Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Kredite für das Eigenheim so hoch wie nie

Der aktuelle Trend setzt sich weiter fort: Tilgung, Darlehenssumme und Zinsbindung bleiben hoch und die Standardrate bleibt knapp oberhalb des historischen Tiefstwertes.
Grund dafür sind unter anderem die zuletzt wieder gesunkenen Zinsen.

Seitdem sich im Herbst letzten Jahres die monatliche Standardrate für ein Baudarlehen mit 419 Euro auf dem Tiefststand befand, stieg sie bis August 2017 kontinuierlich auf 469 Euro an. Im Oktober-Wert lag sie dank leicht gesunkener Zinsen bei 456 Euro. Damit ist sie in etwa so hoch wie im April und Mai 2017. Diese ermittelte Standardrate gilt für ein Darlehen von 150.000 Euro mit 2% Tilgung, 80% Beleihungsauslauf sowie zehnjähriger Sollzinsbindung und spiegelt die Entwicklung der Bauzinsen wider.
Kreditnehmer sichern sich den Bauzins im Oktober weiterhin durchschnittlich für rund 13 Jahre und sechs Monate. Die Darlehenshöhe erreicht im Oktober mit 204.000 Euro einen neuen Rekord. Zum Vergleich: 2016 wurde die 200.000-Euro-Grenze nur in einem Monat knapp überschritten, Anfang 2017 belief sich die Darlehenshöhe auf etwas über 190.000 Euro. Dass Kreditnehmer sich immer mehr Geld für die Finanzierung ihrer Immobilie von der Bank leihen, passt zum Anstieg der Haus- und Wohnungspreise. Gerade in den Metropolen steigen die Immobilienpreise stetig.
Die Zahlen belegen zugleich, dass sich die Haushalte nicht stärker verschulden. Der fremdfinanzierte Anteil des Immobilienwertes in Form des Beleihungsauslaufs bleibt konstant auf einem soliden Niveau knapp unter 80%.

Häuslekäufer nehmen mehr Geld für die eigenen vier Wände auf, bringen aber unter anderem aufgrund von fehlenden Anlagealternativen mehr Eigenkapital ein. Auch der Tilgungssatz bleibt mit 2,89% relativ stabil, sodass sich viele für eine höhere Anfangstilgung und damit für eine relativ sichere Finanzierung entscheiden.

07.12.2017 15:55

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Politik vereinfacht Renovierungskredit-Konditionen – Wüstenr...
Bundesrat und Bundestag einigten sich kürzlich auf die Überarbeitung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie. So sollen insbesondere Modernisierungskredite, wie sie etwa die Wüstenrot Bausparkasse anbietet, künftig einfacher vergeben werden können....

Architektenleistungen von der Bank
Münster / Bielefeld, 10.02.2017: Neubau, Kauf und Modernisierung einer Immobilie sind mit zahlreichen Unannehmlichkeiten verbunden. Wer Zeit, Geld und Nerven sparen möchte, kann Beratung, Planung und Umsetzung an einen Architekten bei der PSD Bank...

Wir Deutschen und die eigenen vier Wände
Für die Erstfinanzierung eines Hausbaus werden im Schnitt 296.000 Euro notwendig. 2011 lag der allgemeine Durchschnitt noch bei 224.000 Euro. Innerhalb von nur fünf Jahren sind die Finanzierungssummen also um fast ein Drittel nach oben gegangen....

Zins-Award 2017: PSD Bank Westfalen-Lippe eG unter den beste...
Münster/ Bielefeld, 03.08.2017: Ob Geldanlage, Girokonto, Ratenkredit oder Baufinanzierung – durch die große Zahl von Anbietern und Produkten wird die Wahl des Anbieters für Verbraucher immer schwieriger. Eine Entscheidungshilfe bietet der...

Zinsbindungsfrist bei Helaba Finanzierungen läuft aus – was ...
München, Oktober 2011 - Anlegern der sog. „Hebelmodelle“ wie der SpaRenta, der Lex-Konzept-Rente, System-Rente oder Sicherheits-Kompakt-Rente (SKR), die unter einer enormen Darlehensschuld bei der Helaba oder Frankfurter Bankgesellschaft (ehemals...

Immobiliendarlehen:

Gesetzgeber will Darlehenswiderrufsrecht einschränken
Hamburg, den 15.10.2015 Nach aktuellen gesetzgeberischen Plänen könnte das unbefristete Widerrufsrecht bei fehlerhafter Widerrufsbelehrung in Baukreditverträgen am 21. Juni 2016 wegfallen. Bislang kann ein Darlehensnehmer mit dem Widerruf von...

Widerruf von Immobiliendarlehen ohne Vorfälligkeitsentschädi...
Die Zinsen sinken stetig, doch Häuslebauer müssen weiterhin teils horrende Zinssätze der Banken zahlen. Die Verträge laufen noch etliche Jahre und eine vor Ablauf der Laufzeit vorgenommene Umschuldung lohnt sich für viele Kreditkunden nicht. Banken...

„Die Verwertung von Non-Performing-Loans bietet Chancen für ...
Wiesbaden, 22.08.2013. Non-Performing-Loans (NPL) sind Kredite, die Bürger zumeist bei Banken eingegangen sind und die sie nicht mehr zurückzahlen können. Man spricht daher - aus der Sichtweise der Bank - auch von notleidenden Krediten. Damit unser...

MCM Investor Management AG: Die Abzahlung der Immobilie
Mit der eigenen Immobilie erfüllt sich für die meisten Menschen ein Traum – nur muss diese auch abbezahlt werden Magdeburg, 10.12.2015. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG machen auf eine aktuelle Immobilienstudie der Postbank...

Wolfgang Dippold, PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg: Imm...
Im siebten Himmel entscheiden sich viele Paare für eine gemeinsame Immobilie. Doch was geschieht bei einer Trennung? Bamberg, 22.04.2015. Man muss nicht verheiratet sein, um sich gemeinsam für eine Immobilie zu entscheiden. Auch...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


aktivhyp e.K.

aktivhyp® e.K.
Alexander Meyer
Drususgasse 7 - 11
50667 Köln
Tel: 0221 570 83 111
Fax: 0221 570 83 147
E-Mail:

Die aktivhyp ist ein unabhängiger Finanzdienstleister für Privatkunden und Unternehmen und liefert zu allen Fragen rund um Finanzen die individuell passende Lösung für Ihre Kunden. Die Spezialisten beraten...

mehr »

zur Pressemappe von
aktivhyp e.K.

weitere Meldungen von
aktivhyp e.K.

Ein wenig Sicherheit in unsicheren Zeiten

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info