Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Recht & Gesetz

Lernen von den Besten - Soldan bietet eine exklusive Exkursion ins Silicon Valley

Google, Apple, Facebook – diese Namen haben das Silicon Valley weltweit bekannt gemacht.
Längst haben auch viele erfolgreiche Legal-Tech Start-ups hier ihren Ursprung. Grund genug für den Kanzleispezialisten Soldan eine spannende Exkursion in die Keimzelle des digitalen Wandels anzubieten. Mitveranstalter der Tour, die thematisch an den gemeinsam organisierten Anwaltszukunftskongress anknüpft, ist Wolters Kluwer Deutschland. „Die Digitalisierung sorgt auch auf dem Rechtsberatungsmarkt für tiefgreifende Veränderungen und Umbrüche. Unserer Exkursion ins Silicon Valley soll den Teilnehmern zeigen, wohin die Reise geht und ihnen jede Menge neue Anregungen bieten“, erklärt Soldan-Geschäftsführer René Dreske.

Die Reise, die vom 4. bis zum 10. April 2017 stattfindet, enthält viele interessante Programmpunkte:

•Die Teilnehmer besichtigen die großen Unternehmen im Silicon Valley, geplant sind Besuche bei Google, Facebook und SAP.

•Der nächste Tag steht im Zeichen des renommierten CodeX-Instituts. Dieses Zentrum für Rechtsinformatik an der Stanford University ist von großer Bedeutung für die Legal-Tech-Innovationen auf dem US-amerikanischen Rechtsberatungsmarkt. Viele erfolgreiche Firmen wie Lex Machina, SIPX, Casetext oder Judicata sind im Umfeld dieses Instituts in den vergangenen Jahren entstanden. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, an der Konferenz „The Future of Law“ teilzunehmen, die CodeX einmal im Jahr veranstaltet und die Experten aus aller Welt zusammen bringt.

•Spannende Eindrücke und neue Impulse erhalten die Teilnehmer auch durch praktische Arbeit in verschiedenen Workshops zum Thema „US-Legal Techs“. Sie haben an dem darauf folgenden Tag Gelegenheit, sich mit den Wissenschaftlern des CodeX-Instituts und Praktikern erfolgreicher Firmen auszutauschen und wertvolle Kontakte zu knüpfen.


Die Reise einschließlich Flug, aller Transfers, Hotels (Einzelzimmer) und Veranstaltungen kostet 3.190 Euro zzgl. MwSt. pro Person. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir dringend eine zeitnahe Anmeldung. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter http://www.anwaltszukunftskongress.de/legaltechtour

26.01.2017 14:56

Das könnte auch Sie interessieren:

Legal Tech:

Soldan Moot bietet Einblick in anwaltliches Berufsrecht und ...
Eine rege Beteiligung verzeichnet der Soldan Moot auch im fünften Jahr seines Bestehens. 29 Teams aus dem ganzen Bundesgebiet haben sich für den studentischen Wettbewerb angemeldet und tüfteln seit Anfang Juli wieder an einem Fall, der auch Aspekte...

Legal Tech hat seinen Exotenstatus verloren
Legal Tech sorgt dafür, dass Rechtsdienstleistungen besser, effizienter und kostengünstiger angeboten werden. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sehen in den neuen technologischen Entwicklungen zunehmend eine Chance und weniger eine Bedrohung. Das...

Anwälte verbinden mit Legal Tech mehr Risiken als Chancen
Die Chancen, von einer fortschreitenden Digitalisierung auf dem Rechtsberatungsmarkt selbst zu profitieren, schätzen Anwältinnen und Anwälte in Deutschland eher verhalten ein. Das geht aus den laufenden Befragungen zum Berufsrechtsbarometer 2017...

Management Circle lädt zur „Silicon Valley Experience“ ein
Vom 28. September bis 2. Oktober 2014 bietet die Management Circle AG mit der zweiten „Silicon Valley Experience“ erneut eine Unternehmerreise nach San Francisco/Palo Alto an. Unter dem Motto „Uncover the Secret of Success“ haben Vorstände,...

Das Berliner Anwaltsblatt – ab 2017 im ESV
(Berlin, 22. Februar 2017) Fachmedien aus der Hauptstadt, dafür steht der Erich Schmidt Verlag mit hochwertigen Informationsangeboten über ein breites Spektrum juristischer Anwendungsbereiche. Ab 2017 erscheint auch das Berliner Anwaltsblatt im...

Grenzwert der geringen Menge bei Betäubungsmitteldelikten
Bundesgerichtshof, Urteil vom 8.11. 2016 - 1 StR 492/15 Für das Betäubungsmittelstrafrecht ist der Grenzwert der geringen Menge eines Betäubungsmittels von enormer Bedeutung. Sie entscheidet bei § 29a Abs. 1 Nr. 2, § 30 Abs. 1 BtMG in vielen...

Start Up:

Zweite Technology-Fight-Night voller Erfolg: Rasante Fights...
Jena, 24. November 2017 – Mit der letztjährigen Technology-Fight-Night wurde eine außergewöhnliche Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, die die Zuschauer mit Spannung packte. Die zweite Runde in diesem Jahr war für die ca. 200 Gäste und...

Mit easyleaving leichter Abschied nehmen
Die erste Website für den Umgang mit dem eigenen Tod und dem eigenen Vermächtnis jetzt online unter www.easyleaving.com! Wir leben in einer Zeit, in der reihenweise Tabus fallen. Nicht jeder Tabubruch macht auch Sinn, aber natürlich ist es...

Recht:

Alles was recht ist: HDT - Seminar Eisenbahnrecht und TEIV
Weiterbildung im Eisenbahnverkehr beim Haus der Technik in Berlin am 25.-26. Oktober 2017 Das Eisenbahnrecht ist ein Sammelbegriff aus der Praxis, mit dem Normen mit Bezügen zur Eisenbahn beschrieben werden können. Das heißt noch lange nicht,...

Verbraucherschutzverbände verbünden sich mit Hausfeld und my...
Pressemitteilung. Berlin – 14.09.2017 Die Kanzlei Hausfeld und die Online-Plattform myRight.de starten eine Zusammenarbeit mit dem Europäischen Verbraucherschutzverband („BEUC“) und den jeweiligen nationalen Verbraucherschutzverbänden bei der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Hans Soldan GmbH

Pressekontakt:
GBS ? Die PublicityExperten
Dr. Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
Tel.: 0201 84195-94
Fax: 0201 84195-50
E-Mail:

Soldan ? Dienste für Anwälte Soldan ist ein wichtiger Partner für Rechtsanwälte und Notare in Deutschland. Hohe Fachkompetenz, fundierte Branchenkenntnisse und gemeinnütziges Engagement prägen die Arbeit von Soldan. Seit...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info