Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Kodak Asset Management Software: Immer und überall den Überblick behalten

Software für Fernverwaltung von Dokumentenscannern erhöht Produktivität und Effizienz
Stuttgart, 22. Oktober 2012 - Unternehmen, die firmenweit Desktop-Scanner von Kodak einsetzen, können diese nun mit der neuen Kodak Asset Management Software zentral überwachen, verwalten und aktualisieren und damit Zeit, Budgets, Ressourcen und Effizienz von dokumentenbasierten Prozessen und Anwendungen optimieren. Über einen zentralen Server und eine webbasierte Verwaltungsoberfläche erhalten IT-Verantwortliche und Systemadministratoren Fernzugriff auf Scannerleistung- und -status, können Treiber- und Profil-Updates bereitstellen und Einblick in Trends sowie in Möglichkeiten zur Prozessoptimierung gewinnen. Damit bietet die Software Verbesserungen auf Systemebene und erfüllt die Erfordernisse des zentralen Scannens.

Kernstück des Asset Management Software Server Modules ist ein Dashboard- und Verwaltungssystem, das auf einer Microsoft SQL Express R2 2008 Datenbank basiert. Es liefert umfassende Informationen zu Desktop-Scannern einschließlich Software- und Treiberversionen, dem Stand von Verbrauchsmaterialien und verfügbaren Scanner-Updates. Das auf dem PC des einzelnen Anwenders geladene Client Module sendet Statusmeldungen an die Datenbank des zentralen Servers und empfängt Upgrades und Updates. Um Produktivität und Kostentransparenz zu verbessern, können Unternehmen verschiedene Betriebsfunktionen innerhalb der zentralen Managementplattform verwenden. So gibt es für technische Mitarbeiter die Möglichkeit, Scanner innerhalb des Unternehmens per Fernzugriff zu überwachen und mögliche Fehler zu beheben. Für Papiereinzug und Verbrauchsmaterialien können Schwellenwerte festgelegt und Warnungen an Benutzer und Administratoren gesendet werden. Bei der Ersteinrichtung lassen sich mit der Asset Management Software Geräte registrieren, installieren und konfigurieren. Zudem können zur vereinfachten Bedienung und zum schnelleren Prozessabschluss Scanner-Profile und Benutzereinstellungen verwaltet, gespeichert und gesichert werden. Mehrere Anmeldekonten mit verschiedenen Berechtigungen sorgen für eine sichere Funktionsweise.

"Wir haben uns im Vorfeld sehr genau mit den Bedürfnissen und Wünschen unserer Kunden auseinandergesetzt, denn Unternehmen mit vielen Scannern an unterschiedlichen Standorten sind mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Daraus ist eine einfache grafische Benutzeroberfläche entstanden, die an eine leistungsstarke Datenbank angebunden ist und Informationen zum Status von dezentralen Dokumentenerfassungsgeräten liefert", kommentiert Hauke Fast, EAMER Product Manager Marketing für Document Imaging bei Kodak. "Das Asset Management-Produktangebot bietet eine umfassende, benutzerfreundliche Software-Oberfläche, die in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickelt wurde. Schließlich möchten wir, dass sich ihre Investition in Systeme für dezentrales Scannen lohnt."

Die Asset Management Software unterstützt zunächst Kodak ScanMate Scanner der i900-Serie, Kodak Scanner der i1200- und i1300-Serien sowie der i2000-Reihe. Enthalten ist die Software Assurance for Asset Management Software, die dem Anwender für eine optimale Nutzung Software-Updates, Versions-Upgrades und Supportquellen zur Verfügung stellt. Zusätzlich steht das Technical Support Team von Kodak zur telefonischen Unterstützung bereit, damit Anwender die Software-Plattform effektiv nutzen können. Die ebenfalls in der Software enthaltenen Professional Services von Kodak bieten grundlegende Produktkonfigurationen und Benutzerschulungen, Standortprüfungen sowie Hardware- und Softwareinstallation.

22.10.2012 10:23

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Goldene Regeln für das Software Asset Management
Unter- oder Überlizenzierungen erzeugen hohe rechtliche Risiken und Kostennachteile msg services empfiehlt SAM-Workshop zur umfassenden Statusaufnahme und Identifizierung des Handlungsbedarfs (Ismaning, 03.05.16) Die von Unternehmen...

Asset Management 2.0 für Versicherungsunternehmen
Chancen für die Kapitalanlage unter Solvency II Mit dem Inkrafttreten von Solvency II in 2016 kommt neben dem aktuell anhaltenden Niedrigzinsumfeld eine weitere Herausforderung auf die deutsche Versicherungsbranche zu. Vor diesem Hintergrund...

oxando Asset Management 3.0 – besser, einfacher, schneller.
Mannheim, 31.01.2017 – oxando veröffentlicht Version 3.0 von oxando Mobile Connector und oxando Asset Management – die Erfolgsprodukte für mobile SAP Prozesse Die Anforderungen am Markt veränderten sich in den letzten Monaten stetig zu...

Der Weg zu wert- und ertragsorientiertem Instandhaltungs- un...
Das Beratungshaus GiS informiert auf der maintenance Stuttgart in Halle C2 am Stand B15 und referiert überdies im ScienceCenter zum Thema „Einstieg in die Instandhaltung 4.0: Beispiele aus der Praxis“ Beträchtliche Automatisierung, aufwendige,...

Cording Deutschland holt Christian Lerche ins Asset-Manageme...
Frankfurt, 20. November 2015 - Die Cording Real Estate Group, ein europäisches Immobilieninvestment- und Asset-Management-Unternehmen, dessen Fokus auf Großbritannien, Deutschland, die Benelux-Staaten und die skandinavischen Länder gerichtet is...

Max C. Luscher, neuer Director Development & Asset Managemen...
Die Economy-Hotelgruppe B&B HOTELS GmbH begrüßt mit Wirkung zum 1. Januar 2016 Max C. Luscher, MRICS, als Director Development & Asset Management. Max C. Luscher (*1978) kommt von der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main, wo...

MCM Investor Management AG: Schont den Geldbeutel - gebrauch...
Neu oder gebraucht: Diese Frage ist beim Immobilien-Erwerb nicht immer nur eine Frage des Geldbeutels. Magdeburg, 01.11.2016. „Sich für eine gebrauchte Immobilie zu entscheiden, kann viele Vorteile mit sich bringen. Sie ist meist günstiger als...

MCM Investor Management AG erklären, warum die Mieten in den...
Vier von zehn Haushalten, die sich in deutschen Großstädten befinden, investieren mehr als 30 Prozent in Mieten Magdeburg, 15.09.2017. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg machen diese Woche auf eine Studie der...

Konzentration im Schweizer Software-Markt für Projekt-Manage...
Zwei der Marktführer im Schweizer Software-Markt für Projektmanagement, die Helix Business Soft AG (Produkte der Sokrates-Reihe) in Baden-Dättwil und die St.Galler parm ag (myPARM Software Suite) haben beschlossen, in Zukunft gemeinsam am Markt...

Wilson setzt auf Product Lifecycle Management von Centric So...
Designorientierter, globaler Anbieter übertrifft die Kundenerwartungen durch internationale Zusammenarbeit, Transparenz und Mobilität. LOS GATOS, Kalifornien, 16. Februar 2016 – Ausgehend von seinem Hauptsitz im schottischen Glasgow und seinen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Kodak GmbH


Kodak GmbH

Kodak Deutschland, Österreich, Schweiz
Bettina Eberhard
Marketing Document Imaging
Hedelfinger Str. 60
70323 Stuttgart,
Tel.: +49 (0)711 / 406 -2535
Fax: +49 (0)711 / 406 -3619
E-Mail:

Die Eastman Kodak Company NYSE: EK ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der innovativen Imaging-Lösungen. Mit einem Umsatz von 10,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2006 verfolgt das Unternehmen eine digital orientierte...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info