Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Kunst aus Westfalen am Baikal.

Ende 2011 fand in Irkutsk, Hauptstadt der Region Baikal/Sibirien, anlässlich des 350.Gründungsjubiläums der Stadt, eine große Kunstausstellung statt.

250 KünstlerInnen aus 35 Städten/Regionen Russlands; sowie aus der Ukraine, Südkorea, Deutschland, Spanien, Italien, Bulgarien, Israel und der Mongolei, stellten Gemälde, Grafiken und Skulpturen zum Thema „Der Mensch und die Stadt“ aus. Schirmherren dieser bedeutenden internationalen Ausstellung sind der Kulturminister der Region Baikal sowie der Bürgermeister der Stadt Irkutsk gewesen.
Der aus Madrid stammende, in Westfalen lebende José S. Ocón, Künstler, Galerist, Kurator und Organisator von internationalen kulturell-künstlerischen Events und seiner Frau Evelyn, hatten die Ehre, als einzige Künstler aus Deutschland an diesem hochprofessionellen Kunstevent teilzunehmen und sind in dem hochwertigen Katalog, neben vielen befreundeten russischen KollegenInnen, vertreten. Viele von Ihnen hatten
in den letzten 16 Jahren Gelegenheit, im Rahmen der von Ocóns 1996 gegründeten „Kunstbrücke Westfalen-Sibirien“, in der Galerie des Künstlerpaares auszustellen; die seit Jahren in Europa, Deutschland oder zumindest in Westfalen, nicht nur für KunstlerInnen aus Sibirien/Russland und andere Republiken der ehemaligen UdSSR, sondern zwischenzeitlich auch für Kunstschaffende aus vielen Ländern über Kontinente hinweg Anlaufstelle ist.
Besonders in der sibirischen Region Krasnoyarsk, ist José S. Ocón als Künstler, Galerist,Kurator und Organisator internationaler Kunstevents sehr populär und hochgeschätzt.


Aus dem Grunde wurde er im vergangenen Jahr vom Krasnoyarsker Kultusminister darum gebeten, die ersten Ausstellungen mit „Kunst aus Spanien in Sibirien“ mit zu organisieren und zu kuratieren, was er als „Brücke zwischen den Ländern“ von Erwitte-Horn/Westfalen aus gemacht hat. Ein „Dankeschön“ seitens der Sibirier an das Ehepaar Ocón, ist deren Beteiligung an der genannten internationalen Jubiläumsausstellung am Baikal.

29.04.2012 15:59

Das könnte auch Sie interessieren:

Kunst:

Einladung zur Ausstellung Christian Megert – Farbduett mit S...
Die Ausstellung: Farbduett mit Spiegel Die „Akademie-Galerie“, das Museum der Düsseldorfer Kunstakademie, ehrt Christian Megert, der bis 2001 Professor an der Akademie war, ab dem 21. Oktober mit einer Retrospektive. Vorab zeigen wir eine...

Kultur:

„Prinz-von-Hohendorf“: Schloss Hohendorf übernimmt Kranich-P...
Vier neue Kranich-Paten gesucht... Groß Mohrdorf, 05. Oktober 2017 Kraniche ziehen über Schloss Hohendorf: ein Anblick, der zweimal im Jahr (September/Oktober und März/April) aus der Region nicht wegzudenken ist. Mehr als 60.000 Kraniche treten...

Die badische Kulturmetropole Karlsruhe mit neuem Highlight: ...
Karlsruhe/München, 10. August. 2017. Nach Delacroix, Fragonard und Degas folgt nun Cézanne. Die Kulturmetropole Karlsruhe wartet ein weiteres Mal mit einer hochkarätigen Ausstellung französischer Kunst auf. Von Oktober 2017 bis Februar 2018...

Völkerverständigung:

Zwei Ehrungen für Völkerverständigung und Integration
In Berlin wurden die Preisträger des diesjährigen Stiftungspreises der Helga und Edzard Reuter-Stiftung geehrt. Den mit 30.000 Euro dotierten Preis für besondere Leistungen auf den Gebieten der Integration und Völkerverständigung teilen sich der...

SPANISCHE KUNST AUS WESTFALEN IN SIBIRIEN
SPANISCHE KUNST AUS WESTFALEN IN SIBIRIEN. EINE BESONDERE AUSSTELLUNG. Seit 1995 hat der in Erwitte, Kreis Soest, NRW, lebende spanische Künstler, Galerist und Kurator José S. Ocón, im fernen Sibirien, präzise gesagt in der Hauptstadt und in...

Ausstellung 210 LEBENSJAHRE
Ausstellung „210 LEBENSJAHRE“ Aus Anlass des jeweiligen 70. Lebensjahres präsentieren EVELYN und JOSÉ S. OCÓN Malerei, Grafik und DigitalART, sowie Skulpturen von ROMAN MANEVITCH. 16. Juli bis 9. Oktober 2011 So unterschiedlich unsere Herkunft...

Russland:

Unterschied zwischen EAC Zertifikat und EAC Deklaration
Viele Produkte die nach Russland oder in die Länder der Eurasischen Wirtschaftsunion (Weißrussland, Kasachstan, Armenien und Kirgisistan) eingeführt werden sollen, müssen vor der Einfuhr ihre Konformität mit den Anforderungen der technischen...

Nrw:

Schön Klinik Düsseldorf: Wechsel in der Klinikleitung
Düsseldorf, 1. August 2017. Die Schön Klinik Düsseldorf stellt ihre Führungsspitze neu auf. Seit dem 1. August 2017 ist Frau Kathleen Büttner-Hoigt neue Klinikleiterin. Sie übernahm die Position von Herrn Michael Schlickum, der maßgeblich an der...

NMWP Themenabend in Lippstadt beleuchtet die moderne Lichtte...
Auf dem NMWP Themenabend „Innovative Lichttechnik – Materialien, Komponenten und Systeme“ haben sich fast 90 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik getroffen, um sich auf den Photonik-Gebieten der Beleuchtungstechnik und der Analytik...

NMWP Themenabend „Innovative Lichttechnik – Materialien, Kom...
Die Innovative Lichttechnik aus Nordrhein-Westfalen setzt hohe Standards – nicht nur für die Automobilindustrie. Photonik als eine der ältesten Schlüsseltechnologien liefert immer neue Lösungen für stetig steigende Anforderungen. Durch diese...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


KunstAtelier-Galerie KONTRASTE

An der Kirche 1
59597 Erwitte (OT Horn)
02945-200655/56
E-Mail:
http://www.galerie-kontraste.name

Nach unseren Konzept "Künstler arbeiten für Künstler" und "Internationale Kunst direkt von Künstlern" zeigt KONTRASTE ständig auf über 300qm unterschiedliche Richtungen und Tendenzen internationaler Gegenwartskunst und zwar...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info