Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

KuppingerColes Top-Cyberbedrohungen – so schützen Sie Ihr Unternehmen

Wiesbaden, 09. April 2015 – Angriffe aus dem Internet hinterlassen immer häufiger auch bei etablierten Unternehmen große finanzielle Schäden an Marke, Image und anderen Assets.
Das unabhängige Analystenunternehmen KuppingerCole hat hierzu nun einen Report über die größten Gefahren durch Cyber-Attacken veröffentlicht und liefert darin Ratschläge, wie Unternehmen sich schützen können.

Für Organisationen wird es immer schwieriger sich vor Angriffen aus dem Internet zu schützen. Während die Gesamtausgaben für Informationssicherheit im Jahr 2014 75 Milliarden Dollar weltweit betrugen, wurden die Schäden durch Angriffe aus dem Internet auf 445 Milliarden Dollar geschätzt. Diese vom Centre of Strategic and International Studies (CIS) berechnete Zahl beinhaltet sowohl finanzielle Schäden durch digitale Attacken wie beispielsweise Rufschädigung, Erpressung oder die Kosten für die Wiederherstellung von Daten, als auch den Schaden durch Diebstahl von geistigem Eigentum.

Laut KuppingerCole Senior Analyst Amar Singh wird sich in den kommenden fünf Jahren jedes Unternehmen gleich welcher Größe mit der digitalen Transformation beschäftigen müssen. Vernetzte Geschäftsprozesse und das Internet der Dinge erfordern eine immer stärkere Vernetzung, führen aber auch zu neuen Angriffsflächen. „Wir sind uns sicher, dass immer mehr Cyber-Angriffe auf Unternehmen stattfinden werden, vergleichbar mit denen auf Sony Pictures Enterprise im vergangenen Jahr. Nur werden diese Angriffe voraussichtlich noch weit verheerendere Auswirken auf das Geschäft der betroffenen Unternehmen haben“ meint Amar Singh.

Diese Meinung teilt das World Economic Forum mit der Veröffentlichung der „Ten Global Risks“, einer Liste der größten globalen Risiken, zu denen 2015 erstmals auch Internetattacken auf Unternehmen gezählt wurden.

Um mit der wachsenden Bedrohung aus dem Internet fertig zu werden, empfiehlt KuppingerCole Folgendes:

• Etablieren Sie eine Strategie für Internetsicherheit in Ihr Unternehmen, die sich an den konkreten Risiken für ihr Unternehmen und ihre Branche orientiert;
• Analysieren Sie die für Ihr Geschäft typischen Gefahren, Angriffe, Angreifer und die dahinter stehenden Motive;
• Betrachten Sie Informations- und Cyber-Sicherheit als eigenen Kernbereich in Ihrem Unternehmen und nicht nur als Teil der IT;
• Setzen Sie Sicherheitspraktiken als verbindliche, unternehmensweite Standards in Ihrem Unternehmen durch;
• Fokussieren Sie mehr auf Technologien und Prozesse, die einer permanenten Überwachung der Informationssicherheit dienen, um Angriffe schnell erkennen und gezielt reagieren zu können.

Für Amar Singh gibt es außerdem noch eine weitere taktische Präventionsmaßnahme, welche schnell in Unternehmen umgesetzt werden kann: “Identifizieren Sie die Cyber-Gefahren für Ihr Unternehmen und präsentieren Sie diese Ihrer Geschäftsführung.“ Diese Maßnahme ist der erste Schritt auf dem Weg zur Implementierung einer risiko- und prozessbasierten Kontrolle der Internetsicherheit. „Unabhängig von Branche und Unternehmensgröße muss Cyber Security und Informationssicherheit ein wichtiger Teil der Unternehmensorganisation und –prozesse werden“ betont Singh.

Laut KuppingerCole sollte es Grundvoraussetzung sein, dass die Sicherheitsstrategie Teil der Unternehmensstrategie ist. Nur so können die Ziele des Unternehmens unterstützt und langfristig sichergestellt werden, dass die Organisation eventuelle Angriffe aus dem Internet frühzeitig erkennen und abwehren kann. „Während in der Vergangenheit meist nur Angriffe auf virtuelle Systeme wie Websites und Software stattgefunden haben, betreffen die Attacken heutzutage, im Zeitalter des Internet of Things (IoT) und von Industrie 4.0, auch die physische und reelle Welt und nehmen somit erheblichen Einfluss auf die Arbeitsabläufe in Unternehmen“, erklärt Amar Singh.

Die Advisory Note berichtet über die aktuellsten Internetgefahren, vor denen sich Unternehmen heute und in Zukunft schützen müssen. Außerdem werden die unterschiedlichen Typen von Angreifern und deren Motive vorgestellt, um solche Cyber-Attacken besser verstehen und abwehren zu können.

Die komplette Advisory Note von Amar Singh kann unter https://www.kuppingercole.com/repor....opcyberthreats_7103230315 heruntergeladen werden.

Journalisten können dieses Dokument und alle weiteren Analysen kostenlos bei KuppingerCole anfordern. Um die Zusendung von Belegexemplaren oder Links zu Online-Publikationen bei Veröffentlichungen mit Bezug auf diesen Beitrag wird gebeten.

09.04.2015 13:41

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Internetsicherheit:

Gesagt bekommen, umgesetzt: Verschlüsselte Verbindungen und ...
Bukarest, 11. November 2015 - CyberGhost, innovativer Anbieter ausgefeilter Internet-Sicherheitslösungen, erweitert die Möglichkeiten, Online-Privatsphäre im Netz durchzusetzen, um server-basierte Pre-Protection-Technologien im aktuellen CyberGhost...

CyberGhost VPN startet ‘Privacy Accelerator Program’ mit ei...
Bukarest, 15. Juli 2015: Der für fortschrittliche Verschlüsselungs-, Privatsphären- und Sicherheitslösungen namhafte VPN-Anbieter CyberGhost S.R.L. gibt den offiziellen Start seines ‘Privacy Accelerator Programs’ bekannt – einer weltweit...

Report:

Balabit als repräsentativer Anbieter im Gartner-Report über ...
Laut Gartner erfährt in gewissen Szenarien ein "zentralisiertes Log-Management für Security Event Monitoring eine Renaissance" München, 01. März 2017. Balabit, ein führender Anbieter von Technologien für Contextual Security Intelligence (CSI),...

Offenen Auges in die Falle: Unternehmen sind unzureichend au...
Aktuelle EfficientIP-Analyse rückt DNS-basierte Cyberattacken in den Fokus EfficientIP, ein führender internationaler Softwarehersteller und DDI-Experte (DNS, DHCP, IPAM), stellt die Ergebnisse eines unabhängigen Technology Spotlight Reports...

SRH Fernhochschule unter die Top fünf der beliebtesten Fernh...
Erstmals erreicht die SRH Fernhochschule – The Mobile University Platz fünf im Ranking des Fernstudium-Check Reports. Sie konnte ihr konstant gutes Ergebnis aus den Vorjahren auf der Beliebtheitsskala der deutschen Fernhochschulen gleich um sechs...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: KuppingerCole


KuppingerCole

KuppingerCole
Bettina Buthmann
Arnheimer Str. 46
40489 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211-237077-23
Fax: +49 (0)211-237077-11
E-Mail:

KuppingerCole, gegründet 2004, ist ein führendes europäisches Analystenunternehmen für alle Themen rund um Identity und Access Management, GRC Governance, Risk Management, Compliance und Cloud Computing. KuppingerCole steht...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info