechtlicher Grauzone spielen“ Nach Angaben des Handelsblatt Research Institute wuchs der deutsche Glücksspielmarkt 2015 um acht Prozent. Nutzer nicht- zugelassener Angebote haben daran jährlich etwa 30...

Digitalisierungsbericht 2016: Digitalradio DAB+ wächst stark
Berlin, im September 2016 - Der Digitalisierungsbericht der Medienanstalten ist zum zwölften Mal erschienen. Er zeigt anhand von 8.213 bundesweiten Interviews unter anderem, auf welche Weise Haushalte Radio empfangen. Einen anhaltenden Trend...

Das Online-Veröffentlichungsnetzwerk Bookmundo wächst mit we...
Der spezialisierte Online-Veröffentlichungsservice Bookmundo wächst mit weiteren teilnehmenden Buchhandlungen. Neben den größeren Filialisten hat sich das Netzwerk in den letzten Monaten mit kleineren und größeren Einzelbuchhandlungen erweitert....

Glücksspiel-Werbemarkt: Sportwetten legen enorm vor
Die Glückspielbranche erreicht mit ihren Werbeausgaben aktuell die 200 Millionen Euro-Grenze. Der Teilmarkt Sportwetten legt dabei medial kräftig zu. Esslingen am Neckar, 27. September 2016 – Für die mediale Kommunikation haben die...

„Konzessionierte Spielbanken machen den Weg frei zu legalem ...
Geldtransfers trotz Internetverbot für Online-Casinos in Deutschland „Wenn auf der Basis der Paradise Papers das illegale Glücksspiel in Online-Casinos und damit verbundene Geldtransfers in der Kritik stehen, ist das nur eine Seite der...

Deutscher Spielbankenverband: Kryptowährung Bitcoin veränder...
„Der Zahlungsverkehr mit Bitcoins stärkt die illegalen Online-Casinos“ Bei der Konferenz der Bundesbank Mitte Juni "Frontiers in Central Banking – Past, Present and Future“ warnte Bank-Chef Jens Weidmann auch vor Bitcoins. Sie könnten die...

„Nicht-konzessioniertes Glücksspiel bewirkt durch Werbung de...
Werbung für Online-Glücksspiel-Angebote Mit einer Rechtsprechung hat das Verwaltungsgericht Wien jetzt die Werbung im österreichischen Glücksspiel neu geordnet: Werbeträger haften künftig für Rechtsverstöße der Auftraggeber nur, wenn sie...

Publikumspreis des „Ökotabel®-AWARD“: Abstimmung bis 3...
Noch bis zum 31. Oktober 2016, um 17 Uhr läuft die Online-Abstimmung für den Publikumspreis des Nachhaltigkeitspreises „Ökotabel®-AWARD“. Insgesamt 105 nachhaltige Unternehmen aus allen Branchen stehen zur Wahl. Abgestimmt wird...

KNUTH Pressemitteilung zur ITM 2016, Poznan / Polen 7–10 Jun...
KNUTH Machine Tools präsentiert innovative und bewährte Lösungen für eine zukunftssichere Fertigung Die Messe ITM (Innovation – Technology – Maschinen) in Polen wird von Fachleuten als eines der wichtigsten Events im Maschinenbau betrachtet....

DAS 1. DÜSSELDORF-PALERMO FEST 2016 am 04. Juni 2016 ab 14:0...
Unter der Schirmherrschaft von OB Thomas Geisel und in Kooperation mit dem italienischen Generalkonsulat Köln Der Verein Düsseldorf-Palermo e.V., OB Thomas Geisel und der Generalkonsul Emilio Lolli laden Sie und Ihre Partner, Freunde und...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Deutscher Spielbankenverband


Deutscher Spielbankenverband

Otto Wulferding, Vorstandsvorsitzender DSbV, Werder Straße 4, Villa Schott, 76530 Baden-Baden, Tel: 07221 / 3024 -177,

Der Deutsche Spielbankenverband DSbV e.V in Baden-Baden vertritt die deutschen Spielbanken in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft: 9 Gesellschaften sind in acht Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Bremen,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info