Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Lehrkräfte auf musikalisch-genussvoller Spurensuche

Am Theater Magdeburg fiel mit einem Lehrerworkshop der Startschuss für die Mitmachoper für Kinder »Milo, Maya und die Reise um die Welt«, die am 28. Mai 2016, 11.00 Uhr im Opernhaus Premiere feiert und damit ihre Deutschsprachige Erstaufführung erlebt.

Was macht eine Weltreise aus? Welche Kultur lässt sich wie am besten entdecken? Und wie kann man ein Land anhand verschiedener Klänge und Gerüche erkunden? Diese Fragen stellten sich Lehrkräfte aller Schulformen während des Intensiv-Workshops Ende Januar zur Kinderoper zum Mitmachen »Milo, Maya und die Reise um die Welt«, die am Samstag, 28. Mai 2016, 19.30 Uhr ihre Deutschsprachige Erstaufführung erlebt. Die Kinderoper ist ein Auftragswerk des Theaters Magdeburg in Kooperation mit dem Teatro Sociale di Como – AsLiCo, der Opéra de Rouen Haute Normandie und der Opéra Royal de Wallonie (Liège) und erhielt den FEDORA-Rolf-Liebermann-Opernpreis 2014.

Milo ist in seine Schulfreundin Maya verliebt. Als er sich ihr offenbaren möchte, kommt ausgerechnet der Angeber Gian Gianni dazwischen, der ebenfalls mit ihr ausgehen will. Milos Angebot: Er bietet Maya eine ganze Weltreise! Sie willigt ein und beide machen sich auf Entdeckungstour durch ihr Stadtviertel. Über exotische Gerichte, die Köche und deren Geschichten lernen beide die zahlreichen Kulturen kennen, die in ihrer Stadt zusammenleben.

Der Musiktheaterpädagoge Matthias Brandt und der Dramaturg Benjamin Wäntig vermittelten Ende Januar in einem zweitägigen Workshop für Lehrer Tipps und Anregungen zur Bearbeitung des Stoffes im Unterricht. Zudem erprobten die Lehrerinnen und Lehrer mit viel Spaß szenische und musikalische Teile der Kinderoper, denn: Die Schülerinnen und Schüler werden mittels Chören und selbstgebastelten Requisiten in die Handlung der Kinderoper einbezogen. So besingen sie gemeinsam als Küchengehilfen eines marokkanischen Kochs das leckere »Couscous mit fünf Gemüsen« oder lassen für Maya im Zuschauerraum eine fantastische Planeten-Galaxie entstehen. Auch weiterhin können sich Schulklassen zu diesem spannenden Projekt anmelden. Zur Vorbereitung wird ein Workshop für jede angemeldete Klasse angeboten, in dem die Schülerinnen und Schüler in die Handlung und Lieder eingeführt werden. Mittels Übe-CD und Materialheft wird dann im Unterricht weitergearbeitet.

Anmeldungen für Schulklassen sind noch möglich.
Kontakt: Matthias Brandt (0391) 40 490 4033 /


»Milo, Maya und die Reise um die Welt«
Matteo Franceschini


DEUTSCHSPRACHIGE ERSTAUFFÜHRUNG
Kinderoper zum Mitmachen
Libretto von Lisa Capaccioli
Deutsch von Carmen Ohlmes
In Kooperation mit dem Teatro Sociale di Como – AsLiCo, der Opéra de Rouen Normandie und der Opéra Royal de Wallonie (Liège)
Prämiert mit dem FEDORA-Rolf-Liebermann-Opernpreis 2014
Ab 6 Jahren

Musikalische Leitung: Jovan Mitic
Regie: Caroline Leboutte
Bühne/Kostüme: Nathalie Maufroy
Choreografie: Isabelle Lamouline
Video: Marion Castéra, Kelzang Ravach

Premiere Samstag, 28. Mai, 11.00 Uhr im Opernhaus/Bühne
Weitere Vorstellungen Mo. 30. 5. / Di. 31. 5. / Do. 2. 6. jeweils 11.00 Uhr / Mi. 1. 6. 2016, 10.00 Uhr im Opernhaus / Bühne
Die Vorstellungen sind sowohl für Schulklassen, als auch für weitere Besucher geöffnet.

Karten: 15€ (Erwachsene ab 15 Jahre) / ermäßigt 5€
Schulklassen Happy-Ticket: Bei einem Besuch mit mind. 10 Kindern zahlt jeder Schüler 5€ - Lehrer besuchen die Vorstellung kostenlos
Reservierung und Kauf an der Theaterkasse, telefonisch 0391 – 40 490 490 oder unter

22.02.2016 16:40

Das könnte auch Sie interessieren:

MCM Investor Management AG profitiert vom Wachstumspotential...
Magdeburg,01.03.2017. Mit einem Investitionsvolumen von 13,89 Mio. Euro entwickelter und fertiggestellter Immobilien blickt das Magdeburger Immobilienunternehmen MCM Investor Management AG (MCM) auf ein erfolgreiches vergangenes Jahr. Die...

Theater:

Beate Sarrazin inszeniert "Hommage an Frida Kahlo". Am 13.10...
Am Freitag den 13.10.2017, Beginn: 20:00 Uhr, wird im Theater Anderswo (Naheweg 25, 40699 Erkrath, Tel.: 01787867782) das Stück "Hommage an Frida Kahlo" aufgeführt. Eine Begegnung mit der mexikanischen Malerin Frida Kahlo. Von und mit Beate...

Beate Sarrazin inszeniert "Jenseits des Kilimandscharo".
Jenseits des Kilimandscharo. Am 16.09.2017 im Theater Anderswo. Liebe hat keine Nationalität und kann zwischen ganz unterschiedlichen Kulturen entstehen. Sie ist wie ein Vogel: mal wie ein Kondor mit gewaltigen Flügeln, der davonrennen will, mal...

Kinderoper:

Eine musikalisch-kulinarische Weltreise - Kinderoper zum Mit...
Am Samstag, 28. Mai 2016, 11.00 Uhr, feiert die Mitmachoper für Kinder »Milo, Maya und die Reise um die Welt« als Deutschsprachige Erstaufführung im Opernhaus des Theaters Magdeburg Premiere. In dieser Oper sind die Kinder nicht nur passive...

Die Kinderoper „Oasis“ der israelischen Komponistin Tsippi F...
[Kassel, Furore Verlag] Die englische Fassung der Kinderoper „Oasis“ von Tsippi Fleischer feiert am 19. und 20. Mai 2013 ihre Weltpremiere in der slowakischen Hauptstadt Bratislava. Mit ihrem Werk hat die israelische Komponistin Tsippi Fleischer...

Kultur:

„Prinz-von-Hohendorf“: Schloss Hohendorf übernimmt Kranich-P...
Vier neue Kranich-Paten gesucht... Groß Mohrdorf, 05. Oktober 2017 Kraniche ziehen über Schloss Hohendorf: ein Anblick, der zweimal im Jahr (September/Oktober und März/April) aus der Region nicht wegzudenken ist. Mehr als 60.000 Kraniche treten...

Die badische Kulturmetropole Karlsruhe mit neuem Highlight: ...
Karlsruhe/München, 10. August. 2017. Nach Delacroix, Fragonard und Degas folgt nun Cézanne. Die Kulturmetropole Karlsruhe wartet ein weiteres Mal mit einer hochkarätigen Ausstellung französischer Kunst auf. Von Oktober 2017 bis Februar 2018...

Meine Stimme zählt – MentaCare bietet besonderes Programm zu...
Schüler mit Störpotenzial, mangelnde Anerkennung von Seiten der Eltern, geringe Kooperation unter den Kollegen und die Schulpolitik – bei kaum einer Berufsgruppe liegen ursprüngliche Ideale und Alltag so weit auseinander wie bei den heutigen...

Improvisieren auf der Gitarre – Gitarrenlehrer Christian Hol...
Drei Begriffe – eine Erklärung: Was ein „Backing Track“, „Jam Track“ oder „Playalong“ ist, wissen meist nur die „eingeweihten“ unter den Instrumentalisten. Was also verbirgt sich hinter diesen drei ominösen Begriffen? Alle drei Begriffe stehen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Theater Magdeburg

Theater Magdeburg
Universitätsplatz 9
39104 Magdeburg

Elisabeth Breitenstein
Tel.Nr. 0391404904044

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info