Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Kunst aus Spanien 2 - Arte de España 2

Ausstellung „KUNST AUS SPANIEN 2“. Gegenständliches, Figürliches, Landschaften, und Abstraktes in Öl, Acryl,Aquarell, Pastell sowie Fotokunst.

Zur Vernissage am Samstag, 19. Januar 2013, 19:30 wird hiermit herzlich eingeladen. ANDREAS MARCUS übernimmt mit der Gitarre die musikalische Begleitung.

Wenn man an die spanische Kunst denkt, fallen den meisten kunstinteressierten Menschen die Altmeister Velázquez, Murillo, El Greco und Goya ein, und die moderneren, weltbekannten wie Miró,
Dalí, Soroya und Tápies. Weniger als die genannten Größen der spanischen Kunst ist die Tatsache bekannt, dass die Kunstszene
in Spanien, besonders der letzten Jahre, sehr reichhaltig an Stilen, Themen und Techniken ist. Und dass es eine große Anzahl von Kunstschaffenden im Lande gibt, die zum Teil internationale
Reputation genießen. Ebenfalls wenig bekannt ist, dass viele spanische Künstler sich ihr Können weitgehend autodidaktisch angeeignet haben, da ein Kunststudium in Spanien nicht den hohen
Stellenwert hat wie in anderen Ländern. Die Qualität ihrer Bilder ist aber nicht vom Abschluss eines Kunststudiums abhängig, wie die sechs KünstlerInnen beweisen, die sich in dieser Ausstellung präsentieren, die wir zum zweiten Mal der Kunst aus Spanien widmen.

MAGI BATET. Geboren 1943 in der Provinz Lérida, Katalonien. Er lebt in Barcelona und widmet sich ausschließlich der Malerei, besonders in Öl. Seine Themen sind Alltagssituationen, Stadtansichten und Landschaften. Er hat bisher noch nie ausserhalb Kataloniens ausgestellt. Er sagt: Mein Bestreben ist immer perfekter zu werden und so lange zu malen wie möglich.

PEDRO CASTAÑO. Geboren 1950 in der Provinz Badajoz, Extremadura. Er lebt bei Barcelona und hat seine künstlerische Tätigkeit in verschiedenen Publikationen veröffentlicht. Im Verlauf der Jahre hat er eine stattliche Anzahl von Preisen und Auszeichnungen in Spanien und Frankreich gewonnen. Von 2001-2012 hat er eine Vielzahl von Einzelausstellungen und Beteiligungen in Spanien und Frankreich gehabt. Er sagt: Ich male meine Bilder, um sie überall zu zeigen, wie z.B. jetzt in Deutschland und bald sogar in China.

MANUEL DE DIEGO. Geboren 1947 in Moguer, Provinz Huelva, Andalusien. Lebt bei Madrid. Hauptberuflich war er viele Jahre in leitenden Positionen in Bankenbereich tätig. Parallel dazu hat er sich der Malerei und Design gewidmet. Seit einigen Jahren widmet er sich ausschließlich der fotografischen Kunst, besonders der digitalen Bildbearbeitung. Auf die Frage, wo er fotografieren gelernt hat, lautet seine Antwort: „Ich habe mehr als 30 tausend Lehrmeister gehabt, da ich von jedem von ihnen etwas gelernt habe“. Zuletzt hat er seine Kunst in Caracas,Madrid und Moskau ausgestellt.

BASI MATEO. Geboren 1957 in der Provinz Zaragoza, Aragonien. Sie lebt in Barcelona. Ihre Lieblingsthemen sind Menschen, Lanschaften und Szenen des Alltags, die sie in Öl und andere Techniken sehr eindrucksvoll malt. Seit 2001 zahlreiche Einzelausstellungen und Beteiligungen in verschiedenen Städten Spaniens. Sie sagt: Die Malerei ist mein Leben. Der Umgang mit Licht, Materie und Farben sind meine Leidenschaft. Mein Ziel ist es, den ganzen Tag und


jeden Tag zu malen und immer besser zu werden.

NATAIXA ROS. Geboren 1966 in Madrid. Sie lebt in Barcelona. Bis 2007 ist sie im Bereich Innenausstattung und Dekoration tätig, wozu auch Zeichnen und Malen gehören. Sie gibt jedoch all diese Tätigkeiten auf, um sich nun ausschließlich der Malerei zu widmen. Ihr Stil ist figurativ, gekennzeichnet durch das Verhältnis von Licht und Schatten sowie der Umgang mit Farben. Ihre Motive stammen aus dem Alltag. Jedes ihrer Bilder hält einen existenziellen Moment fest. Sie hat zuletzt in Barcelona und in New York ihre Kunst ausgestellt.

NURIA RODRIGUEZ. Geboren 1951 in der Provinz Jaén, Andalusien. Sie lebt in Zaragoza.Von 1992 bis heute Einzelausstellungen und Beteiligungen innerhalb Spaniens gehabt.Sie sagt: „Ich habe immer gewollt zu malen alles was mich umgeben hat, und ich hatte
immer einen Bleistift zum Zeichnen in der Hand. Ich bin meiner künstlerischen Arbeit gegenüber sehr kritisch und stets darum bemüht, immer besser zu werden“

Die Ausstellung kann bis zum 14. April 2013, Mi-Mo. 14-19 Uhr sowie nach Vereinbarung kostenlos und ohne Kaufverpflichtung besucht werden.
Mehr Informationen: http://www.galerie-kontraste.name

04.12.2012 14:25

Das könnte auch Sie interessieren:

Ausstellungen:

Ausstellung JEDEM DAS SEINE. Malerei und Fotografie in versc...
Ausstellung JEDEM DAS SEINE Malerei in verschiedenen Techniken und Fotografien von Katharina Dyck (Russland/Deutschland), Karl Wilhelm Henke (Deutschland), Michaela Körber (Deutschland), Margarita Kerimova-Sokolova (Aserbaidschan, Deutschland),...

Ausstellung PRIBET - GRÜSSE Künstlerische Grüsse aus er ehem...
Ausstellung PRIBET - GRÜSSE Wir präsentieren künstlerische Grüße von Künstlerinnen und Künstlern aus der ehemaligen Sowjetunion Hiermit laden wir herlich ein: Vernissage: 21. Januar 2017, 19:30 Uhr. Begrüßung und Einführung: José S....

Ausstellung VON UNS FÜR SIE. FROM US FOR YOU.
Ausstellung VON UNS FÜR SIE! FROM UNS FOR YOU! Gemälde in verschiedenen Techniken, Fotografie, DigitalART, Collagen und Objekte aus 5 Länder. Zur Vernissage am Samstag 17. Januar 2015, 19:30 Uhr wird hiermit herzlich eingeladen. Begrüßung und...

Malerei:

Beate Sarrazin inszeniert "Hommage an Frida Kahlo". Am 13.10...
Am Freitag den 13.10.2017, Beginn: 20:00 Uhr, wird im Theater Anderswo (Naheweg 25, 40699 Erkrath, Tel.: 01787867782) das Stück "Hommage an Frida Kahlo" aufgeführt. Eine Begegnung mit der mexikanischen Malerin Frida Kahlo. Von und mit Beate...

Ausstellung in der Gallery 21: Buja - 'FREIRAUM. Let`s buy i...
"FREIRAUM. Let's buy it!" lautet der Titel und das Motto der neuen Ausstellung von Buja, mit der die Gallery 21 ihren Ausstellungsbereich zur Shopping-Zone erklärt, um ihre Besucher zum Kunstkauf zu inspirieren. Für Buja ist Freiraum eine...

Kunst:

Einladung zur Ausstellung Christian Megert – Farbduett mit S...
Die Ausstellung: Farbduett mit Spiegel Die „Akademie-Galerie“, das Museum der Düsseldorfer Kunstakademie, ehrt Christian Megert, der bis 2001 Professor an der Akademie war, ab dem 21. Oktober mit einer Retrospektive. Vorab zeigen wir eine...

Kultur:

„Prinz-von-Hohendorf“: Schloss Hohendorf übernimmt Kranich-P...
Vier neue Kranich-Paten gesucht... Groß Mohrdorf, 05. Oktober 2017 Kraniche ziehen über Schloss Hohendorf: ein Anblick, der zweimal im Jahr (September/Oktober und März/April) aus der Region nicht wegzudenken ist. Mehr als 60.000 Kraniche treten...

Die badische Kulturmetropole Karlsruhe mit neuem Highlight: ...
Karlsruhe/München, 10. August. 2017. Nach Delacroix, Fragonard und Degas folgt nun Cézanne. Die Kulturmetropole Karlsruhe wartet ein weiteres Mal mit einer hochkarätigen Ausstellung französischer Kunst auf. Von Oktober 2017 bis Februar 2018...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


KunstAtelier-Galerie KONTRASTE

An der Kirche 1
59597 Erwitte (OT Horn)
02945-200655/56
E-Mail:
http://www.galerie-kontraste.name

Nach unseren Konzept "Künstler arbeiten für Künstler" und "Internationale Kunst direkt von Künstlern" zeigt KONTRASTE ständig auf über 300qm unterschiedliche Richtungen und Tendenzen internationaler Gegenwartskunst und zwar...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info