Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

„K.o. durch Meister“ von Susanne Grulich: eine Ermittlung mit Herz, Charme und Rock ´n’ Roll

Ein ehemals erfolgreicher Musiker, der hin und wieder als Detektiv jobbt, Mobbing gegenüber einer Bauleiterin, das in Sabotage und einen Mord mündet sowie eine gute Portion Liebe und Eifersucht sind die aufregenden Zutaten für den ersten Köln-Krimi der Autorin Susanne Grulich.
Kein Problem für Magnus Meister, der seine Premiere als Mordermittler hat und mit Herz, Charme und Rock 'n‘ Roll den Fall löst.

Meister klärt für einen alten Freund, der eine Detektei besitzt, Sabotagefälle auf. Bei den aktuellen Ermittlungen stolpert er direkt über eine Leiche. Warum ist der Abteilungsmacho nach einer Betriebsfeier nüchtern vor einen Baum gefahren? Gibt es eine Verbindung zwischen seinem Tod und den dubiosen Vorgängen auf den Baustellen der Bestkauf GmbH? Das sind die Fragen, die den „Meisterdetektiv“ von Anfang an in den Bann des immer verwirrender erscheinenden Falls ziehen – und damit auch den gespannten Leser.

Einfache Sabotage oder steckt mehr dahinter?
Die unerklärlichen Vorfälle auf der Großbaustelle im Kölner Rheinauhafen bringen Carola Wolff, die neue Leiterin der Bauabteilung, zur Verzweiflung. Sie hat schon seit längerem den Verdacht, dass jemand die Arbeit der Bauabteilung behindert. Als der Praktikant in eine ungesicherte Baugrube stürzt, ist es genug: Sie vermutet Sabotage und weiß sich nicht anders zu helfen, als den Detektiv einzuschalten.

Meisters erster Fall: eine Ermittlung mit Herz, Charme und Rock ´n’ Roll

[Großes Bild anzeigen]

Ein Meisterdetektiv, der den Fall rockt
Magnus Meister schlägt sich nach satten Jahren als Bandmusiker mit Jobs als DJ und Gigs mit seiner Band eher schlecht als recht durch. Mitten in den Proben für eine Hochzeitsfeier erreicht ihn der Auftrag. Er findet schnell heraus, dass seine Klientin in einem Haifischbecken arbeitet: Von den Projektleitern der Bauabteilung wird sie als Führungskraft regelrecht angefeindet. Dann passiert es: Kurz nach dem Beginn seiner Recherchen stirbt der Projektleiter Axel Hammer bei einem Autounfall. Scheinbar hatte er mehr zu verbergen, als vermutet.

Meister gerät in einen Strudel aus Geheimnissen, die er nach und nach aufdeckt, wobei er selbst in Gefahr gerät. Zum Glück unterstützen ihn seine Freundin Eliza und seine Band. Er klärt den Fall auf – mit einem überraschenden Ergebnis.

Das Buchdebüt von Susanne Grulich vereint Sabotage, Mord und Rock ’n’ Roll ebenso charmant wie packend in einem Wirtschaftskrimi, der von seiner Figurenzeichnung, witzigen Dialogen und einer spannenden Doppelermittlung lebt.

Bilddateien:


Meisters erster Fall: eine Ermittlung mit Herz, Charme und Rock ´n’ Roll
[Großes Bild anzeigen]

Die Kölner Autorin Susanne Grulich
[Großes Bild anzeigen]

04.08.2017 14:51

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Unheimliche Begegnungen - NACHTMAHR von Katharina Feulner
Nachtmahr: 10 albtraumhafte Kurzgeschichten zum Gruseln Das Leben hat einen doppelten Boden. Irgendwo, in den Gassen einer ganz normalen Stadt, in einem durchschnittlichen Hotel, in ländlicher Idylle lauern sie: die Verfolger. Die...

Neuerscheinung: Shorty to go 2016 – Der Kalender für die täg...
„Ihm brach das Herz. Ihr brachte es Gold.“ Zwei Sätze bis zum Hauptgewinn haben Herzensbrecher und Hausfrauen, Köche und Künstler, Models und Manager. In 365 komprimierten Krimis werden Karrieren durch kurze Prozesse befördert, Forschungsmittel...

Krimi:

Ein Krimi im Stil des magischen Realismus
Der Ravensburger Schriftsteller Michael Helming legt mit „Fliegende Fische“ seinen ersten Roman seit einigen Jahren vor. Erschienen ist das Buch am anderen Ende Deutschlands, und zwar im ostfriesischen catware.net Verlag. Geschult an Jorge Luis...

BAKING BAD – In roten Pfützen spielt man nicht
Eine blutige Verbrecherysndikatsgeschichtenparodie von Marien Loha. Im Herbst 2017 erscheint der Thriller „Baking Bad – In roten Pfützen spielt man nicht“ von Marien Loha bei Periplaneta in der Edition Totengräber. Der zweite Roman des...

Duales Studium zwischen Hörsaal und Werkstatt
Bachelor Plus für das Kfz-Gewerbe gestartet Gaggenau, 24.11.2015 Ende Oktober haben 21 Studierende ihr duales Studium zum Bachelor begonnen. Dieser innovative Studiengang ermöglicht es, während der Ausbildung praxisnahes Handwerk zu...

Open Source Backup Conference 2017 – Letzte Tickets erhältli...
Vom 25.- 26. September 2017 findet die Open Source Backup Conference in Köln statt. Für die Fachkonferenz mit dem Schwerpunkt Datensicherung mit Open Source Software sind noch Restkarten verfügbar. Nürnberg den, 29.08.2017 Entwicklern,...

Das Restaurant "Eleven Stories" startet mit mediterraner Leb...
Mit dem "Eleven Stories" erfährt der Rheinauhafen eine weitere kulinarische Aufwertung. Mediterrane Küche, eine opulent angelegte Cocktailbar, Private- und Fine-Dining sowie Feiern und Events haben im historischen Ambiente der "Halle 11" ein neues...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Susanne Grulich

Susanne Grulich
Autorin
Auf dem Klemberg 21
50999 Köln
0221/3408576

Zum Buch Der Kölner Musiker Magnus Meister muss seine mageren Einnahmen aufbessern. Er soll für einen Freund Sabotagefälle auf den Baustellen der Bestkauf GmbH aufklären. Gleich zu Beginn seiner Ermittlungen gibt es einen...

mehr »

zur Pressemappe von
Susanne Grulich

weitere Meldungen von
Susanne Grulich

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info