Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft

Krevolast: Die clevere Alternative

Wächtersbach, 08.12.2016 Der Perfluor-Kautschuk FFKM, auch als FFPM bezeichnet, ist ein Hochleistungselastomer mit ausgezeichneten, universellen chemischen Eigenschaften.
Der Werkstoff kommt besonders bei der Herstellung von Dichtungen, besonders O-Ringen, zur Anwendung: Er ist temperaturbeständig von ungefähr −20 °C bis +325 °C und einer der widerstandsfähigsten Elastomere, was die Beständigkeit gegenüber aggressiven Chemikalien angeht. Krevolast® heißt die Perfluor-Kautschuk-Eigenmarke von Kremer.

FFKM werden unter unterschiedlichen Produktnamen von verschiedenen Herstellern angeboten. Krevolast® aus dem Hause Kremer ist eine besonders wirtschaftliche und vielseitige Variante. Insgesamt 13 Sorten stehen zur Auswahl, jeweils mit spezifischen Eigenschaften, die sie für bestimmte Anwendungsbereiche prädestinieren. Allen gemeinsam ist die hohe Temperaturbeständigkeit und die Beständigkeit gegen aggressive Chemikalien, die anwendungsbedingt von Fall zu Fall unterschiedlich stark ausgeprägt ist.

Ein Werkstoff, viele Variationen
So ist Krevolast S8HT330 am hitzebeständigsten, widersteht Temperaturen bis 330 °C, kurzzeitig sogar bis 350 °C, und bewahrt dabei seine geringe Druckverformung. Er ist die erste, zuverlässigste Wahl für extrem anspruchsvolle Anwendungen, bei denen Prozessausfälle mit schwieriger, kostenintensiver Wartung einhergehen und demzufolge tunlichst vermieden werden sollten. Krevolast S9NT30 hingegen wurde extra zur Verringerung von Spaltextrusionen entwickelt und zeichnet sich durch seine hohe Härte und Dichte aus, was ihn zur ersten Wahl für Hochdruck-Anwendungen macht.

Krevolast S9ED sowie Krevolast S9ED Norsok 710 sind die Antwort, wenn Werkstoffe gefragt sind, die gegenüber explosiver Dekompression beständig sein müssen. Das gilt vor allem für Dichtungen in Pumpen, Rohrleitungen sowie in der Armaturen- und Zubehörindustrie. In der Pharma- und Lebensmittelverarbeitung greift man gern auf Krevolast S7FDA zurück. Das hervorragende Warmwasser- und Dampfbeständigkeit zeigt.

Alle Krevolast-Sorten wurden für die Anforderungen der chemischen Prozessindustrie entwickelt. Sie eignen sich zum Einsatz in Pumpen, Sprühdosen, Ventilen, Bohrwerkzeugen, Kompressoren, Reaktoren, Pumpen, Perforations- und Messgeräten, biomedizinischen Geräten, Fermentern, hochreinen Anwendungen, Pharmazeutika und in der Nahrungsmitteltechnik. Wer also nach einem echten Allround-Werkstoff zu günstigen Konditionen sucht, ist bei Krevolast fündig geworden.

12.12.2016 16:34

Das könnte auch Sie interessieren:

Michel Montecrossa's neue Klartext CD zur AfD ‘Meine Alterna...
‘Meine Alternative für Deutschland - My Alternative For Germany', veröffentlicht von Mira Sound Germany auf Audio-CD, DVD und als Download, ist Michel Montecrossa’s Klartext New-Topical-Song Antwort auf den kaltherzigen rhetorischen Unsinn der...

Clevere Thermostate für effektiveres Heizen
Die Temperaturen sinken, die Heizperiode hat begonnen. Um den Energieverbrauch und die Kosten niedrig zu halten, sind moderne Thermostate hilfreich. Die bieten sehr unterschiedlichen Bedienkomfort. Sande, 29.10.2015 Einfach Heizung auf- oder...

com[b] · Der clevere Kombi-Windsensor von Lambrecht meteo
Statische Kombi-Windsensoren sind Sensoren ohne bewegliche Teile. Diese Sensoren werden in vielfältigen Anwendungsbereichen (Windenergieanlagen, Krane, Schiffe, Industrieanlagen, Eisenbahntrassen-Überwachung, Verkehrsmeteorologie, Kraftwerken,...

Clevere Lösung für mobile Event-Fotografie
Schnell, flexibel, professionell: Mit dem Citizen CX-Farbsublimationsdrucker können Fotografen, in Kombination mit der App „Event Foto“, ihre Fotos, Bilder von Smartphones oder WIFI-Kameras mit dem in der Lösung mitgelieferten Router direkt vor Ort...

„Leverkusen – der cLEVere Standort“: WfL geht mit neuer Büro...
Leverkusen gewinnt als Büroimmobilien- und Dienstleistungsstandort zwischen den beiden Hochburgen Köln und Düsseldorf als kostengünstige und infrastrukturell hochentwickelte Alternative mehr und mehr an Zugkraft. Grund genug für die WfL, mit der...

Das clevere Ordnungssystem von StoreVan für mehr Funktonalit...
Die Kundendienstbranche genießt bei den Nutzfahrzeug-Ausrüstern große Aufmerksamkeit. Kundenwünschen steht ein großes Angebot offen. Durch den meist modularen Aufbau der mobilen Einrichtungen mit allgemein nutzbaren Stauräumen, Regalen, Schubladen...

Ob sichere Hammerhalterung, pfiffiges Stecksystem für Möbel ...
Wenn es nach der ISUS Stiftung geht, sollte schon in naher Zukunft kein Hand- oder Heimwerker mehr Gefahr laufen, dass ein Hammer unbeabsichtigt aus dem Werkzeuggürtel fällt. Denn die in Deisenhofen ansässige Stiftung unterstützt den jungen...

Fallstudie mit Aha-Effekt: „Wie kommt der Hummer in die IT?“...
(Saarbrücken, 07.04.2017) Der Weg des Hummers geht durch das Saarland – genau genommen durch saarländische IT-Systeme. Und wie das auf gut Saarländisch reibungslos ‚flutscht‘, zeigen drei Firmen aus dem Saarland im Rahmen einer Hausmesse am 27....

ICO – Die Alternative zum Börsengang
Für viele Unternehmen stellt sich die Frage, ob das Initial Coin Offering (ICO) eine Alternative zum traditionellen Börsengang darstellt Berlin, 02. Oktober 2017 – Ein Unternehmen, welches einen traditionellen Börsengang mit Aktien oder...

Ein Container als Alternative zum Festbau
Wohn- und Bürocontainer liegen angesichts ihres unkonventionellen Designs und ihrer verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten immer mehr im Trend und das völlig zurecht. Die innovativen Raumsysteme bieten die Möglichkeit Arbeits- bzw. Wohnfläche...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Kremer GmbH

Kremer GmbH
Gregor Hämel
Kinzigstr. 9
63607 Wächtersbach

Tel: 06053 - 61610
E-Mail:

Neben klassischen Stanzteilen, Flachdichtungen und Präzisions-O-Ringen, die exakt nach den Vorgaben der Hersteller produziert werden, liegt ein Schwerpunkt der Kremer GmbH bei Elastomer-, Kunststoff- und thermoplastischen Formteilen....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info