Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

"KALION. Die lautlose Woge" von Aleš Pickar

Aleš Pickar eröffnet ein ungewöhnliches High-Fantasy-Epos. Anfang 2017 erscheint mit „KALION.
Die lautlose Woge“ von Aleš Pickar der Auftakt einer ungewöhnlichen High-Fantasy-Romanreihe, für die der Autor eine neue Welt mit eigener Sprache, Historie und sozialen Strukturen erschaffen hat. Die Gesellschaft Kalions mutet dabei sowohl mittelalterlich als auch apokalyptisch an und trotz des bewussten Verzichts auf Fantasy-typische Elemente wird bereits in diesem ersten Band klar, dass diese raue Welt ein mystisches Geheimnis hat.
Aleš Pickar, der schon zahlreiche Romane veröffentlicht hat, legt in seiner neuen Buchreihe den Fokus u.a. auf starke Frauenfiguren und ambivalente Protagonisten. Mit einer klaren Sprache entwirft er schonungslose Szenarien und zeichnet mit Hintersinn und Feingefühl den Weg einer Gesellschaft in eine noch nicht greifbare Katastrophe nach. Die Folgebände werden jeweils halbjährlich zu den Sonnwenden veröffentlicht („KALION. Die dunkle Wunde“: Juni 2017; „KALION. Die zwölf Kronen“: Dezember 2017).
Aleš Pickar: "KALION. Die lautlose Woge"

[Großes Bild anzeigen]

„KALION. Die lautlose Woge“ erscheint als hochwertige, 264-seitige Klappenbroschur zusammen mit einem Einleger der farbigen Landkarte von Neroê. Des Weiteren ist das Werk als eBook erhältlich.

Klappentext:
Die Neun Götter haben Kalion längst verlassen – nur der Stille Mahner am Firmament zeugt noch davon, dass die Welt einmal eine glücklichere war, bevor der Hochmut der Menschen sie zerstörte.
Seit Generationen sind die Völker des rauen Kontinents Neroê zerstritten. Im Norden wütet eine rätselhafte Krankheit. Die verwöhnte Prinzessin Linederion aus dem Ostreich soll an einen fremden Hof verheiratet werden, der gefallene Feldherr Gellen ist auf der Flucht, weil er sein Geheimnis nicht preisgeben kann, die ehemalige Sklavin Nelei will Rache nehmen und die Schwägerin des Königs von Kendaré spinnt Intrigen, um ihren unbeliebten Sohn auf den Thron zu setzen.
Doch sie alle ahnen nichts von der dunklen Gefahr, die sich im Westen zusammenbraut …
Aleš Pickar erschafft mit KALION ein facettenreiches, geheimnisvolles und vor allem düsteres Epos. Die lautlose Woge ist der Beginn einer Reise in eine rätselhafte und raue Welt und ein spannender Roman, der mit den Normen des High-Fantasy-Genres bricht.
http://www.kalion.de

Autor:
Aleš Pickar (*1971) wurde im tschechoslowakischen Dečín geboren, wuchs in Prag auf und kam 1989 nach München. Er lebte ohne jeglichen Schulabschluss im Untergrund, las Bücher und schlug sich mit Gelegenheitsjobs durch. In den 90ern war er der Mitbegründer des Underground-Labels Ant-Zen und machte Musik mit seiner Band “Concrescence”.


Er hasst es zu reisen, und bereiste doch Indien, Indonesien und den Balkan. Er war viele Jahre Mitarbeiter und Unterstützer von Frauenrechtsgruppen und engagierte sich gegen Menschenhandel. Mit dreißig Jahren entdeckte er seine Fähigkeit, lange Geschichten zu verfassen, welche er selbst als „Maultier-Mentalität“ bezeichnet. Der Sammelband seiner ersten drei „In den Spiegeln“-Romane genießt Kultstatus und wurde für den Deutschen Phantastik Preis 2011 nominiert. Er lebt gegenwärtig in Mittelfranken.
http://www.pickar.de

Werk:
ALEš PICKAR: „KALION. Die lautlose Woge“
Jan 2017, Periplaneta Berlin, Edition Drachenfliege
Genre: Fantasy / Phantastik / High-Fantasy / Sword-Fantasy
1. Print: Buch, Klappenbroschur 270 S., 20,6 x 13,5 cm
ISBN: 978-3-95996-032-8, GLP: 14,50 € (D)
2. Digital: eBook; ISBN: 978-3-95996-033-5, GLP: 7,99 € (D); erhältlich als epub und als Kindle bei Amazon

http://www.periplaneta.com
Tags: High Fantasy / Phantastik / Fantastische Literatur / Mythen / Epos / Dystopie

Bilddateien:


Aleš Pickar: "KALION. Die lautlose Woge"
[Großes Bild anzeigen]

30.01.2017 11:39

Das könnte auch Sie interessieren:

Phantastik:

Ein Krimi im Stil des magischen Realismus
Der Ravensburger Schriftsteller Michael Helming legt mit „Fliegende Fische“ seinen ersten Roman seit einigen Jahren vor. Erschienen ist das Buch am anderen Ende Deutschlands, und zwar im ostfriesischen catware.net Verlag. Geschult an Jorge Luis...

KALION. Die dunkle Wunde – von Aleš Pickar
Release des zweiten Bands der High-Fantasy-Romanreihe. Im Juni 2017 erscheint mit „KALION. Die dunkle Wunde“ der zweite Teil der ungewöhnlichen High-Fantasy-Romanreihe bei Periplaneta, für die der Autor Aleš Pickar eine neue Welt mit eigener...

Wie man einen Helden erschafft
Mike Krzywik-Groß und Ralf Kurtsiefer lüften in „Die Heldformel“ das Geheimnis der perfekten Geschichte. Im November erscheint „Die Heldformel – Der Stoff, aus dem gute Geschichten sind“ bei Periplaneta in der Edition Drachenfliege. Die...

intelligentpos und Star Micronics auf der EuroShop 2017 Besu...
High Wycombe, Großbritannien, 7. März 2017 - Der internationale POS-Druckerhersteller Star Micronics gibt bekannt, dass intelligentpos, die führende Cloud-basierte Point-of-Sale-Lösung für Shops, Bars und Restaurants in Großbritannien, gemeinsam...

Wo aus „Valar morghulis“ „Ave dem Gryphos“ wird.
Hamburg, 23.09.13 Fantasy-Epos für Fans von „Game of Thrones“! Band 1 der „Chroniken von Chaos und Ordnung“ erscheint im Oktober. Düstere Gemäuer, nasskalt und nur durch eine einsame Fackel erhellt. Hier fühlt sich der Fantasyleser wohl. Doch wenn...

Jungautor mit großem Projekt: Carl Wilckens Auftakt zur 13-b...
Mit einem bunten Genre-Mix aus Fantasy, Steampunk und märchenhaften Elementen hat der junge Schriftsteller Carl Wilckens einiges vor: Insgesamt 13 Bände sollen um seinen Rebellenführer Godric End in der Romanreihe „13“ erscheinen. Als Revolutionär...

Der Kampf zwischen den Mächten geht weiter… Der neue Band de...
Im fantastischen Land Amalea herrscht das Chaos, die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen. Die Fortsetzung der Reihe „Chroniken von Chaos und Ordnung“ des österreichischen Autorenehepaars Judith und Heinz Praßl erreicht mit dem Erscheinen des...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Periplaneta Verlag & Mediengruppe

Periplaneta Medien- und Verlagsgruppe
z.Hd. M. Müller (Leitung/Presse)
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin
030 446 780 86

Wortstil Lektorat
Dana Grünzig (Projektleitung/Presse)
Paul-Robeson-Straße 12
10439 Berlin
0179 533 7603

Periplaneta ist ein Berliner Verlag, Periplaneta als Mediengruppe eine kleine Produktionsfirma und ein Studio mit Namen Silbenstreif, Veranstaltungsreihen und diverse Label. Das Maskottchen von Periplaneta, die Großschabe,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info