Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Wissenschaft & Forschung

Klaus Resch Verlag veröffentlicht „Unternehmen stellen sich vor 2012/2013“

Umfassendes Unternehmenslexikon mit Karrieremöglichkeiten für Studierende, Absolventen und Young Professionals auf Jobsuche

Großenkneten, der 04.04.2012:

Jedes Frühjahr publiziert der Klaus Resch Verlag die Jahresausgabe von „Unternehmen stellen sich vor“. Auch in diesem Jahr eröffnet der Fachverlag für Personalmarketing, mit dem Erscheinen seines grünen Karrierehandbuches, das neue Semester. Ab heute treffen die vorbestellten Edelexemplare des Lexikons in den Hochschulen ein. In der diesjährigen Ausgabe erzählen Unternehmen wie Bahlsen, Haribo, Conditorei Coppenrath & Wiese und Lidl ihre Geschichte. Mitte Mai folgen dann, wie gewohnt, die Publikationen Berufsstart Technik und Berufsstart Wirtschaft.

„Unternehmen stellen sich vor 2012/2013“ richtet sich an Studierende, Absolventen und Young Professionals auf Jobsuche. Als Allrounder stellt das Karrierehandbuch viele verschiedene Arbeitgeber aller Branchen attraktiv dar. Von traditionellen Unternehmen wie Haribo bis hin zu jungen Startups, berichten alle 128 Unternehmen, auf mehr als 350 Seiten ihre Firmenhistorie und die derzeitigen Karrierechance. Mit seinem Lexikoncharakter eignet sich das inhaltsreiche Buch hervorragend zur beruflichen (Neu-)Orientierung und darüber hinaus zur unkomplizierten Unternehmensrecherche. Traditionell nutzen Bewerber aller Fachrichtungen die Enzyklopädie, um potenzielle Arbeitgeber näher kennenzulernen, aber auch um sich auf den Bewerbungsprozess besser vorbereiten zu können.

Kein Mitbewerber spricht Studierende und Hochschulabsolventen mit seinen Stellenanzeigen so gezielt an und hat dabei eine so hohe Reichweite wie der Klaus Resch Verlag. Das liegt an der einzigartigen Verknüpfung zwischen der gefragten Onlinepräsenz und den traditionellen Printmedien. Zum einen gibt es die umfassende Stellenbörse auf Berufsstart.de, die das einmalige Jobportal-Netzwerk mit derzeit 250 Hochschulpartnern besitzt. Jede Ausschreibung, die einmal eingestellt wird, geht automatisch an alle 250 Hochschulen online. Zum anderen bestehen die hochwertigen Printproduktionen, Berufsstart Technik, Berufsstart Wirtschaft, Unternehmen stellen sich vor, Berufsstart Trainee und seit neustem Berufsstart Duales Studium, weiter.

Der Karriereplaner ist an zahlreichen Hochschulen in ganz Deutschland kostenlos erhältlich. Dort ist das Fachbuch in Career Services, Instituten, Fachbereichen, Prüfungsämtern, Universitätsbereichen oder bei Studenteninitiativen und auf allen Firmenkontaktmessen zu finden. Alternativ kann „Unternehmen stellen sich vor“ auf http://www.berufsstart.de bestellt werden. Interessierte sollten sich bei der Bestellung aber nicht zu viel Zeit lassen. Aufgrund der hohen Nachfrage seitens Bewerbern, Hochschulen und Unternehmen ist „Unternehmen stellen sich vor“ jedes Jahr schnell vergriffen.

Rezensionsexemplare können beim Verlag angefordert werden.

03.04.2012 12:51

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Firmenimage:

Eine gute Wirtschaftslage. Zeit an Morgen zu denken.
Genau jetzt, ein guter Zeitpunkt weiter in die Zukunft zu blicken. Das hat schon eindrucksvoll „Rockefeller“ getan. In guten wirtschaftlichen Zeiten, wenn man 2 Dollar verdient, einen Dollar in das Marketing zu investieren. Eine 50%-Regelung ist...

Berufsstart:

Berufsstart-Studie: Stillstand der Karriere versus Weiterbil...
Viele Unternehmen wissen nicht, wie sie bei ihren zukünftigen Fach- und Führungskräfte eine hohe Wahrnehmung erreichen. Berufsstart hat 2.500 Studenten und Absolventen befragt, welche Wünsche und Erwartungen sie an einen attraktiven Arbeitgeber...

Betriebsklima - die Arbeitsatmosphäre ist entscheidend
Auch in diesem Jahr haben wir den Fokus wieder auf die weichen Eigenschaften der Unternehmen gelenkt. Dieser Abschnitt in der Berufsstart Studie »Attraktive Arbeitgeber« zeigt einen gleichbleibenden Trend unter den...

Image:

Kommunikationsexperte Michael Oehme erklärt, warum Samsung a...
Samsung wegen Vernichtung des Regenwalds an den Pranger gestellt St.Gallen, 14.09.2017. Kommunikationsexperte Michael Oehme thematisiert diese Woche die mediale und durch Rettet den Regenwald e.V. öffentliche Kritik am Technikriesen Samsung....

Wie Job-Coaches Krisen in Unternehmen systemisch lösen
Immer häufiger fordern Unternehmen oder Arbeitnehmer Job-Coaches an. Um Schwierigkeiten am Arbeitsplatz zu lösen, die Menschen wegen oder nach einer schweren Erkrankung, einem Unfall oder durch eine bereits bestehende Behinderung haben. „Ich...

Studium:

Nach dem Abi, nach der Schule – runter vom Sofa, raus in die...
Das Abitur oder die mittlere Reife ist geschafft, der Lebensabschnitt Schule endgültig beendet. Doch was tun nach dem Abi, nach der Schule? Viele junge Menschen sind sich unsicher, wohin der weitere Lebensweg sie führen soll und ob eine Ausbildung...

HousErasmus-Studie zeigt Probleme bei der Wohnungssuche im A...
- HousErasmus+ identifiziert die studentische Wohnsituation und die Probleme bei der Unterkunftssuche im Ausland - Studenten, Universitäten und Vermieter beteiligten sich an der europaweiten Studie - Housing Anywhere beteiligt sich an dem Projekt...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Klaus Resch Verlag KG


Klaus Resch Verlag KG

Klaus Resch Verlag
Redaktion Berufsstart / Jobfair24
Hans-Thilo Sommer
Moorbeker Str. 31, 26197 Großenkneten
Tel.: 04435 / 9612 (0)
Internet: www.berufsstart.de
eMail:

Berufsstart.de ist ein Produkt des Klaus Resch Verlages. Der Online-Stellenmarkt gehört in Deutschland seit mehr als 10 Jahren zu den Top5 Stellenmärkten für junge Akademiker. Neben der Online-Präsenz gibt der Verlag seit...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info