Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft

Komplexitätsmanagement im Mittelstand

In einer neuen Workshop-Reihe entwirft das ilea-Institut mit den Verantwortlichen in mittelständischen Unternehmen Strategien, um die steigende Komplexität zu meistern.

Unter anderem aufgrund der fortschreitenden Globalisierung und Digitalisierung der Wirtschaft steigt die Komplexität in den Unternehmen sowie in deren Umfeld kontinuierlich. Folgen hiervon sind neben einem erhöhten Innovations- und Veränderungsdruck wachsende Risiken und eine zunehmende operative Hektik – unter anderem, weil die Halbwertszeit der Strategien, Entscheidungen und Planungen sinkt und die Unternehmen immer schneller und flexibler auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren müssen.

Dabei stoßen häufig auch die alt-bewährten Management-Methoden und -Konzepte an ihre Grenzen. Deshalb hat das ilea-Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis, Stuttgart, die Workshop-Reihe „Komplexität meistern“ konzipiert. In ihr wird den Geschäftsführern und leitenden Angestellten von mittelständischen Unternehmen sowie deren Projekt- und Change-Managern das Bewusstsein und Können vermittelt, das sie in der von Veränderung und Komplexität geprägten VUCA-Welt zum Steuern des Unternehmenserfolgs brauchen. Außerdem entwerfen sie gemeinsam Vorgehen, wie ihr Unternehmen die vielfältigen Herausforderungen meistern kann.

Die Workshop-Reihe, die nur firmenintern durchgeführt wird, besteht auf vier eintägigen Workshops, deren Design und inhaltliche Schwerpunktsetzung dem Bedarf des jeweiligen Unternehmens angepasst werden kann. Der erste Workshop trägt die Überschrift „Blick in die Zukunft“. In ihm ermitteln die Teilnehmer unterstützt von den beiden Workshop-Moderatoren, welche Faktoren die Komplexität im Umfeld ihres Unternehmens und in diesem selbst erhöhen. Dabei beleuchten sie auch die Marktsituation und entwickeln ein grobes Modell zum bewussten Umgang mit Komplexität. Außerdem erarbeiten sie alternative Zukunftsszenarien für ihr Unternehmen. Im Workshop 2 „Aktueller Handlungsbedarf“ analysieren sie, welche unternehmerischen Risiken in den Szenarien schlummern und quantifizieren diese. Hieraus leiten sie anschließend Sofortmaßnahmen ab.

In Workshop 3 geht es um die langfristige „Fitness am Markt“. In ihm definieren die Verantwortlichen gemeinsam Initiativen und Projekte, die das Unternehmen fit für die Zukunft machen. Hierbei beschäftigen sie sich auch mit Fragen wie: Sollte die Organisation unseres Unternehmen künftig von flachen Hierarchien und interdisziplinären Teams geprägt sein? Sollten wir unsere Marktsensorik und -beobachtung schärfen? Wie kann sich unsere Agilität erhöhen? Sollten wir uns auf unser Kerngeschäft fokussieren? Inwieweit muss sich unsere Unternehmens- und Führungskultur verändern?

Im vierten und letzten Workshop befassen sich die Teilnehmer vor dem Hintergrund der Ergebnisse der ersten drei Workshops gezielt mit der Geschäftsstrategie. Sie überprüfen, inwieweit die aktuelle Strategie eventuell modifiziert werden sollte. Außerdem entwerfen sie Konzepte, wie angesichts der sinkenden Planbarkeit unterschiedliche Szenarien bei der Unternehmensentwicklung berücksichtigt werden können.

Die Workshops werden vom ilea-Geschäftsführer Michael Schwartz und der Strategieberaterin Prof. Dr. Kerstin Seeger geleitet. Sie führen die Teilnehmer strukturiert durch die Workshops und bringen in den Prozess ihre Strategie- und Führungserfahrung sowie ihr Change-Knowhow ein. Parallel dazu arbeiten sie die Workshop-Ergebnisse mit der Methode des Simultanvisualisierens so auf, dass diese mit Workshop-Ende nachvollziehbar strukturiert und visualisiert vorliegen.

Unternehmen, sich für die Workshop-Reihe „Komplexität meistern“ interessieren, finden nähere Informationen hierüber auf der Webseite des ilea-Instituts (http://www.ilea-institut.de ) in der Rubrik „Leistungen“. Sie können das Institut auch direkt kontaktieren (Tel.:0711/351 37 28; E-Mail: ).

08.05.2017 12:01

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Selbstmanagement: Workshop für Führungskräfte
In einem Workshop des ilea-Instituts, Stuttgart, erfahren Führungskräfte, wie sie in einem komplexen Arbeitsumfeld ihre innere Balance bewahren. „Time Out: Retreat für Führungskräfte“ – so lautet der Titel eines Workshops, den das Institut für...

Neue Ansätze für Industrie 4.0 und das Supply Chain Manageme...
Viele gute Nachrichten im Herbst – admoVa Consulting aus Bad Camberg informiert seine Kunden und interessierte Unternehmen über Neuerungen im Umfeld der Industrie 4.0 und des Supply Chain Managements. Spannende Ansätze und erfolgreiche Lösungen...

splendid Störungen meistern
Berlin, den 3. Februar 2009. Kursabstürze, Rezession, Absatzeinbrüche... Persönliche Schicksalsschläge, Jobverlust, ein Ungleichgewicht der Lebensbereiche! Das alles lässt sich als Störung bezeichnen - oder als Chance! Als Chance für eine...

Vortrag Komplexitätsmanagement: Komplexität meistern
Der Managementberater Michael Schwartz hält einen Vortrag zum Thema Komplexitätsmanagement und Personalführung im digitalen Zeitalter an der Uni Köln „Komplexität meistern, Individualisten führen“ – so lautet eines Vortrags, den der...

Workshop „Unternehmerische Herausforderung: Komplexitätsmana...
In einem Workshop des ilea-Instituts, Esslingen, entwerfen Führungskräfte Strategien, um Organisationen und Bereiche in einem zunehmend komplexen Unternehmensumfeld mit Erfolg zu steuern. „Unternehmerische Herausforderung:...

Kostenloser Workshop Eventmanagement an der EUFH: Mit Spaß u...
Im Oktober findet an den Standorten Brühl (6.10.) und Neuss (13.10.) der Europäischen Fachhochschule (EUFH) jeweils ein kostenloser Eventmanagement-Workshop statt. Abiturienten, die bei der Organisation der dazu gehörenden Feierlichkeiten mitwirken...

HEC auf der BASTA.-Jubiläumskonferenz vom 25. bis 29. Septem...
Die BASTA! feiert vom 25. bis 29. September ihr 20jähriges Konferenzjubiläum und begrüßt mit Ina Einemann, Carsten Cordes, Frank Düsterbeck und Rüdiger Schnirring gleich vier Speaker der HEC Die BASTA! ist seit 20 Jahren die führende unabhängige...

Management:

Vollautomatisierte Lohnabrechnung mit HRlab
Einfacher Abrechnungsprozess durch Kooperation mit zertifizierten Rechenzentren. Berlin, 06.10.2017. Die Human Capital Management Plattform HRlab aus Berlin bietet in Kooperation mit führenden Rechenzentren eine vollautomatisierte Lohn- und...

Internationale Praxiserfahrung im dualen Studium. DIHK forde...
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat kürzlich ein staatliches Stipendienprogramm für Auszubildende gefordert, die ihre Ausbildung um wertvolle Erfahrungen in einem Auslandspraktikum bereichern möchten. Die Europäische...

Workshop Stuttgart: Richtig kündigen
In einem Kurz-Workshop der Personalberatung Conciliat, Stuttgart, erfahren Arbeitgeber, wie sie auch scheinbar unkündbare Arbeitsverhältnisse zu vertretbaren Kosten auflösen können. Einen halbtägigen Workshop „Kündigung geht nicht? Geht nicht,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Ilea-Institut – Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis

Rüderner Straße 9
73733 Esslingen


Michael Schwartz

Das ilea-Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis, Esslingen bei Stuttgart, ist ein Trainings- und Beratungsunternehmen. Es ist darauf spezialisiert, den Führungskräften und Mitarbeitern von High-Performance-Organisationen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info