Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

La Famiglia - der Pate spielt auf

„La Famiglia - der Pate spielt auf“ ist kein Krimidinner mit begrenzter Teilnehmeranzahl, sondern eine Krimiparty im Stil der 20er Jahr.
Die Anzahl der Gäste ist so beliebig wie ihr kriminalistisches Gespür. Wer „nur“ den Zeitgeist der 20er Jahre genießen möchte, ist genauso willkommen, wie der Hobbyschnüffler. Den Mittelpunkt der Party bildet ein Kriminalfall, dessen Handlung den Abend durchzieht. Nur wer aufmerksam alle Hinweise findet, kann am Ende den Fall lösen. Aber es bleibt auch genügend Zeit, das Flair das Vergangenheit auf sich wirken zu lassen und selbst in diese Epoche einzutauchen: sich als Dame in die Federboa zu hüllen und den Herren die behandschuhte Hand zum Handkuss auszustrecken oder als Herr lässig in Gamaschen und Hosenträgern an der Bar zu lehnen.

Reine Nervensache

TATORT Wohnzimmer entführt mit seinem neuen Krimipartykonzept in die Unterwelt der 20er und gibt jedem Gast die Möglichkeit, für einen Abend Mitglied des Mafia-Clans zu werden. Aber Wachsamkeit ist geboten, denn keiner weiß, ob ein Polizeispitzel unter den Gästen ist. Das Gesetz der Straße liegt in den Händen des Paten, auf dessen Ankunft alle warten. Doch dann erscheint die neue Ausgabe der Abendzeitung, die alles verändert.

Ausgestattet mit einigen Grundinformationen beginnt für die Mitspieler der Kriminalfall. Ob gemeinsam oder auf sich gestellt, kann jeder Partygast zum Detektiv werden und sich auf die Spurensuche nach Täter und Motiv begeben. Wer dabei aufmerksam die Ereignisse des Abends verfolgt und den richtigen Gästen die richtigen Fragen stellt, wird immer mehr Indizien finden und kann Schritt für Schritt den Kriminalfall lösen.

Der inspirierende Charme der 20er Jahre

Die Partygäste treffen auf den frechen Zeitungsjungen mit Schiebermütze und Knickerbockerhosen, werden mit den strengen Gesetzen der Prohibition konfrontiert und versticken sich in die korrupten Machenschaften der Mafia. Treffpunkt des illustren Treibens ist für geladene Gäste das verrauchte Amüsierlokal „Zum Schwarzen Engel“, wo der Grammophonspieler einen Charleston nach dem anderen spielt. Die Nadel kratzt hörbar über die alten Schallplatten und scheint die Zeit zu entschleunigen. Die Damen nippen an ihren Cocktails oder swingen in den Armen der anwesenden Gigolos übers Parket, während sich die Herren zu einem verbotenen Glas Cognac ins Hinterzimmer zurückgezogen haben.

Verschiedene Ereignisse und Aktionen durchziehen den Abend und überraschen die Gäste immer wieder. Ideal für Firmenfeiern, Jubiläen, Geburtstage und andere Anlässe zum Feiern.

Bilddateien:

19.08.2015 14:12

Das könnte auch Sie interessieren:

Krimi:

Ein Krimi im Stil des magischen Realismus
Der Ravensburger Schriftsteller Michael Helming legt mit „Fliegende Fische“ seinen ersten Roman seit einigen Jahren vor. Erschienen ist das Buch am anderen Ende Deutschlands, und zwar im ostfriesischen catware.net Verlag. Geschult an Jorge Luis...

BAKING BAD – In roten Pfützen spielt man nicht
Eine blutige Verbrecherysndikatsgeschichtenparodie von Marien Loha. Im Herbst 2017 erscheint der Thriller „Baking Bad – In roten Pfützen spielt man nicht“ von Marien Loha bei Periplaneta in der Edition Totengräber. Der zweite Roman des...

Theater:

Beate Sarrazin inszeniert "Hommage an Frida Kahlo". Am 13.10...
Am Freitag den 13.10.2017, Beginn: 20:00 Uhr, wird im Theater Anderswo (Naheweg 25, 40699 Erkrath, Tel.: 01787867782) das Stück "Hommage an Frida Kahlo" aufgeführt. Eine Begegnung mit der mexikanischen Malerin Frida Kahlo. Von und mit Beate...

Beate Sarrazin inszeniert "Jenseits des Kilimandscharo".
Jenseits des Kilimandscharo. Am 16.09.2017 im Theater Anderswo. Liebe hat keine Nationalität und kann zwischen ganz unterschiedlichen Kulturen entstehen. Sie ist wie ein Vogel: mal wie ein Kondor mit gewaltigen Flügeln, der davonrennen will, mal...

Der Tod kommt in der 1001. Nacht
Letzte Woche hatte das neue orientalische Krimidinner von TATORT Wohnzimmer Generalprobe und steht ab Januar 2015 auf dem Spielplan. Mit der Konzeption dieses Krimis haben sich die Autoren auf ein neues Terrain gewagt. Gezielt wurde die Vermittlung...

Mottoparty:

Ideen für eine gelungene Mottoparty
Das Gute an einer Mottoparty ist, dass sie zu jedem beliebigen Anlass und zu jeder Zeit im Jahr gefeiert werden kann. Kostüme, Perücken und Masken - erhältlich z.B. bei http://www.partyshopberlin.de/ - müssen daher nicht bis zur nächsten...

Unvergesslicher Kindergeburtstag aus der Box: Verleihkisten ...
Simmern, 07. Januar 2015: Als Pirat spannende Abenteuer erleben, sich fühlen wie eine echte Prinzessin, Ritterturniere austragen, auf dem Blocksberg tanzen, ... welches Kind träumt nicht davon? Planet-Box macht diese Kinderträume wahr. Hier kann...

Praktische Partypakete für freche Piraten und zauberhafte Fe...
Die komfortable Lösung für den Kindergeburtstag: Von Müttern konzipiert – von Kindern getestet Mit unseren Partypaketen für bis zu 8 Kinder, die schnell und einfach online bestellt werden können, gestalten Eltern für Ihre Kinder eine einmalige,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: TATORT Wohnzimmer


TATORT Wohnzimmer

TATORT Wohnzimmer
Maxglaner Hauptstrasse 46
5020 Salzburg

TATORT Wohnzimmer - kriminelle Delikatessen Das etwas andere Krimidinner mit einem völlig neuen Konzept: Der Teilnehmer wird als Akteur selbst zum Teil des Spiels. Ein Rollenspiel, bei dem der Gastgeber gemeinsam mit TATORT...

mehr »

zur Pressemappe von
TATORT Wohnzimmer

weitere Meldungen von
TATORT Wohnzimmer

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info