Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Politik

Jörg Nobis (AfD): "Bürgernähe und Transparenz bilden das Fundament unserer parlamentarischen Arbeit"

Kiel, 12. Februar 2018 Die AfD im Kieler Landtag hat heute zum ersten Mal einen "Tag der offenen AfD-Fraktion" durchgeführt.
Fraktionschef Jörg Nobis erklärt dazu:

"Für die AfD-Fraktion im Kieler Landtag sind Bürgernähe und Transparenz keine leeren Worte, sondern zentrale Elemente unserer parlamentarischen Arbeit. Wir finden, dass die Bürger unseres Landes die Möglichkeit haben sollten, sich von unseren Landtags-abgeordneten und ihrer Arbeit ein eigenes Bild zu machen. Deshalb haben wir den ‚Tag der offen AfD-Fraktion' ins Leben gerufen und heute zum ersten Mal durchgeführt - mit großem Erfolg.

Insgesamt 25 interessierte Bürger haben unser Angebot wahrgenommen, die Abgeordneten der AfD-Fraktion persönlich kennenzulernen und etwas über ihre tägliche Arbeit im Parlament zu erfahren. Nach einem einleitenden Vortrag, in dem unsere bislang eingebrachten Kleinen Anfragen, Gesetzesinitiativen und Anträge der Fraktion vorgestellt wurden, erhielten die heutigen Besucher einen Einblick in die Verfahren und Abläufe, die für die parlamentarische Arbeit unserer Fraktion gelten. In der sich daran anschließenden Diskussion wurden alle Fragen, die Besucher noch zu einzelnen Aspekten unserer Fraktionsarbeit hatten, von den Abgeordneten beantwortet.

Darüber hinaus erhielten alle Besucher die Gelegenheit, sich mit unseren Abgeordneten anschließend auch persönlich zu unterhalten und individuell Auskunft zu ihrer Arbeit geben zu lassen.

Dass unser Angebot so positiv aufgenommen wurde, bestärkt uns in unserem Entschluss, den ‚Tag der offenen AfD-Fraktion' zu einer regelmäßigen Veranstaltung zu machen und allen Interessierten schon bald wieder einen ungefilterten Blick in unsere parlamentarische Arbeit zu ermöglichen."

12.02.2018 17:16

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Jörg Nobis:

AfD-Fraktionschef Nobis: "Scheitern von Jamaika in Berlin is...
Jörg Nobis zum Abbruch der Jamaika-Sondierungsgespräche in Berlin: „Scheitern von Jamaika in Berlin ist Blaupausefür Scheitern von Jamaika in Kiel“ Kiel, 20. November 2017 Jörg Nobis, Fraktionsvorsitzender der AfD im Kieler Landtag, erklärt...

Bürgernähe:

Praxis der „Bürgernähe“: Ein Transparenzgesetz das die Intra...
Bürgernähe und Rücksicht auf die legitimen Interessen der Bürgerinnen und Bürger kann man leben oder auch nur vortäuschen. Entscheidend dafür, welches Urteil man schließlich über die diesbezüglichen Aktivitäten der Politiker und der...

Roman Kremer startet mit Piratenflagge in den Landtag
Auf der Sitzung des Kreiswahlausschusses wurde der Tübinger Rhetoriker Kremer als Kandidat der Piratenpartei für die Landtagswahl zugelassen. Bereits in den letzten Wochen hat er sein politisches Engagement auf öffentlichen Veranstaltungen des...

Bundestagswahl: Wahlsoftware überwachen. Transparenz schaffe...
Völklingen, 11. September 2017 – Wie der Chaos Computer Club bei einer Analyse der Wahlsoftware „PC Wahl“ festgestellt hat, liegen dort erhebliche Mängel und Schwachstellen vor. Es ist nicht zu erwarten, dass alle Sicherheitslücken bis zur...

Standards im Programmatic Advertising: Media iQ schließt sic...
Die Selbstverpflichtung ist ein wichtiges Zeichen für mehr Verbindlichkeit und Vertrauen in der programmatischen Werbung und wird nun auch von den IABs in Österreich und der Schweiz anerkannt. Hamburg, 30. Juni 2017 – Media iQ stellt sich...

Landtag Schleswig Holstein:

Claus Schaffer (AfD): "Für den Rettungsschuss brauchen Schle...
Kiel, 14. Februar 2018 In der heutigen Sitzung des Innen- und Rechtsausschusses wurde der Gesetzänderungsantrag des AfD zur Einführung des polizeilichen Rettungs-schusses debattiert. Die Landesregierung vertrat dabei weiterhin die These, eine...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Alternative für Deutschland, Fraktion im Landtag Schleswig-Holstein

Alternative für Deutschland
Fraktion im Landtag Schleswig-Holstein
Landeshaus
Düsternbrooker Weg 70
24105 Kiel

Tel.: 0431-988-1656
Mobil: 0176-419-692-54

E-Mail:
Web: afd-fraktion.sh

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info