Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Logistik & Verkehr

Kollege-Roboter erledigt den Waren-Transport

InSystems Automation hat ein Fahrerloses Transportsystem (FTS) der Marke proANT speziell für den Transport von elektronischen Baugruppen und Leiterplatten entwickelt.
Der Einsatz des Fahrzeuges erfolgt bei der Firma Nord Electronic DRIVESYSTEMS.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um eine ESD sichere Weiterentwicklung des bewährten Transportroboters proANT 436 mit Hubfunktion, der Behälter bis zu einer Last von 50 kg vollautomatisch befördert.

Bei der Firma Nord Electronic DRIVESYSTEMS, einem Tochterunternehmen der Firma Getriebebau NORD, ist der Transportroboter seit kurzem in der Fertigung von Steuergeräten für Elektromotoren im Einsatz.

Das Fahrzeug transportiert elektronische Bauteile zwischen dem Wareneingang und den Regallagern der Produktionsanlage, an denen sich jeweils im Boden montierte Übergabestationen befinden. Durch die im Fahrzeug integrierte Hubfunktion können die Behälter automatisch auf passive Rollenbahnen übergeben und von dort auch mit Vereinzelung von den Pufferplätzen übernommen werden.

proANT Transportroboter für KLT Behälter an einer exemplarischen Übergabestation

[Großes Bild anzeigen]

Jan Stefan Zernickel, Projektleiter bei InSystems und verantwortlicher Ingenieur für die Inbetriebnahme bei NORD, erläutert die Herausforderung: „Für die Anforderungen einer elektrostatischen geschützten Fertigungsumgebung wurde das FTS so modifiziert, dass es elektrostatische Spannungen ableitet und durchgängig geerdet ist. Dazu wurden beispielsweise abriebfeste, leitfähige Antriebsrollen am Fahrzeug angebracht.“

Das FTS setzt auf der proANT-Technologie auf, navigiert vollständig autonom ohne Wandreflektoren oder eingelassene Bodenspuren und reagiert auf Veränderungen in der Arbeitsumgebung. Dadurch ist das FTS personensicher und kann Hindernisse und Menschen selbstständig umfahren.

Anhand einer einmalig gescannten Umgebungskarte berechnet der Transportroboter selbstständig die optimale Route zum Ziel. Die Kommunikation des Fahrzeuges erfolgt über WLAN, um vorausschauend Staus und Behinderungen an Engstellen zu vermeiden. Ein Flottenmanager überwacht den Batteriezustand des Fahrzeugs und schickt es rechtzeitig an die Ladestation.

Diese befindet sich bei NORD am Wareneingang, wodurch das FTS bei jeder Übergabe den Akku für 90s laden und effektiv Zeit sparen kann.

Bilddateien:


proANT Transportroboter für KLT Behälter an einer exemplarischen Übergabestation
[Großes Bild anzeigen]

14.08.2017 10:44

Das könnte auch Sie interessieren:

FRANZIS: Neue Technik-Lernbaukästen - Bionik-Roboter, Survi...
Technik der Neuzeit in ihren Grundlagen spielerisch verstehen, lernen und erleben Haar, München, 02.06.2016 - "Der kleine Hacker" aus dem Franzis Verlag stellt gleich drei neue Kreativ-Technik-Lernbaukästen für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren...

Erledigt endlich die überfälligen Hausaufgaben
Die Unzufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Machtelite nimmt – nicht nur in Deutschland – rasant zu. Das augenscheinlich inkompetente Herumdoktern der Politiker und Verwaltungsbürokraten an den Problemen Europas und speziell auch...

16 deutsche Teams beim Roboter-Weltfinale in Indien
Vom 25. – 27. November 2016 treten 16 deutsche Teams beim Weltfinale der World Robot Olympiad (WRO) in Neu-Delhi / Indien an. Insgesamt werden über 460 Teams aus über 55 Ländern in verschiedenen Wettbewerbskategorien und Altersklassen erwartet....

„Chatbots im Service“ – Sprechende Roboter müssen zu Kundenv...
Der Einsatz von Chatbots im Service verspricht dann Erfolg, wenn es gelingt, künstliche Intelligenz noch mehr zu emotionalisieren und gleichzeitig datengestützt eine lernende Kundenbeziehung aufzubauen. Das ist das Fazit einer Online-Umfrage,...

Der kleine Hacker -Roboter konstruieren und programmieren fü...
FRANZIS Neuerscheinung: Mit Grundlagen der Robotik erste eigene funktionstüchtige Roboter bauen Haar, München, 18.02.2016 - Mit "Der kleine Hacker: Roboter konstruieren und programmieren" bringt FRANZIS aus der Wissens- und Lernbuchreihe "Der...

Alleinvertrieb für Thymio Roboter in Deutschland durch Gener...
Generation Robots ist seit Kurzem für den Vertrieb der Thymio Roboter in Deutschland verantwortlich. Mobsya und Generation Robots arbeiten bereits seit einigen Jahren erfolgreich zusammen. Der Roboter Thymio ist das Ergebnis einer erfolgreichen...

Vertretung Schweiz CSi Palettierer Roboter - Neu: Umweltver...
Eine smarte Lösung: Der neue smart-Pal (Palettierroboter) setzt neue Standards für ökologisch nachhaltige, kompakte und kosteneffiziente End-of-Line Palettierer Neuer Palettierer von CSi macht automatisches Palettieren attraktiv für...

Senioren in den Urlaub; Kaffefahrten waren gestern.
Mit professioneller Reiseplanung und kompetenter Reisebegleitung erfüllt der Reiseveranstalter "Senioren in den Urlaub" der Generation 50plus den Traum einer unbeschwerten und erlebnisreichen Reise mit einem besonderen Plus an Services. Sankt...

"Wir waren doch so jung" - Zeitzeugen berichten
„Wir waren doch so jung“ von Michael Kuhn und Jennifer Riemek im Ammianus-Verlag erschienen. Aachen zur Zeit des Nationalsozialismus: Zwei jüdische Familien erleben das Grauen des Zweiten Weltkriegs. Der fünfzehnjährige Jakob Bergmann lebt mit...

Nach großem Erfolg: Das „Forum Mensch Roboter“ der WEKA Akad...
Kissing, 22. Juni 2017 – Die Pilotveranstaltung der WEKA Akademie letztes Jahr hat bewiesen: Die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) ist das Thema der Industrie. Aufgrund der großen Resonanz im letzten Jahr bietet die Veranstaltung in Stuttgart auch...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Insystems Automation GmbH

Rudower Chaussee 29,
D-12489 Berlin, Germany

InSystems Automation GmbH erstellt innovative Automatisierungslösungen für Materialfluss, Montage und Qualitätssicherung. Die kundenindividuellen Maschinen und Anlagen werden von InSystems konstruiert, gebaut, programmiert...

mehr »

zur Pressemappe von
Insystems Automation GmbH

weitere Meldungen von
Insystems Automation GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info