Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Kfz-Versicherung: Direktversicherer nicht zwingend günstig

Während sich die Inhalte der Kfz-Haftpflicht bei den Anbietern kaum unterscheiden, ergeben sich in der Teilkaskoversicherung Leistungsunterschiede besonders bei Natur- und Tierschäden sowie Fahrlässigkeit und Neuwertentschädigung.
Laut der ‚Marketing-Mix-Analyse Kfz-Versicherung 2015‘ fällt auf, dass in den fast 300 ermittelten Jahresbeiträgen Direktversicherer nur selten unter den preisgünstigsten Anbietern zu finden sind.

Esslingen am Neckar, 24. September 2015 – Die zehn berücksichtigten Versicherer bieten alle neben der gesetzlich vorgeschriebenen Kfz-Haftpflicht ebenso Teil- und Vollkaskoversicherungen an. Während sich in der Haftpflicht die Leistungen kaum unterscheiden, sind in der Teilkaskoversicherung deutliche Leistungsunterschiede besonders bei Naturgewalten und -katastrophen, Tierzusammenstöße und Tierbisse oder grober Fahrlässigkeit feststellbar. In der Neuwertentschädigung ist die Spannweite zwischen den Tarifen enorm: zwischen drei und 24 Monaten ab Erstzulassung liegt die zulässige Nutzungszeit zur Erstattung des Neuwerts.

Profilierung geschieht hauptsächlich über den Marketingbereich Konditionen.

Marketing-Mix-Analyse Kfz-Versicherung 2015

[Großes Bild anzeigen]
Ein Konditionenvergleich anhand von zehn unterschiedlichen Kundenprofilen zeigt, dass in allen drei Versicherungssparten der teuerste Anbieter meist mehr als zweimal so teuer ist wie der preiswerteste. Zudem verfolgen die Anbieter nicht immer eine stringente Konditionenpolitik. Teilweise offerieren sie je nach Profil günstige oder hochpreisige Tarife. Nur ein Anbieter hebt sich deutlich bei allen drei Produktarten ab mit dem jeweils günstigsten Angebot in vier der zehn Kundenprofile. Auffallend ist zudem, dass in den fast 300 ermittelten Jahresbeiträgen Direktversicherer nur selten unter den preisgünstigsten Anbietern zu finden sind.

In 47 untersuchten Vergleichsportalen sind Admiral Direkt und DA Direkt besonders häufig anzutreffen. Zwei Versicherer verzichten hier völlig auf eine Listung. In Suchmaschinen sind die zehn Versicherer nur in Ausnahmefällen auf der ersten Ergebnisseite gelistet. Vor allem den Direktversicherern dienen hier in größerem Umfang kostenpflichtige Anzeigen, um dennoch auf der ersten Seite präsent zu sein.

In den verwendeten Kommunikationskanälen heben alle Versicherer das Argument ‚günstig‘ hervor. Zwei Anbieter betonen zudem das Vertrauen, acht bezeichnen sich als fair. Allein die AXA wirbt mit Transparenz.

Über die Studie:
Die "Marketing-Mix-Analyse Kfz-Versicherung 2015“ von research tools gibt auf 385 Seiten Einblick in das Marketingverhalten der zehn berücksichtigten Anbieter ADAC, AdmiralDirekt, Allianz, AXA, CosmosDirekt, DA Direkt, DEVK, Direct Line, HUK-Coburg, WGV. Analysiert wurden die vier Marketing-Ps Product, Price, Place, Promotion. Stärken-Schwächen-Analyse und Marketing-Ranking führen sämtliche Ergebnisse zusammen und eine statistische Marketing-Positionierung visualisiert die Ergebnisse.

Bilddateien:


Marketing-Mix-Analyse Kfz-Versicherung 2015
[Großes Bild anzeigen]

24.09.2015 10:54

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Haftpflicht:

Haftpflichtversicherer: breites Produktportfolio mit schmale...
Versicherungen präsentieren mit durchschnittlich zehn Haftpflichtprodukten ein umfassendes Portfolio für Privat- und Geschäftskunden. Eine durchgehende Positionierung als günstigster Anbieter gelingt keinem Versicherer. Esslingen am Neckar,...

Natürliche Geburt zwischen Gewitterwolken
Eltern & Hebammen empört über aktuelle Situation der Hebammengeburtshilfe. Das Hebammenschiff sinkt dennoch weiter. Gehen wir zurück zu den Quellen der natürlichen Geburt, wird schnell deutlich, warum eine stärkere ärztliche Kontrolle mit der...

Gratis Rezensionsexemplar - Neuerscheinung: Das sinkende Heb...
Journalisten, Radio, TV, Blogger und Literaturportale bekommen kostenlose Rezensionsexemplare direkt über den Verlag zugesendet. Direkter Kontakt an autorenservices@bod.de, inklusive folgender Angaben: Buchtitel: Das sinkende Hebammenschiff *...

Top-Ten Kfz-Versicherer mit 45 Millionen Euro Werbeplus
Die Werbeausgaben für Kfz-Versicherungen haben mit 67 Millionen Euro einen Fünf-Jahres-Höchststand erreicht. Die klassischen Versicherer bilden die werbestärkste Anbietergruppe. Esslingen am Neckar, 21. September 2016 – Die werbungtreibenden...

Kfz: Hohe Rabatte auch für Fahranfänger möglich
• Gesellschaften fordern für hohes Unfallrisiko der Fahranfänger extrem hohe Beiträge • FinanceScout24 erklärt, wie man Mondpreise für die Haftpflicht vermeiden kann • Wenn Eltern und Kinder den Versicherer gemeinsam wechseln, winken teils hohe...

Wildschwein vor der Windschutzscheibe
• Zusammenstöße mit Schwarzwild nehmen stark zu • FinanceScout24 erklärt, wie sich Wildunfälle vermeiden lassen • Teilkasko reguliert Schaden nicht bei missglückten Ausweichmanövern Ein spektakulärer Crashtest des...

Asstel belegt erste Plätze beim Versicherungsvergleich Priva...
Köln, den 20.11.2009 Das Verbrauchermagazin Finanztest hat in der aktuellen Ausgabe 12/2009 jeweils 47 klassische private Rentenversicherungs-Tarife für Männer und Frauen getestet. Das Magazin stellt fest, dass eine private Rentenversicherung...

Marketing Mix:

Ganzjahresreifen PKW: große Unterschiede im eShop-Distributi...
Ganzjahresreifenmarken für PKWs bauen stark auf den Handel. In Online-Reifenshops und Vergleichsportalen zeigen sie eine beachtliche Präsenz. Ein Großteil der Hersteller setzt in der Kommunikation nur punktuell Akzente. Esslingen am Neckar, 28....

Studienreiseveranstalter mit breitem Angebot in bis zu 114 Z...
Zehn Reiseveranstalter bieten ein breites Portfolio mit insgesamt 994 Studienreisen. In der Wahl ihrer Kommunikationsmittel zeigen sich die Veranstalter selektiv. Esslingen am Neckar, 14. September 2017 – Die zehn untersuchten Reiseveranstalter...

Kaminofenhersteller kommunizieren auf Sparflamme
Hersteller von Kaminöfen präsentieren mit durchschnittlich 28,1 Kaminöfen eine breite Produktpalette. In der Kommunikation zeigt sich ein Großteil der Hersteller zurückhaltend. Neben schwacher Präsenz in Social Media fallen hintere...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: research tools


research tools

Uwe Matzner
research tools
Kesselwasen 10
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49 (0)711 - 55090381
Fax +49 (0)711 - 55090384


Über research tools: Die Marktforschungsberatungsgesellschaft research tools mit Sitz in Esslingen am Neckar bei Stuttgart bietet umsetzungsstarke, marketingorientierte Marktforschung. Ein Fokus liegt auf der Analyse unternehmerischer...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info