Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Kreditgebühren: Holen Sie sich, was Ihnen zusteht

Viele Banken haben bei der Vergabe von Ratenkrediten immer Bearbeitungsgebühren von den Kunden kassiert.
Der BGH hat aber nun entschieden, dass genau dieses Verhalten rechtswidrig ist. Denn die Gebühren können zulasten der Kunden gehen. Diese haben mit dem aktuellen Urteil nun die Option sich die gezahlten gebühren wiederzuholen. Es kann eine Rückforderung bis zum Jahr 2004 erfolgen. Allerdings sollten die Verbraucher nicht mehr lange warten. Denn mit Ende des Jahres erlöschen auch alle möglichen Ansprüche.

Unterschiedliche Höhen
Die meisten Verbraucher, die einen Ratenkredit bei einer Bank abgeschlossen haben, können nun mit einer Rückerstattung von mehreren Hundert Euro rechnen. Es gibt aber auch Einzelfälle, wo es um deutlich mehr geht. Laut Stiftung Warentest werden etwa 13 Milliarden Euro an die Verbraucher zurückfließen. Für Darlehen, die vor 2013 geschlossen wurden, erlischt am 31.12. 2014 der Anspruch. Nach diesem Datum kann kein Anspruch mehr geltend gemacht werden. Entsprechend ist in diesem Fall ein schnelles Handeln erforderlich, sofern man die gezahlten Beträge auch erstattet haben möchte.

Mit professioneller Hilfe ans Ziel
Die Verbraucher können sich natürlich selbst an die Banken wenden und diese zur Zahlung der Bearbeitungsgebühren auffordern. Meist ist dies aber mit einer Menge Ärger verbunden. Wer lieber gleich auf Nummer sicher gehen will, nimmt die professionelle Hilfe von Experten in Anspruch. Diese können Ihnen dabei helfen und auch Ihre Ansprüche durchsetzen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite.

30.12.2014 11:05

Das könnte auch Sie interessieren:

Kreditbearbeitungsgebühren:

BGH-Urteil zu Kreditgebühren: Haftungsrisiko für Geschäftsfü...
Lassen Geschäftsführer oder Vorstände zu, dass Ansprüche auf Rückerstattung von Kreditbearbeitungsgebühren verjähren, kann es sein, dass sie dafür haften müssen. Anfang Juli hat der BGH entschieden, dass auch bei Krediten für Unternehmen...

Ernüchternde Bilanz bei den Kreditbearbeitungsgebühren
In Deutschland warten Tausende von Bankkunden immer noch vergeblich darauf, von der Bank endlich die ersehnte Rückzahlung zu erhalten. Doch einige Banken nehmen es mit der Zahlung nicht so genau. Als der BGH im letzten Jahr mit seinem Urteil...

Noch immer zahlen nicht alle Banken
Die Schuld der Banken gegenüber den Kreditnehmern ist sehr hch. Um nicht zu sagen, millionenfach hoch. Über die Jahre haben die Banken immer wieder Kreditbearbeitungsbeühren von den Kunden zahlen lassen. Dies wurde oft damit begründet, das...

Zinsen:

Zins-Award 2017: PSD Bank Westfalen-Lippe eG unter den beste...
Münster/ Bielefeld, 03.08.2017: Ob Geldanlage, Girokonto, Ratenkredit oder Baufinanzierung – durch die große Zahl von Anbietern und Produkten wird die Wahl des Anbieters für Verbraucher immer schwieriger. Eine Entscheidungshilfe bietet der...

WKZ Wohnkompetenzzentren: Wichtige Info zu alten Bausparvert...
Ludwigsburg, 01.08.2017. Die Experten der WKZ Wohnkompetenzzentren weisen in dieser Woche auf eine aktuelle Entscheidung, man möchte eher sagen Nichtentscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) hin, der sich auf alte Bausparverträge bezieht. Es ging...

Banken:

Im gewerblichen Kreditprozess der Banken besteht noch erhebl...
Mittelständische Unternehmen sind der Erfolgsfaktor der deutschen Wirtschaft. Folglich ist für viele Kreditinstitute das gewerbliche Kreditgeschäft (Kredite an kleine und mittlere Gewerbe- und Firmenkunden) ein wichtiger Ertragsbringer und ein...

Banken und Sparkassen haben den Trend zum One-to-One-Marketi...
Bedingt durch die zunehmende Vernetzung der Bevölkerung und die ansteigende Verbreitung von Smartphones gilt die Digitalisierung auch im Finanzdienstleistungssektor als zentraler Megatrend. Durch diese technischen Möglichkeiten rückt der Kunde mit...

Kredite:

BÜRGSCHAFTSBANK BRANDENBURG MIT DEUTLICH MEHR GESCHÄFT
Elf Prozent mehr Geschäft Getrieben vom Generationswechsel in Brandenburger Unternehmen verzeichnet die Bürgschaftsbank einen deutlichen Zuwachs von 43 Prozent beim Bürgschaftsvolumen für Existenzgründer und Unternehmensnachfolgen. Insgesamt...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


FINANZPRAXIS AG

FINANZPRAXIS AG
1201 N Orange St
Wilmington, DE 19801

Das Thema Finanzen in all seinen Ausführungen ist unser Steckenpferd. Wir setzen auf Erfahrung und Professionalität....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info