Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Politik

Legasthenie: Medizinstudium möglich - Ausbildung zum Sanitäter bei der Bundeswehr abgelehnt

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) sieht dringenden Handlungsbedarf bei staatlichen Arbeitgebern, um Menschen mit einer Legasthenie nicht weiterhin zu diskriminieren.
Für viele junge Menschen mit einer Legasthenie waren die letzten Monate eine große Herausforderung, weil sie in den Bewerbungsprozessen um einen Ausbildungsplatz feststellen mussten, dass sie wegen ihrer Legasthenie oftmals abgelehnt wurden. Besonders strenge Rahmenbedingungen gelten bei staatlichen Arbeitgebern. Bewerber mit einer Legasthenie haben es bei der Bundeswehr, Polizei, Feuerwehr und weiteren öffentlichen Arbeitgebern ausgesprochen schwer, einen Ausbildungsplatz zu erhalten. Das macht viele junge Menschen besonders betroffen, da ihnen der Zugang zu einem Studium möglich ist, aber eine Ausbildung bei öffentlichen Arbeitgebern nicht. "Unser Sohn wollte seine Ausbildung zum Sanitäter gerne bei der Bundeswehr absolvieren und hat die Aufnahmeprüfung mit einem sehr guten Ergebnis bestanden. Dann kam die Ablehnung wegen seiner Legasthenie", berichtet Monika Sommer*. "Für meinen Sohn brach eine Welt zusammen, denn er hatte trotz der Legasthenie die Aufnahmeprüfung bestanden und sogar sehr gut. Er hat damit doch gezeigt, dass er die Anforderungen erfüllt", sagt Sommer.

*Name von der Redaktion geändert

In der letzten Zeit wenden sich immer mehr junge Menschen an den BVL, um sich Rat zu holen, wie sie mit Ablehnungen umgehen sollen. Ein junger Mann, der seit vielen Jahren in der freiwilligen Jugendfeuerwehr aktiv war, wurde bei der Bewerbung zur Ausbildung zum Brandmeister abgelehnt. Die Begründung, es müssen Berichte von Einsätzen geschrieben werden, die dann nicht fehlerfrei seien. Ebenso führt bei der Polizei eine Legasthenie bei der Aufnahmeprüfung zum Ausschluss, wenn die Rechtschreibung nicht ausreichend ist, obwohl alle anderen Bereiche in der Prüfung bestanden wurden.

In Deutschland sind ca. 5 - 6 % aller Menschen von einer Legasthenie betroffen. Legasthenie stellt keine Einschränkung der fachlichen Kompetenzen dar und dank technischer Hilfsmittel wie Korrekturprogrammen ist die Legasthenie im Beruf kein Problem mehr. "Wir sind offen gestanden sehr überrascht, dass uns so viele junge Menschen ansprechen, denn eigentlich sollten öffentliche Arbeitgeber Vorreiter sein, wenn es um den Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigungen geht", sagt Christine Sczygiel, Bundesvorsitzende des BVL. "Wir leben in einer immer mehr digitalisierten Welt und die Rechtschreibleistung rückt damit in den Hintergrund. In Auswahlprozessen die Rechtschreibung als Ausschlusskriterium zu wählen, ist nicht mehr zeitgerecht", kritisiert Sczygiel.

Weitere Informationen zur Legasthenie und Dyskalkulie sind abrufbar unter: http://www.bvl-legasthenie.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
385 Wörter, 2.865 Zeichen mit Leerzeichen

22.10.2015 12:40

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Trainer-Ausbildung Hamburg: Kompakt-Ausbildung für Fach- und...
Das Trainingsunternehmen Voss+Partner, Hamburg, führt 2016 vier offene, von der Stiftung Warentest ausgezeichnete Kompakt-Trainerausbildungen für Wissensvermittler in Unternehmen durch. Wie vermittle ich Menschen das Wissen und Können, das sie...

Bundeswehr soll mit Kosmischer Intelligenz und Yogischen Fli...
Die Maharishi Weltfriedens-Stiftung empfiehlt den Einsatz wissenschaftlich erprobter friedlicher Technologie zur Friedenssicherung und Training der Bundeswehrsoldaten in Kosmischer Intelligenz durch Transzendentale Meditation und Yogisches...

PoE macht‘s möglich - IOVU-07F
Wenn bei der Installation von Thin Clients oder Terminals der Stromanschluss an schwer zugänglichen Stellen fehlt, dann bietet sich eine PoE Lösung an. Denn bei PoE wird die Stromversorgung des Endgerätes über das vorhandene Netzwerkkabel...

Immuntherapie bei Krebsdiagnose - "Heilung möglich"
Die Diagnose von seinem Arzt zu erhalten an einem Tumor erkrankt zu sein, bedeutet noch heute für viele Patienten, wie hoch ist meine Heilungs-Chance, gibt es überhaupt so etwas wie Heilung? Vielen Patienten geht als erste Frage durch den Kopf, wie...

Darlehenswiderruf nur noch bis 21.06.2016 möglich
München, 25.02.2016: Nach einem Bundestagsbeschluss können zwischen 01.09.2002 und 10.06.2010 abgeschlossene Darlehensverträge allenfalls noch bis 21.06.2016 widerrufen werden. Der Bundestag hat in seiner Sitzung am 18.02.2016 beschlossen, dass...

VW-Skandal – Schadenersatz für VW Aktionäre möglich
Der größte europäische Automobilkonzern räumte am 20. September 2015 öffentlich ein, Fahrzeugtests zur Ermittlung von Diesel-Abgaswerten manipuliert zu haben. Der DAX-Konzern soll in mehreren Modellen der Volkswagen-Familie zur Einhaltung der...

maklermeile 2.0: Geschäfte komplett online möglich
Internetportal www.maklermeile.de europaweit erster und einziger Anbieter dieser Dienstleistung (München, 7. Dezember 2015) Der Münchner Online-Immobiliendienstleister www.maklermeile.de hat jetzt sein neues Angebot "maklermeile 2.0" gestartet....

Kostenloser PKV-Tarifwechsel ohne Fristen möglich
Zum 01.01.2017 haben viele private Krankenversicherungen die Beiträge erhöht. Jetzt sind die neuen, teils drastisch angepassten Monatsbeiträge auch fällig. Die einzige Gegenmaßnahme für die Kunden ist eine interne Tarifoptimierung, der...

Widerruf von Immobiliendarlehensverträgen jetzt noch möglich
Auch nach dem 10.06.2010 abgeschlossene Darlehensverträge können aufgrund einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung heute noch widerrufen werden!! In einem aktuellen Urteil hatte der Bundesgerichtshof die Widerrufsbelehrung eines Kreditinstitutes...

Gute Pflege nur mit genügend Pflegepersonal möglich
"Gute Pflege setzt voraus, dass genügend Pflegekräfte eingesetzt werden, die für ihre anspruchsvolle Arbeit auch ausreichend Zeit haben." - Ein neues Berufsgesetz (PflBG) oder ein Herumbasteln an der Fachkraftquote werden den Pflegenotstand nicht...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.

Ansprechpartner für Rückfragen zu dieser Pressemeldung:

Annette Höinghaus
c/o Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V.
Postfach 11 07
30011 Hannover

Telefon: +49 4193 96 56 02
E-Mail:

Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. besteht seit über 30 Jahren und ist eine Interessenvertretung von Betroffenen und deren Eltern sowie von Fachleuten Pädagogen,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info