Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Jeder 6. AU-Tag wegen psychischer Erkrankungen

Bochum: Regelmäßig analysiert die VIACTIV Krankenasse die Krankmeldungen der beschäftigten Mitglieder und entwickelt gemeinsam mit Arbeitgebern und Betroffenen Programme zur betrieblichen Gesundheitsförderung.
So reichte jeder Beschäftigte, der 2016 bei der VIACTIV versichert war, 1,4 Mal eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bei der Krankenkasse ein und fiel durchschnittlich 19,0 Kalendertage wegen Arbeitsunfähigkeit (AU) aus. Der Krankenstand blieb mit 6,3% im Vergleich zum Vorjahr unverändert.

Häufigste Ursache für eine Krankschreibung waren erneut Atemwegserkrankungen mit einem Anteil von 27% an allen Arbeitsunfähigkeitsfällen. Hier macht sich die jährliche Grippewelle bemerkbar, die in der Regel für einen Anstieg der Erkrankungen zwischen Oktober und März sorgt.

Etwa ein Viertel aller Ausfalltage ging zu Lasten von Muskel-Skeletterkrankungen; bei männlichen Beschäftigten lag der Anteil bei 28%. Häufigste Einzeldiagnose: Rückenschmerzen. Im Durchschnitt dauert ein Krankheitsfall wegen Muskel-Skeletterkrankungen 20,6 Tage – bei den jüngeren Beschäftigten (bis 25 Jahre) sind es im Schnitt lediglich 10,4 Tage, bei den über 56Jährigen 26,8 Tage. Deutliche Unterschiede bei der Geschlechterverteilung: Pro 100 Versichertenjahre fehlten Männer 644,9 Tage, Frauen an 507,3 Tagen – ein Unterschied von rund 27 %.

Präventionsmöglichkeiten und Behandlungskonzepte beruhen in der Mehrzahl auf einem gesundheitsorientierten Muskel-Training, das Bewegungsmangel und Fehlbelastungen ausgleicht.

Psychische Erkrankungen verursachen über 1,2 Millionen AU-Tage
Psychische Erkrankungen bilden seit einigen Jahren einen Schwerpunkt innerhalb des Krankheitsgeschehens. 17% aller AU-Tage beruhen auf einer Diagnose aus dem Bereich psychischer Erkrankungen. Sie treten in allen Altersgruppen nahezu gleich häufig auf. Die Dauer einer Erkrankung nimmt allerdings mit dem Alter zu - ein Krankheitsfall dauert im Durchschnitt 39,3 AU-Tage, bei Versicherten über 56 Jahre 46,1 Tage. – Insgesamt über 1.2 Millionen AU-Tage.

Die Häufigkeit der Fälle je 100 Versichertenjahre stieg innerhalb der vergangenen fünf Jahre von 9,5 auf 10,1. nur mäßig an. Dafür stieg die Zahl der AU-Tage pro 100 Versichertenjahre deutlich von 337,1 Tagen auf 395,0 Tagen - ein Anstieg um 17,1%. Damit verursachten allein psychische Erkrankungen einen Krankenstand von 1,1%.

Die häufigsten Einzeldiagnosen beziehen sich auf depressive Störungen sowie Belastungs- und Anpassungsstörungen. Generell wird bei Frauen häufiger eine psychische Diagnose gestellt als bei den männlichen Beschäftigten; lediglich beim Suchtmittelkonsum sind Männer deutlich häufiger betroffen.

„Psychische Belastungen führen zu immer mehr Krankheitsfällen und -tagen“, stellt Reinhard Brücker, Vorstandsvorsitzender der VIACTIV Krankenkasse, fest. „Dabei wird das Problem zusätzlich durch lange Wartezeiten und Engpässe bei der Behandlung Betroffener verschärft. Wir hoffen, dass die neuen psychotherapeutischen Leistungen, Sprechstunde und Akutbehandlung, hier für Abhilfe sorgen.“

Gesundheitliche Belastungen am Arbeitsplatz zu erkennen, zu reduzieren und damit präventiv umzugehen, sind Schritte auf dem Weg zu einem betrieblichen Gesundheitsmanagement, auf dem die VIACTIV Krankenkasse Arbeitgeber unterstützt.

08.06.2017 11:19

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Gesundheitsreport:

MLP AG: Erfahrungen mit der aktuellen Gesundheitsversorgung
MLP Gesundheitsreport ergibt: Krankenhausärzte haben zu wenig Zeit für ihre Patienten ? MLP Gesundheitsreport: Überwiegende Mehrheit war mit dem letzten Krankenhausaufenthalt zufrieden ? Steigende Kritik an der personellen Ausstattung...

Psychische Erkrankungen:

Ein Jahr BTZ Leipzig am BFW – Notwendigkeit und Erfolg
Am 1. September 2017 besteht das Berufliche Trainingszentrum am Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig) ein Jahr. Die Gründung dieses Beruflichen Trainingszentrums (BTZ Leipzig) war eine Reaktion auf das stete Anwachsen von psychischen...

Psychische Erkrankungen dominieren Krankenstand
Bochum: Psychische Erkrankungen nehmen in den Krankheitsstatistiken seit Jahren eine immer bedeutendere Rolle ein. Bei der VIACTIV Krankenkasse entfallen 6 Prozent aller Krankschreibungen auf psychische Erkrankungen. Sie verursachen über eine...

Dem Kollegen im Arbeitsalltag aktiv zuhören
Immer mehr Fachkräfte fallen durch psychische Erkrankungen aus. Doch Kollegen können dazu beitragen, dass es gar nicht so weit kommt. Heidelberg, 17. Oktober 2012 Lothar Hafner leidet an Schizophrenie und arbeitet trotzdem seit mehreren...

Krankenkasse:

Aufgalopp zur Grippesaison 2017/2018
Bochum: Die Grippesaison 2017/2018 nimmt ihren ersten Anlauf. Die Pharmaindustrie hat entsprechende Impfstoffe hergestellt und auch ausgeliefert; Ärzte beginnen bereits mit den ersten Schutzimpfungen und Gesundheitsexperten fordern - wie in jedem...

Das sind die Rechengrößen in der Sozialversicherung 2018
Bochum: Die Rechengrößen in der Sozialversicherung werden jährlich neu ermittelt und durch den Gesetzgeber festgesetzt. Grund sind Veränderungen bei den Löhnen und Gehältern des Vorjahres. Die Rechengrößen beeinflussen die Beiträge zur Renten- und...

Neue Gesundheitskurse nach den Ferien
Bochum: Die Sommerpause ist vorüber und bei Sportvereinen, Volkshochschulen oder Fitness-Studios beginnen jetzt wieder die Gesundheitsangebote. Bewegung, Ernährung und Entspannung sind die Angebotsschwerpunkte. Die Kurse dauern in der Regel...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


VIACTIV Krankenkasse

Viactiv Krankenkasse
Universitätsstraße 43
44789 Bochum
Pressesprecher
Dietrich Hilje
Telefon: 02344792717

Über die VIACTIV Krankenkasse: Die VIACTIV betreut mit etwa 1.500 Mitarbeitern bundesweit an über 60 Standorten ca. 740.000 Versicherte und 110.000 Firmenkunden, Vertragspartner und Leistungserbringer. Damit ist sie eine...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info