Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Liebe und ihre Folgen - Neuerscheinung von Werner Niederer

Alles ist verwoben, sagt Alfred, das Leben verläuft nicht chronologisch und Ereignisse haben stets mehrdimensionale Ursachen.
Für einen Informatiker eine erstaunliche Einstellung, denn Informatikerlogik fußt auf der Chronologie. Eine Lawine im Berner Oberland hat Alfreds Sicht auf das Leben verändert und sorgt für überraschende Wendungen. Werner Niederer ist mit „Die Blaumeise“ (Grünkreuzverlag) ein spannendes und berührendes Buch gelungen, das die eingangs erwähnte Erkenntnis der Hauptfigur glänzend umsetzt.

Zunächst aber geht alles seinen gewohnten Gang in Alfred Ostlichts unaufgeregtem Zürcher Alltag. Er liebt seine Frau Madeleine, ist gerade Großvater geworden, spielt mit Begeisterung Horn und versteht sich auf seine Arbeit als Programmierer in einer Softwarefirma. Ein Reparatur-Auftrag bei einem steinreichen Schweizer Reeder wird sich folgenschwer auswirken: Zunächst entdeckt Alfred Beunruhigendes, dann werden er und sein Gastgeber von einer Lawine überrollt.
Kaum genesen, steht der 48-jährige Alfred vor Herausforderungen mit lebensentscheidenden Auswirkungen – für ihn persönlich, für die Firma, für die Familie und Freunde und sogar für die Weltpolitik. Mit seiner klug aufgebauten und stilistisch sicher erzählten Geschichte legt Werner Niederer glatte bürgerliche Fassaden frei und blickt dahinter: Was macht wahre Liebe und Freundschaft aus? Sind aufrichtige, großzügige und liebenswürdige Menschen naiv oder von wahrer innerer Größe?

Werner Niederer wurde 1940 in Zürich geboren. Sein Medizinstudium an der Universtität Zürich schloss er 1967 mit dem Staatsexamen ab und erwarb ein Jahr später den Doktortitel. Anschließend war er bis 1976 wissen-schaftlich und augenärztlich in Zürich, Genf, Basel und London tätig. Von 1977 bis 1978 arbeitete er als Augenarzt in Südafrika. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz war Werner Niederer bis 2003 Chefarzt für Ophtalmologie am Spitalzentrum Biel.

Der dreifache Vater – seine Kinder wurden zwischen 1966 und 1969 geboren – schreibt seit Jahrzehnten. Er veröffentlichte Fachliteratur, Belletristik, Bilderbücher, philosophische Bücher und Lyrik. Im Grünkreuzverlag erschienen “Weihnacht eines Träumers und fünf andere Erzählungen” (2012), “Die Raben und der Concierge” (2013) und “Tomis Krone” (2011).

14.05.2014 13:04

Das könnte auch Sie interessieren:

Roman:

Astrid Helmers als Zeitzeugin - Stolze Aufnahme in die Konra...
Die Konrad-Adenauer- Stiftung erweitert ihre Bibliothek um zwei neue Meisterwerke der Buchautorin Astrid M. Helmers und belegt damit den hohen geschichtlichen und kulturellen Wert ihrer Werke. Astrid M. Helmers erblickte als...

Über das Erinnern, das Erzählen, vergessene Helden und das W...
Maschenka Tobe veröffentlicht Debüt-Roman bei Periplaneta. Soeben ist „Wir waren die Kosmonauten“, der Debütroman von Maschenka Tobe bei Periplaneta erschienen. Die Berliner Autorin verwebt darin die Geschichte einer außergewöhnlichen...

Zauberhafte Weihnachten - Da werden Wünsche wahr Kinderbüche...
In diesen Kinderbüchern aus dem Verlag Kern bekommen die Hauptpersonen ein wenig magische Unterstützung. Egal ob sie ganz einem Wunderland entspringen oder zwischen Realität und Traumwelt wechseln, sie sind mutig, erleben Freundschaft und meistern...

Neuerscheinung: Immer wieder vor | Geschichten und Geschicht...
Mit dem Buch „Immer wieder vor!“ schreiben die Autoren und Sportjournalisten Steffen Reus und Klaus Teichmann eine lebendige und unterhaltsame Hommage an den Fußballverein SC Freiburg. Interessante und zum Teil sehr persönliche Interviews und...

Hilfe für befallene Kastanien + Meisen vertilgen Kastanienmi...
Ruhwinkel, den 09.03.2010 Meisen sind sehr lernfähig. Man denke an das Beispiel aus Großbritannien: Dort lernten diese Singvögel, die Aluminiumdeckel von Milchflaschen aufzupicken, um an den Schmand zu gelangen. Einen ähnlichen Lernprozess...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


BUCH CONTACT


BUCH CONTACT
Murielle R. Rousseau
Ulrike Plessow
Freiburger Büro:
Rosastr. 21
D-79098 Freiburg
Fon: 0761-29604-0
Fax: 0761-29604-40
Berliner Büro:
Neuenburger Str. 17
D-10969 Berlin
Fon: 030-2060669-0
Fax: 030-2060669-9

E-Mail:


BUCH CONTACT ist eine PR-Agentur und betreut vorwiegend Verlage und Autoren. Wir arbeiten in zwei Büros, in Freiburg sowie im Hauptstadtbüro in Berlin, und verstehen uns als "Kontaktschmiede", als Schaltstelle zwischen unseren...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info