Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Immobilien

Keine Taten ohne Daten – warum so viele Immobiliengeschäfte scheitern

Pressemitteilung OTTO STÖBEN 24.11.2016 – Tipps vom Immobilienprofi Rund um Haus- und Grundeigentum gibt es eine Vielzahl komplizierter Sachverhalte, Regelungen und Entwicklungen, die es dem Laien nicht gerade einfach machen, immer die richtige Entscheidung zu treffen.
In loser Folge geben Ihnen die Fachleute von OTTO STÖBEN unter der Rubrik „Tipps vom Immobilienprofi“ Hinweise, die Ihnen helfen sollen, Fehler und Unannehmlichkeiten zu vermeiden

Was tun, wenn man sich entschlossen hat, seine Immobilie zu verkaufen? Das ist ja nun nicht gerade ein Objekt, welches man bei Ebay-Kleinanzeigen hineinsetzt. Hierbei handelt es sich doch um eine sehr grundlegende, finanziell und existenziell wichtige Angelegenheit, welche man unter Berücksichtigung aller Aspekte abwickeln möchte.

In der heutigen, allwissenden Welt des World Wide Webs liegt es nahe, doch einfach mal Google zu befragen. Schließlich kramt die digitale Tante aller Internetnutzer auf jede auch noch so knifflige Frage irgendwo eine Antwort heraus. Mit Hilfe der lieben „Verwandtschaft“ könnte man so einen Hausverkauf doch sicherlich auch privat selbst über die Bühne bringen. Könnte man zumindest denken. Gibt man die gesuchten Schlüsselwörter wie z. B. „Immobilienverkauf“ in die Suchmaschine ein, bekommt man seitenweise Checklisten und Strategievorschläge angeboten.

Soweit so gut, oder vielleicht auch nicht? Wie kann man sicher sein, dass die ausgespuckten Suchergebnisse auch passend oder besser gesagt – richtig und vor allem aber auch vollständig sind? Mal ganz davon abgesehen, ist so eine Checkliste seitenlang, gespickt mit unzähligen Punkten, die abzuarbeiten sind. Für einen Laien kaum zu bewerkstelligen, ohne dass viel Zeit und vor allem auch Nerven verschlissen werden. Da erweist sich die Hoffnung, den Hausverkauf selbst und ohne die vermeintlich teure Hilfe eines Maklers durchzuführen, sehr schnell als Trugschluss.

„Zu uns kommen immer wieder Hausverkäufer, die bei dem Versuch, privat Ihre Immobilie zu veräußern, sehr schnell an Ihre Grenzen gestoßen sind“, berichtet Christian Sindt, Immobilienfachwirt (IHK), Ausbildungs- und Bereichsleiter bei OTTO STÖBEN.

Ein Hausverkauf erfordert schon im Voraus eine gute Planung und vor allem alle nötigen Unterlagen für den potentiellen Käufer, damit dieser die Grundvoraussetzung für den Verkauf überhaupt in die Wege leiten kann – die Finanzierung. Der Käufer muss für sein Kreditinstitut bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Hierzu gehören nicht nur die eigenen Vorgaben durch die neue Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie, die eine wesentlich intensivere Kreditwürdigkeitsprüfung als früher vorsieht, sondern auch vollständige Dokumente über das zu erwerbende Haus.

„Ein gutes Beispiel ist das Baulastenverzeichnis. In jedem Kaufvertrag ist niedergelegt, dass der Verkäufer den Käufer über den Status der Baulasten informieren muss. Geschätzte 99 % der Verkäufer allerdings besitzen hierüber keine Kenntnis oder wissen nicht, um was es sich hierbei überhaupt handelt“, weiß Christian Sindt aus seiner alltäglichen Praxis zu berichten. „Weiteres Informationsdefizit besteht u. a. auch zu dem Altlastenkataster, dem Energieausweis, der Wohnflächenabweichung z. B. durch nicht genehmigte An- und Ausbauten, den Grundbucheintragungen in Abteilung II oder Abteilung III etc. pp. Da nützt eine Checkliste aus dem Internet nicht viel, wenn man nicht weiß, wie und in welcher Form man diese abarbeiten muss.“

Auch der Notar benötigt wichtige Dokumente, u.a. für die Grundbuchumschreibung oder -löschung, um nur eines von vielen zu nennen. Fehlt nur ein Dokument, zieht sich der Hausverkauf unnötig in die Länge und wertvolle Zeit verstreicht. Für die Finanzierung über einen Kredit durch die Bank ist eine Vorabprüfung nur möglich, wenn alle Daten zur Immobilie vorliegen.

„Es ist unser alltägliches Geschäft bei OTTO STÖBEN, all die vielfältigen Punkte, die für einen Immobilienverkauf notwendig sind, routinemäßig zu bearbeiten. Mit unserer Erfahrung vermeiden wir Fehler sowie vor allem auch Zeitverlust und nicht zuletzt geplatzte Verhandlungen“, konstatiert Christian Sindt.


Ansprechpartner:

OTTO STÖBEN GmbH
Christian Sindt, Immobilienfachwirt (IHK), Ausbildungs- und Bereichsleiter bei OTTO STÖBEN

Büro: 0431 664030
Fax: 0431 66403-38
E-Mail:

Bilddateien:


Christian Sindt, Immobilienfachwirt (IHK), Ausbildungs- und Bereichsleiter bei OTTO STÖBEN
[Großes Bild anzeigen]

24.11.2016 14:14

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Durch das Bieterverfahren den besten Preis erzielen
Pressemitteilung OTTO STÖBEN 06.09.2017 – Tipps vom Immobilienprofi Rund um Haus- und Grundeigentum gibt es eine Vielzahl komplizierter Sachverhalte, Regelungen und Entwicklungen, die es dem Laien nicht gerade einfach machen, immer die...

Häufige Fragen im Immobiliengeschäft - Auflassung und Auflas...
OTTO STÖBEN weiß Rat – viel gestellte Fragen unserer Kunden: Was sind eigentlich Auflassung und Auflassungsvormerkung? Der für heutige Ohren etwas ungewöhnliche Begriff der „Auflassung“ stammt aus der Zeit des Mittelalters. Es kursieren...

Immobilienkredit:

WKZ Wohnkompetenzzentren: „Nachbesserung“ bei Wohnimmobilien...
Erschwerter Kreditzugang bleibt – Senioren besonders benachteiligt Ludwigsburg, 03.02.2017. Am 21.12.2016 hat das Bundeskabinett einen Gesetzesvorschlag beschlossen, mit dem die Wogen geglättet werden sollen. Man reagierte damit auf massive...

Kreditrecht: Widerruf nur noch bis 21.06.2016 - Bundestag be...
Der Bundestag beschloss, dass für viele zwischen 2002 und 2010 geschlossene Kreditverträge mit Ablauf des 21.06.2016 das Widerrufsrecht erlischt. Der Hintergrund der neuen beschränkenden gesetzlichen Regelungen ist, dass nach dem Bürgerlichen...

Notarhaftung beim Kaufvertrag über eine Eigentumswohnung (Sc...
Nach diversen Urteilen in der letzten Zeit ist es nunmehr möglich, auch die Notare in die Haftung zu nehmen, die gemeinsam mit betrügerischen Verkäufern und Vermittlern große Schäden bei deutschen Kapitalanlegern verursacht haben. Im Rahmen der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: OTTO STÖBEN GmbH


OTTO STÖBEN GmbH

OTTO STÖBEN GmbH
Schülperbaum 31-33
24103 Kiel

OTTO STÖBEN ist ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung im Immobilien-Management und acht Büros in Schleswig-Holstein. Als Maklerunternehmen in der vierten Generation verknüpft OTTO STÖBEN stets diese Erfahrung mit frischer...

mehr »

Agentur Kontakt:


IMAGE Marketing GmbH
www.image-kiel.de

...

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info