Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Ketzer, Spalter oder Glaubenslehrer? Der katholische Blick auf Luther

6. Mai, 17.00 Uhr, Georgenkirche Eisenach: 4. „Eisenacher Luthergespräch“ / Podiumsdiskussion mit Landesbischöfin Junkermann und Gästen

Am 6. Mai 2017 veranstaltet die Stiftung Lutherhaus Eisenach zusammen mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena das 4. „Eisenacher Luthergespräch“: Um 17.00 Uhr diskutieren Landesbischöfin Ilse Junkermann (evangelisch), Prof. Dr. Wolfgang Thönissen (katholisch), Prof. Dr. Christopher Spehr (evangelisch) und Prof. Dr. Klaus Dicke (katholisch) in der Eisenacher Georgenkirche über die evangelische und katholische Sicht auf Luther. Es moderiert Johannes M. Fischer, Chefredakteur der „Thüringer Allgemeine“. Die Podiumsdiskussion findet diesmal im Rahmen der Eisenacher Festwoche zum 500. Reformationsjubiläum statt und richtet sich wie immer an ein breites Publikum. Der Eintritt ist frei.
Hintergrund der Veranstaltung ist die Sonderausstellung „Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer – Luther aus katholische Sicht“ – ein Beitrag des Lutherhauses Eisenach zum Reformationsjubiläum 2017. Die Ausstellung wurde von einem hochrangigen ökumenischen Fachbeirat begleitet und zeigt den radikalen Wandel des katholischen Lutherbildes zwischen 1517 und 2017. „Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer“ ist durchgängig zweisprachig (Deutsch/Englisch), barrierefrei und für die Öffentlichkeit täglich von 10 bis 17 Uhr zugänglich.

(c) Thüringer Allgemeine

[Großes Bild anzeigen]

Das 2015 wiedereröffnete Lutherhaus Eisenach gehört zu den europäischen Kulturerbestätten und ist eines der bedeutendsten Reformationsmuseen in Mitteldeutschland. Seine neue Dauerausstellung „Luther und die Bibel“ wurde mehrfach ausgezeichnet und zählt zu den touristischen Höhepunkten Thüringens im Reformationsjahr 2017.
Infos und Pressefotos zum Lutherhaus Eisenach finden Sie hier zum Download:
http://www.lutherhaus-eisenach.com/de/kontakt/pressebereich.html

Bilddateien:


(c) Thüringer Allgemeine
[Großes Bild anzeigen]

03.05.2017 14:45

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Katholisch:

Knappschaftskrankenhaus begrüßt neue katholische Klinikseels...
Lydia M. Zoremba mit Gottesdienst ins Amt eingeführt Lydia M. Zoremba ist neue katholische Klinikseelsorgerin am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum und tritt damit die Nachfolge von Thomas Derksen an, der das Haus nach...

CDA und CGB ERINNERN AN 125 JAHRE SOZIALENZYKLIKEN
Vor 125 Jahren – am 15.5.1891 – hat Papst Leo XIII (1878 – 1903) seine Enzyklika Rerum Novarum veröffentlicht. Die CDA und die CGB/CDA-Bundesarbeitsgemeinschaft erinnern an dieses historische bedeutende Jubiliäum, dass trotz seiner Bedeutung für...

125 Jahre Volksverein für das katholische Deutschland
CDA und CDA/CGB-Bundesarbeitsgemeinschaft erinnern an den Volksverein für das katholische Deutschland. Der vor 125 Jahren, am 24. Oktober 1890 in Köln gegründete Bildungsverein verstand sich als ein Gegenpart zur atheistischen Sozialdemokratie und...

K&K in Eisenach: Zwei Firmen, neuer Standort
Eisenach - Zeitgemäße Personaldienstleistungen und -beratung aus einer Hand bietet ab sofort die K&K Unternehmensgruppe in Eisenach mit ihren beiden Unternehmensbereichen K&K Industriebau und Personalbetreuung GmbH sowie K&K Personal und Technik...

Alleinreisende, Familien und Kulturinteressierte: das Hotel ...
Eisenach, den 16.01.2013. Das Hotel auf der Wartburg geht in 2013 noch individueller auf die Wünsche seiner Gäste ein und bietet bei seinen Reisearrangements eine noch größere Facettenvielfalt an. Neu ist zum Beispiel das Angebot „Zeit für mich“,...

Onkel Mehmet soll moderner werden
Im Rahmen des Themenjahrs 2015 – ÄLTER-BUNTER-KÖLNER“ - der Kölner Wissenschaftsrunde fand auf dem Campus der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in Brühl eine Podiumsdiskussion statt. Dabei ging es um die Zukunft der so genannten „Onkel...

Martin Luther:

Martin Luther als Ermittler: Historischer Krimi zum Reformat...
Mit ihrem Buch „Freies Geleit für Martin Luther“ haben die Autoren Tatjana Rese und Matthias Eckoldt den bislang einzigen Krimi geschrieben, der zum Reformationstag zu Worms 1521 spielt. Darin verbinden sie gekonnt Fakten mit Fiktion und nutzen die...

„Martinstage" – Das Hamburger Luther-Lesefestival 2015
Bischöfin Fehrs: „Luther will entdeckt werden - mitten in unserer Gesellschaft“ Hamburg (sg). Luther heute, inmitten unserer Gesellschaft. Darum geht es beim Luther-Lesefestival 2015, den „Martinstagen“. Sie finden vom 10. bis 14. November in...

Paulus Luther. Sein Leben von ihm selbst aufgeschrieben - NE...
Ein informativer historischer Roman über das Leben Paul Luthers, jüngster Sohn des großen Reformators, Martin Luthers In seinem neuen Roman führt Christoph Werner seine Leser ins 16. Jh. und schlüpft in die Rolle Paul Luthers, seines Zeichens...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Stiftung Lutherhaus Eisenach

Stiftung Lutherhaus Eisenach
Frau Alexandra Husemeyer / Frau Dolores Raßmann
Lutherplatz 8
99817 Eisenach
Tel.: 03691 298326
Mail:

mehr »

zur Pressemappe von
Stiftung Lutherhaus Eisenach

weitere Meldungen von
Stiftung Lutherhaus Eisenach

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info